Der Wasserturm in Liebelsberg ist ein wahrer Touristen-Magnet. Deshalb gibt es hier Ärger mit den Parkplätzen. Foto: Fritsch

Die Emotionen kochen dieser Tage hoch in der Neubulacher Facebook-Gruppe. Zahlreiche Parkplätze seien geplant, Natur werde zerstört, wüten viele. Doch am Ende kommt raus: Die Verwaltung hatte nie die Absicht, Parkplätze zu bauen. Ein anderes Problem nimmt man hingegen sehr ernst.

Neubulach-Liebelsberg - Helle Aufregung brach unlängst in der Facebook-Gruppe "Neubulach", die öffentlich zugänglich ist, aus. "Und wieder wird Natur zerstört! Da werden 100 Parkplätze gebaut!", schäumt ein Mitglied der Gruppe und postete ein "Beweisfoto" nahe des Liebelsberger Wasserturms. Denn der ist bekanntlich als Start der Premiuwanderrunde "Wolfsgrube" nicht zuletzt seit dem seit Monaten dauernden Lockdown vor allem an den Wochenenden teils heillos überlaufen.

Unser Bestes.

Aus der Region, für die Region

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen SB Plus Artikel interessieren. Erhalten Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Webseiteninhalte mit SB Plus Basis.

  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € / Monat*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt 4 Wochen kostenlos testen

Starke Nachrichten aus der Region, auf den Punkt recherchierte Exklusivgeschichten, prägnante Kommentare – mit SB Plus wissen Sie, was vor Ihrer Haustüre geschieht.

Wir sind vor Ort, damit Sie informiert sind. Wir fragen nach, damit Sie mitreden können. Wir werden konkret, damit Sie leichter den Überblick behalten.

Mit SB Plus lesen Sie von überall, rund um die Uhr unser Bestes auf der Webseite. Durch Ihr Abonnement fördern Sie regionalen, unabhängigen Journalismus, welcher von unseren Redakteuren geleistet wird.

Ihr Schwarzwälder Bote

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: