Eine Fit- und Fun-Schiffffahrt auf dem Eckensee gab es auch schon mal beim Kinder- und Jugendfestival in Stuttgart. Foto: Peter-Michael Petsch

Am Wochenende wird es in der City besonders eng, bunt und lebhaft zugehen. Neben dem Sommerfestival der Kulturen auf dem Marktplatz steigt Samstag und Sonntag am Schlossplatz und am Eckensee das 11.Kinder- und Jugendfestival. Erwartet werden dort an beiden Tagen über 75.000 Besucher.

Stuttgart - Für Kinder und Jugendliche steht in unmittelbaren Nachbarschaft des Neuen Schlosses an diesem Wochenende jede Menge Remmidemmi auf dem Programm. Auf dem Schlossplatz, in der Königstraße und rund um den Eckensee im Oberen Schlossgarten locken am Samstag und Sonntag jeweils von 11 bis 18 Uhr bei freiem Eintritt mehr als 140 Mitmachaktionen.

„Für zwei Tage wird die etwa 80 000 Quadratmeter große Fläche zu einem der größten Spielzimmer Süddeutschlands“, verspricht Winfried Kretschmann, der Ministerpräsident von Baden-Württemberg, in seinem Grußwort. Auch Stuttgarts Oberbürgermeister Fritz Kuhn verspricht den Kindern und Jugendlichen, die das Festival besuchen, zumindest eines: „Die Qual der Wahl“ zwischen einer enormen Vielfalt an spannenden Möglichkeiten zum Bewegen, Lernen, Spaß haben und Kombinieren. „In Zeiten wachsender Bewegungsarmut sind solche Veranstaltungen von enormer Bedeutung“, lobt das Stadtoberhaupt das 11. Kinder- und Jugendfestival.

Die Veranstalter vom Verein Juventus Deutschland, von der City Initiative Stuttgart, dem Sportkreis Stuttgart und dem Stadtjugendring Stuttgart haben in Zusammenarbeit mit Vereinen, Verbänden und Firmen ein ganzes Bündel von Angeboten der unterschiedlichsten Art geschnürt. Tausende von Kindern werden das Festivalmotto „Stuttgart gehört uns!“ wohl wörtlich nehmen und die Innenstadt besetzen.

Sportliche Höchstleistungen vor dem neuen Schloss

Offiziell eröffnet wird das Festival am Samstag um 13.40 Uhr auf der Showbühne an der Ecke Königstraße/Planie. Dort stellen sich an beiden Tage im Zehn-Minuten-Takt Vereine vor und geben einen Einblick in ihre Aktivitäten. Musikalische Höhepunkte auf der Bühne dürften am Samstag die Auftritte von MC Luxusliner (12 Uhr) und Eva Leticia Padilla (14 und 15 Uhr) sein. Am Sonntag spielen dort um 14 Uhr Deine Freunde.

Sportliche Höchstleistungen sind vor dem neuen Schloss zu erwarten. Dort ermitteln auf einen Kleinfeld die 16 besten Buben- und Mädchen-Mannschaften, in welchen der 1300 teilnehmenden Grundschulen der beste Fußball gespielt wird.

Im Innenhof des Neuen Schlosses bietet Porsche eine Kid’s Driving School, in der sechs bis Zehnjährige mit Kettcars, Scootern und Laufrädern ihren ersten Führerschein erwerben können. Vor der Jubiläumssäule auf dem Schlossplatz veranstaltet die „Stuttgarter Zeitung“, die zum zweiten Mal Titelsponsor des Festivals ist, eine Kochschule. Zwischen Landtag und Staatstheater baut die Firma Spielwaren Kurtz auf 650 Quadratmetern eine Erlebniswelt mit Spielen aller Art auf.

Richtige Seilbahn über dem Eckensee

Regen Zulauf dürfte auch eine Neuerung am Eckensee haben. Die Evangelische Jugend Stuttgart baut dort diesmal keine Seilbrücke über das Gewässer, sondern wagt sich höher hinaus. Über dem Wasser schwebt eine richtige Seilbahn.

Wer als Besucher angesichts des bunten Angebots an Mitmachaktionen einen Moment des Innehaltens und der Ruhe braucht, könnte an der Königstraße im Dunkelzelt vorbeischauen und einen Blindenparcours beschreiten.

Fred-Jürgen Stradinger, der Präsident des mitveranstaltenden Sportkreises Stuttgart, sieht im Kinder- und Jugendfestival inzwischen ein „absolutes Highlight in Veranstaltungskalender der Stadt“. Dafür werde man weit im Land beneidet. „Dieser Neid tut auch gut“, sagt Stradinger.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: