Themenübersicht

Vatikan

 
Tebartz-van Elst wusste von Kosten
Prüfbericht des VatikanTebartz-van Elst wusste von Kosten

Im Prüfbericht steht es jetzt schwarz auf weiß: Limburgs Bischof Tebartz-van Elst und seine Gremien wussten von vorneherein, dass der Bischofssitz teurer wird als geplant. Die Vorwürfe sind scharf. Sie bedeuteten für den Bischof das Aus.

 
Papst nimmt Rücktritt des umstrittenen Bischofs an
Franz-Peter Tebartz-van Elst Papst nimmt Rücktritt an

Der umstrittene Limburger Bischof Franz-Peter Tebartz-van Elst ist von seinem Amt zurückgetreten. Der Heilig Stuhl hat den von dem Bischof angebotenen Amtsverzicht angenommen. Tebartz-van-Elst war Verschwendung und autoritäre Amtsführung vorgeworfen worden.

 
Drogenlieferung für den Vatikan?
Zoll fängt Kokain abDrogenlieferung für den Vatikan?

Laut einem Berlicht der "Bild am Sonntag" hat der deutsche Zoll ein Paket an den Vatikan abgefangen, in dem sich 340 Gramm Kokain in flüssiger Form - abgepackt in 14 Kondomen - befunden haben sollen.

 
Endgültig im kirchlichen Olymp angekommen
Kardinal MarxEndgültig im kirchlichen Olymp angekommen

Der Münchner Erzbischof ist zum neuen Vorsitzenden der Deutschen Bischofskonferenz gewählt worden. Eine Aufgabe mehr.

 
14 Fotos
Super-Mario
Papst FranziskusSuper-Mario

Ein Jahr Franziskus: Ein päpstliches Helden-Epos. Wer ist der Mann, der seit einem Jahr an der Spitze der Katholischen Kirche steht? Ein bahnbrechender Reformer? Ein verkappter Traditionalist? Oder etwas von beidem? Eine Annäherung.

 
Diplomatie zählt nicht zu ihren Stärken
Kommentar zu SchavanDiplomatie zählt nicht zu ihren Stärken

Annette Schavan, Ex-Bundesministerin für Bildung, soll Deutschland im Vatikan vertreten. Wo bleibt da die Diplomatie?

 
Schavan bestätigt ihren Wechsel
Botschafterin im VatikanSchavan bestätigt ihren Wechsel

Annette Schavan vertritt Deutschlands Anliegen demnächst im Vatikan. Das hat die CDU-Frau jetzt bestätigt. Was wird nun aus ihrem Wahlkreis Ulm?

 
13 Fotos
Papst verkündet die traditionelle Weihnachtsbotschaft
"Urbi et Orbi"Papst verkündet Weihnachtsbotschaft

Prunk liebt er nicht, doch die festliche Zeremonie im geschmückten Petersdom ist unabdingbar: Franziskus feiert erstmals als Papst die Geburt Jesu. Die Welt mit ihrer Finsternis brauche Licht, sagt er.

 
Diener zweier Herren
VatikanDiener zweier Herren

Kurien-Erzbischof Georg Gänswein warnt die deutschen Katholiken vor allzu großen Hoffnungen auf päpstliche Reformen. Der Privatsekretär von Benedikt XVI. und Präfekt des Päpstlichen Hauses, gibt überraschende Einblicke in sein Seelenleben sowie in die Konflikte im Vatikan und in der deutschen Kirche.

 
6 Fotos
Beim König wird die Rente knapp
Belgiens Albert II.Beim König wird die Rente knapp

Belgiens abgedanktem König Albert II. (79) ergeht es wie Tausenden Rentnern: Sein Geld reicht hinten und vorne nicht. Das Land will ihn deshalb beim Schlossunterhalt unterstützen.

 
Limburger Bischof muss Auszeit nehmen
Franz-Peter Tebartz-van ElstLimburger Bischof muss Auszeit nehmen

Aufgeschoben, nicht aufgehoben: Der umstrittene Limburger Bischof Tebartz-van Elst bleibt zunächst im Amt. Der Papst nimmt ihn erst einmal aus der Schusslinie. Das dürfte nicht allen gefallen.

 
Papst empfängt Bischof Tebartz-van Elst
Audienz in RomPapst empfängt Bischof Tebartz-van Elst

Papst Franziskus hat am Montag den umstrittenen Limburger Bischof Franz-Peter Tebartz-van Elst zu einer mit Spannung erwarteten Audienz empfangen. Einzelheiten des Gesprächs wurden zunächst nicht bekannt.

 
Umstrittener Limburger Bischof in Rom
Tebartz-van Elst im VatikanUmstrittener Bischof in Rom

Rapport in Rom, nur noch wenige Freunde in der Heimat: Limburgs Bischof Tebartz-van Elst bekommt derzeit Druck von allen Seiten. Jetzt wendet sich auch ein Amtsbruder von ihm ab. Der Papst schweigt zunächst weiter.

 
Papst Franziskus freut sich über Kerze
SchrambergPapst Franziskus freut sich über Kerze

Geschenk aus Heiligenbronn drückt Verbundenheit mit dem Heiligen Vater aus . Prälat antwortet aus dem Vatikan.

 
Franziskus geißelt Profitgier
Osterbotschaft des PapstesFranziskus geißelt Profitgier

Der neue Papst bleibt sich treu. Kriege und Egoismus bedrohten die Welt, mahnt das neue Kirchenoberhaupt in seiner ersten Osterbotschaft am Sonntagvormittag. Nach der Messe verzichtet Franziskus auf Grüße.

 
Papst Franziskus betet Kreuzweg am Kolosseum
Ostern im VatikanPapst Franziskus betet Kreuzweg

Beeindruckende Texte junger Libanesen prägen den traditionellen Kreuzweg am Kolosseum. Franziskus betet die 14 Leidensstationen Jesu mit und lauscht nachdenklich den sehr zeitgemäßen Meditationen.

 
8 Fotos
Papst Franziskus geht an die Arbeit
Glückwünsche aus aller WeltPapst Franziskus geht an die Arbeit

Einen Tag nach der Wahl hat Franziskus in Rom in einer Kirche gebetet. Zudem trafen weitere Glückwünsche aus aller Welt ein - wir zeigen, wer wie gratuliert.

 
Schwarzer Rauch: Kein Papst gewählt
Konklave im VatikanSchwarzer Rauch: Kein Papst gewählt

Am Mittwochnachmittag haben die 115 wahlberechtigten Kardinäle in Rom ihre Abstimmung über einen neuen Papst fortgesetzt. In der Sixtinischen Kapelle stehen weitere zwei Wahlgänge auf dem Programm.

 
Kardinäle setzen Konklave fort
Neuer Papst gesuchtKardinäle setzen Konklave fort

Tag zwei der Papstwahl in Rom. Nach der erfolglosen ersten Abstimmung am Dienstagabend sind am Mittwoch bis zu vier Wahlgänge vorgesehen. Zweimal, gegen 12 Uhr und gegen 19 Uhr, soll Rauch aufsteigen - und alle blicken auf einen Schornstein.

 
27 Fotos
Kommt der nächste Papst aus Lateinamerika?
Benedikt XVI tritt zurückNächster Papst aus Lateinamerika?

[2] Mit dem Rücktritt von Papst Benedikt könnte die Zeit reif sein für den ersten Pontifex, der nicht aus Europa stammt. Besonders ein Kandidat aus Lateinamerika dürfte beste Chancen haben.