Themenübersicht

Wirtschaft

 
Hochspannung – auch für die EnBW
Klimaschutz in DeutschlandHochspannung – auch für die EnBW

Droht alten Kohlekraftwerken das Aus? Wirtschaftsminister Gabriel ruft Konzernchefs nach Berlin.

 
EU-Parlamentarier macht auch bei Helixor Station
RosenfeldEU-Parlamentarier macht auch bei Helixor Station

Norbert Lins (CDU) informiert sich über die Herstellung pflanzlicher Krebsmittel bei der Rosenfelder Firma

 
Umweltminister würdigt Recyclinganlage
DeißlingenUmweltminister würdigt Recyclinganlage

Firma Strabag weiht Pilot-Anlage ein. Recycling-Gips kommt aus Lauffen. Franz Untersteller  lässt sich Anlage erklären.

 
Stimmung in der Wirtschaft gar nicht so trüb
Ifo-IndexStimmung in der Wirtschaft aufgehellt

Die Stimmung in der deutschen Wirtschaft passt sich dem freundlichen November-Wetter an. hat sich im November überraschend aufgehellt. Der Ifo-Geschäftsklimaindex stieg von 103,2 Punkte im Vormonat auf 104,7 Punkte.

 
Weihnachtsmarkt in der Scheune geöffnet
KönigsfeldWeihnachtsmarkt in der Scheune geöffnet

Besondere Aktion der Familie Adelmann bereits zum zehnten Mal / "Women for Women"

 
Mit ihrer Erfahrung eine wesentliche Stütze
Oberndorf a. N.Mit ihrer Erfahrung eine wesentliche Stütze

Firma Mafell ehrt Mitarbeiter für 25- und 40- jährige Betriebszugehörigkeit

 
Erneuter Verfall des Milchpreises bereitet den Bauern Sorgen
NeubulachErneuter Verfall des Milchpreises bereitet den Bauern Sorgen

Viele Interessierte kommen zum Milchviehtag nach Altbulach / Von allen Seiten Druck / Es gilt die eigenen Abläufe zu optimieren

 
EVG droht erneut mit Streiks
Tarifkonflikt bei der BahnEVG droht erneut mit Streiks

Nach der ergebnislosen dritten Tarifrunde hat die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft EVG den Ton gegenüber der Deutschen Bahn verschärft und mit Streiks in der Vorweihnachtszeit gedroht.

 
9 Fotos
Protz, Prunk und Pferdestärken
Premieren auf der LA Auto ShowProtz, Prunk und Pferdestärken

Von der Begeisterung für Öko-Autos ist bei der LA Auto Show im Convention Center wenig zu spüren - Sportflitzer und edle Karossen machen das Rennen.

 
Düstere Aussichten für Schwarzfahrer
In Bussen und BahnenDüstere Aussichten für Schwarzfahrer

Schwarzfahren in Bussen und Bahnen soll ab 1. Januar teurer werden. Über einen Antrag Bayerns, das „erhöhte Beförderungsentgelt“ von 40 auf 60 Euro zu erhöhen, entscheidet der Bundesrat am kommenden Freitag.

 
Die Markenbildung beginnt im Kopf
BlumbergDie Markenbildung beginnt im Kopf

Hans Kraiss spricht beim Unternehmerfrühstück Blumberg über erfolgreiche betriebliche Entwicklung

 
Vorerst kein Streik - Verhandlungen gehen weiter
GDL und BahnVorerst kein Streik - Verhandlungen dauern an

Der Tarifstreit bei der Bahn kann frühestens kurz vor Weihnachten gelöst werden, vielleicht aber auch erst viel später. Immerhin haben sich beide Gewerkschaften auf weitere Verhandlungen eingelassen.

 
Konsumverhalten heftig diskutiert
DonaueschingenKonsumverhalten heftig diskutiert

Bundestagsabgeordnete Kordula Kovac besucht Landwirte / Sorgen über Bieberschäden sind groß

 
Altes Haus schließt demnächst
BlumbergAltes Haus schließt demnächst

Brigitte Rösch: Letzte Winterausstellung / Handwerkskunst im Fokus

 
Furtwangen"Glühendes Furtwangen"

Langer Einkaufsabend soll Kunden bis 21 Uhr in Einzelhandelsgeschäfte locken

 
Fachtagung hervorragend besucht
NeubulachFachtagung hervorragend besucht

Viele Interessierte kommen zum Milchviehtag / Von allen Seiten Druck / Eigene Abläufe optimieren und bestehen

 
Kathrin Zeifangs Arbeit prämiert
SchonachKathrin Zeifangs Arbeit prämiert

Kathrin Zeifang ist Jahrgangsbeste der Fakultät Industrie der Dualen Hochschule Villingen-Schwenningen.

 
Kurzweil in vielfältigen Facetten
Villingen-SchwenningenKurzweil in vielfältigen Facetten

Glanzvolle Abschluss-Gala zu 175 Jahre Sparkasse Schwarzwald-Baar

 
Elterlichen Betrieb übernommen
LöffingenElterlichen Betrieb übernommen

Ernst Wider wird 80 /Aus Schicksalsschlag Beruf gemacht

 
Infos zum schnellen Internet locken viele an
St. GeorgenInfos zum schnellen Internet locken viele an

Ausbau muss jetzt geschehen, sonst droht der Interessengemeinschaft DSL Halde Pause