In Hemmingen (Kreis Ludwigsburg) hat ein Autofahrer einer 16-jährigen Radlerin die Vorfahrt genommen und sie 20 Meter mit dem Auto mitgeschleift. (Symbolfoto) Foto: Shutterstock/Wessel du Plooy

In Hemmingen (Kreis Ludwigsburg) hat ein 91 Jahre alter Autofahrer einer 16-jährigen Radlerin die Vorfahrt genommen und sie 20 Meter mit dem Auto mitgeschleift. Die Jugendliche wurde nur leicht verletzt, der Senior musste seinen Führerschein abgeben.

Hemmingen - Eine 16-Jährige ist am Dienstagabend in Hemmingen (Kreis Ludwigsburg) von einem Senior überfahren, unter seinem Auto eingeklemmt und 20 Meter mitgeschleift worden. Auf den ersten Blick hatte das Mädchen nur Schürfwunden, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.

Der 91 Jahre alte Autofahrer habe der Fahrradfahrerin die Vorfahrt genommen, die Jugendliche sei gestürzt und unters Auto geraten. Der Mann habe wegen der tiefstehenden Sonne die 16-Jährige übersehen. Um die Radlerin zu bergen, kippte die Feuerwehr das Fahrzeug auf die Seite. Der Teenager kam ins Krankenhaus. Die Polizei kassierte den Führerschein des 91-Jährigen.