Die Aral-Tankstelle in Sulz am Neckar wurde Ende Mai überfallen. Foto: Heidepriem

Ein maskierter Mann hat Ende Mai die Aral-Tankstelle in Sulz überfallen. Jetzt wurde der mutmaßliche Täter geschnappt.

Wie die Kriminalpolizei Rottweil und die Staatsanwaltschaft Rottweil am Mittwoch mitteilen, wurde im Rahmen von umfangreichen Ermittlungen ein 24-Jähriger aus dem Raum Calw als mutmaßlicher Täter des Raubüberfalls in Sulz a. N.ckar überführt.

Zwei weitere Tankstellen überfallen

Ein hat sich wohl auf Tankstellen-Überfälle spezialisiert: Nach einer räuberischen Erpressung auf eine Tankstelle in Remchingen am 28. Juni wurde der 24-Jährige durch die Kriminalpolizei Calw festgenommen. Ein Abgleich der Spuren führte nun zur Überführung des mutmaßlichen Täters, teilen Polizei und Staatsanwaltschaft mit. Dem Mann könne zudem ein weiterer Raubüberfall auf eine Tankstelle in Sigmaringen am 13. Januar nachgewiesen werden.

Jetzt in U-Haft

Die Tankstelle in Sulz war am Pfingstmontag überfallen worden. Der maskierte Täter, laut Beschreibung zwischen 20 und 25 Jahre alt, forderte von der Mitarbeiterin die Herausgabe der Kasse und flüchtete mit einigen Hundert Euro Bargeld.

Er sitzt jetzt in einer Justizvollzugsanstalt in Untersuchungshaft.