Einiges zu bejubeln hatte HBW-Trainer Jens Bürkle in der ersten Saisonhälfte. Foto: Eibner

Handball-Zweitligist HBW Balingen-Weilstetten spielt bisher eine fast makellose Saison. Trainer Jens Bürkle sieht aber viele Stolpersteine für die Restsaison.

Nach dem Abstieg aus der ersten Liga hat sich der HBW Balingen-Weilstetten mit 31:5 Punkten souverän an die Spitze der Zweitligatabelle gesetzt. Einen Spieltag vor dem Ende der Hinrunde und während der sechswöchigen WM-Pause zieht Trainer Jens Bürkle im Interview eine Zwischenbilanz.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
29,00 €
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jetzt bestellen