Stuttgart - Teuer zu stehen kommt einen 20-Jährigen der Tritt aufs Gaspedal. Der Führerscheinneuling ist am Montag zur Mittagszeit in der Siemensstraße in Feuerbach bei einer Geschwindigkeitskontrolle mit über 100 Kilometer je Stunde geblitzt worden. Erlaubt ist dort nur Tempo 50. Der 20-Jährige ist noch in der Probezeit und muss jetzt mit einer hohen Geldbuße und dem Entzug der Fahrerlaubnis rechnen. Von 20 anderen angemessenen Fahrzeugen war nur ein weiteres zu schnell unterwegs.