Themenübersicht

Vatikan

 
Papst Franziskus verdammt Korruption
Mafia-Hochburg NeapelPapst Franziskus verdammt Korruption

Nicht umsonst gilt Neapel als Hochburg der italienischen Mafia. Am Samstag hat Papst Franziskus in einem der verrufendsten Viertel der Stadt gegen Korruption gepredigt.

 
Herder-Verlag gibt Hans Küngs Gesamtwerk heraus
Hans Küng komplettHerder-Verlag gibt Küngs Gesamtwerk heraus

Am 19. März wird der bekannte Tübinger Theologe Hans Küng 87 Jahre alt. Kurz vor seinem Geburtstag stellt er in Tübingen das erste Buch seiner auf 24 Bände angelegten sämtlichen Werke vor.

 
Neuer Posten als Sekretär im Vatikan
Ex-Bischof Tebartz-van ElstNeuer Posten als Sekretär im Vatikan

Der ehemalige Limburger Bischof Tebartz-van Elst hat einen neuen Job in Rom. Seit Dezember ist der 55-Jährige im Vatikan im Range eines Sekretärs beschäftigt.

 
Kommandant Anrig gibt Posten ab
Schweizergarde im VatikanKommandant Anrig gibt Posten ab

Nach mehr als sechs Jahren im Amt ist Daniel Rudolf Anrig nicht mehr Kommandant der Schweizergarde. Zum Abschied wehrt er sich gegen Vorwürfe.

 
Muslime und Christen für Frieden
Papst und PatriarchMuslime und Christen für Frieden

Papst Franziskus und der orthodoxe Patriarch Bartholomäus wollen gemeinsam mit Vertretern des Islam gegen Kriege und Konflikte in der Welt vorgehen.

 
Papst und Patriarch gemeinsam für Frieden
TürkeiPapst und Patriarch gemeinsam für Frieden

Papst Franziskus und der orthodoxe Patriarch Bartholomäus wollen angesichts der zahlreichen Krisen in der Welt gemeinsam für Frieden eintreten.

 
Papst trifft Großrabbiner und orthodoxen Patriarchen
Türkei-BesuchPapst trifft Großrabbiner und orthodoxen Patriarchen

Papst Franziskus wirbt auch zum Ende seines Besuchs in der Türkei für Verständigung und Dialog. Zum Auftakt des letzten Tages seiner Reise ist Franziskus mit dem türkischen Großrabbiner Ishak Haleva zusammengekommen.

 
Papst Franziskus spricht in Straßburg
FrankreichPapst Franziskus spricht in Straßburg

Papst Franziskus ist zu einem Kurzbesuch des Europaparlaments und des Europarates in Straßburg eingetroffen. Am Dienstagvormittag ist der Pontifex in Frankreich gelandet.

 
Kein Konsens bei Homo-Ehe und Geschiedenen
FamiliensynodeKein Konsens bei Homo-Ehe und Geschiedenen

[1] Themen wie der Umgang mit Homosexuellen und Geschiedenen haben die Bischöfe zwei Wochen lang im Vatikan beschäftigt - zu einer einvernehmlichen Lösung sind die Kirchenväter allerdings nicht gekommen.

 
Vatikan verhaftet Ex-Nuntius
MissbrauchsvorwürfeVatikan verhaftet Ex-Nuntius

[1] Er soll in der Dominikanischen Republik sieben Kinder sexuell missbraucht haben: Der frühere Erzbischof Josef Wesolowski wird nun vor ein vatikanisches Strafgericht gestellt - der Papst will es so.

 
Auch Papst Franziskus kann sich Rücktritt vorstellen
Vorbild Benedikt XVI.Auch Franziskus kann sich Rücktritt vorstellen

Wenn seine Kräfte schwinden und die Gesundheit nicht mehr mitmacht, kann sich auch Papst Franziskus einen Rücktritt vom höchsten Kirchenamt vorstellen: "Ich würde das Gleiche tun, Papst Benedikt hat eine Tür geöffnet."

 
Papst verurteilt Verlockungen des Materialismus
SüdkoreaPapst verurteilt "Verlockungen des Materialismus"

Auf seinem Besuch in Südkorea ruft Papst Franziskus zur geistigen Umkehr auf: Die Menschen sollten dem Materialismus abkehren. Nach der Messe traf sich das Kirchenoberhaupt mit Opfern des Fährunglücks vom April.

 
Papst ruft zum Frieden zwischen Nord und Süd auf
Südkorea-ReisePapst ruft zum Frieden zwischen Nord und Süd auf

Während Papst Franziskus in Südkorea zur Versöhnung aufruft, sendet der Norden ein ganz anderes Zeichen: Erneut feuert das Militär Raketen in Richtung Ostmeer ab.

 
Bistum Köln hat neuen Hirten
Erzbischof WoelkiBistum Köln hat neuen Hirten

Erzbischof Kardinal Rainer Maria Woelki ist von Papst Franziskus zum neuen Erzbischof des größten deutschen Bistums Köln ernannt worden. Woelki kehrt Berlin den Rücken und kehrt in seine alte Heimat zurück.

 
Franziskus kommt mit Opfern zusammen
Sexueller Missbrauch in katholischer KircheFranziskus kommt mit Opfern zusammen

Sechs Opfer sexuellen Missbrauchs durch katholische Geistliche kommen zu einem persönlichen Gespräch mit Papst Franziskus zusammen. Deutsche Betroffene kritisieren, das Treffen sei "nichts weiter als eine PR-Veranstaltung".

 
Politischer Pilger auf Friedensmission
Friedenstreffen beim PapstGebet für Frieden und Versöhnung in Nahost

Am Pfingstsonntag treffen sich Franziskus, Israels Präsident Peres und Palästinenserpräsident Abbas zum gemeinsamen Gebet

 
Keine Toleranz für pädophile Priester
Papst FranziskusKeine Toleranz für pädophile Priester

Auf dem Rückflug von Israel nach Rom bringt der Papst brisante Themen aufs Tapet: Pädophile Priester, das Zölibat und den Rücktritt seines Vorgängers Benedikt.

 
Der Vatikan macht Kinder krank
Erhöhte StrahlungDer Vatikan macht Kinder krank

Gutachten sieht in Sendeanlage des Vatikans den Grund für Zunahme von Krebsfällen.

 
Deutliche Papst-Worte für viele enttäuschend
Deutliche Papst-Worte für viele enttäuschend

Benedikt XVI. schreibt von "Schande und Reue", bedauert die Missbrauchsfälle in der katholischen Kirche "aufrichtig". In seinem Hirtenbrief an die Katholiken in Irland wirft der Papst irischen Bischöfen schwere Fehler vor

 
Benedikt: Ich bedauere aufrichtig
Missbrauch in der KircheBenedikt: "Ich bedauere aufrichtig"

Papst Benedikt hat sich in seinem Hirtenbrief mit keinem Wort zu den Fällen in Deutschland geäußert.