Christmas war wohl ein Weihnachtsgeschenk. Das Meerschweinchen landete am 24. Dezember in der Klappe. Foto: Schirbel

Momentan sind auf der Meerschweinchenstation in Bad Dürrheim 14 Pflegetiere untergebracht. Es waren aber auch schon deutlich mehr da. Wie die Station sich nach Corona entwickelt hat? Wir haben nachgefragt.

Bad Dürrheim - "14 Tiere, das ist sehr wenig", meint Nina Schirbel, Leiterin der Station. Normalerweise seien es deutlich mehr. Nach Weihnachten konnten viele vermittelt werden. "Es gibt noch einige verantwortungsbewusste Familien, die kein Tier zu Weihnachten, sondern einen Käfig schenken. Nach Weihnachten konnte man dann hier ein Tier abholen", erklärt Schirbel. Die Schutzgebühr für ein Meerschweinchen beträgt 45 Euro.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jetzt bestellen