Themenübersicht

Porsche

 
Hück will Kündigungen bis 2020 ausschließen
Porsche-BetriebsratschefHück: Keine Kündigungen bis 2020

Bei Porsche sollen betriebsbedingte Kündigungen für die Belegschaft an Standorten in und um Stuttgart auch für die kommenden fünf Jahre ausgeschlossen sein. Dafür macht sich Betriebsratschef Hück stark.

 
Porsche plant reines E-Auto
StuttgartPorsche plant reines E-Auto

Der Sport- und Geländewagenbauer Porsche will einem Bericht zufolge in vier Jahren ein reines E-Auto auf den Markt bringen.

 
9 Fotos
Martin Winterkorn beim IHK-Neujahrstreff
Villingen-SchwenningenWinterkorn beim IHK-Neujahrstreff

VW-Konzernchef spricht über Mobilitätstrends der Zukunft. Volkswagen verkauft zum ersten Mal mehr als zehn Millionen Autos.

 
37 Fotos
Von Aquarien, Panzern und Pinseln
Detroit Auto ShowVon Aquarien, Panzern und Pinseln

Ein Aquarium als Armlehne gibt's nicht? Bei der Detroit Auto Show gibt's dieses Gimmick sehr wohl. Diese und weitere ungewöhnliche Trends stellen wir in unserer Fotostrecke vor.

 
VW steigt nicht in die Formel 1 ein
Porsche-Chef MüllerVW steigt nicht in die Formel 1 ein

Es geisterte immer wieder durch die Medien, dass der Volkswagen womöglich in die Formel 1 einsteigt. Dieses Gerücht entkräftete Porsche-Chef Matthias Müller nun. Es gebe keine Beschlüsse in diese Richtung.

 
Geländewagen bescheren Rekordjahr
PorscheGeländewagen bringen Rekordabsatz

Mit knapp 190 000 verkauften Sport- und Geländewagen hat Porsche 2014 ein weiteres Rekordjahr abgeschlossen. Gegenüber dem Vorjahr bedeutet dies ein Zuwachs von 17 Prozent.

 
Sportwagenbauer rast zu neuem Rekord
PorscheSportwagenbauer rast zu neuem Rekord

Porsche bleibt der Musterschüler im Volkswagenkonzern und fuhr 2014 einen Verkaufsrekord ein. Matthias Müller fühlt sich indes in Stuttgart wohl und hat keine Ambitionen, VW-Chef Winterkorn zu beerben.

 
44 Fotos
Das war 2014 in Stuttgart: April bis Juni
Jahresrückblick2014 in Stuttgart: April bis Juni

Das Jahr in Bildern: Porsche stellt sein neues Zugpferd vor, der VfB hält die Klasse und wechselt den Trainer, Stuttgart hat wieder einen Mops und die Rettung eines Höhlenforschers hält die Welt in Atem.

 
3 Fotos
Webber erleidet bei Unfall Gehirnerschütterung
Sportwagen-WMWebber erleidet Gehirnerschütterung

Laut einer Mitteilung seines Rennstalls, hat Porsche-Fahrer Mark Webber bei seinem Unfall am Sonntag in Sao Paulo eine Gehirnerschütterung und Prellungen erlitten.

 
Künftig kann man 911er und Co. auch mieten
Porsche DriveKünftig kann man 911er und Co. mieten

Einmal Porsche fahren - für viele ein Kindheitstraum. Wer dafür nicht das nötige Kleingeld zur Verfügung hat, kann bei Porsche künftig auch Sportwagen mieten.

 
Porsche kann Kapitel schließen
USA-KlagenPorsche kann Kapitel schließen

Nachdem am Freitag die Frist für die verbleibenden acht Kläger aus den USA abgelaufen ist, kann die Porsche Holding nun das Kapitel Klagen nach der gescheiterten VW-Übernahme in den USA schließen.

 
Porsche-Holding steigert Gewinn
VW-BeteiligungenPorsche-Holding steigert Gewinn

In den ersten neun Monaten dieses Jahres kann die Porsche-Holding ihr Ergnis steigern - zu verdanken ist das vor allem den Beteiligungen an VW.

 
Panamera ist besonders gefragt
Sportwagenbauer PorschePanamera ist besonders gefragt

Der Panamera bleibt Porsches Zugpferd: Unter 151.000 verkauften Fahrzeugen waren 20.000 Panamera-Limousinen. Jeder zehnte entscheidet sich für einen Hybrid.

 
911 Carrera, Boxster und Cayman betroffen
Porsche ruft Sportwagen zurück911 Carrera, Boxster und Cayman betroffen

Wegen möglicher defekter Kofferraumverschlüsse hat der Stuttgarter Autobauer Porsche 4428 Sportwagen der Reihen 911 Carrera, Boxster und Cayman in die Werkstatt gerufen. Bisher habe es aber keine Störfälle gegeben.

 
Hohes Wachstum fordert seinen Preis
PorscheHohes Wachstum fordert seinen Preis

Höhere Entwicklungskosten und Ausgaben für den Bau der neuen Macan-Produktion in Leipzig haben Porsches Gewinnanstieg ausgebremst. Damit liegt der Stuttgarter Sportwagenbauer weit weg von seiner im vergangenen Jahr erzielten Traumrendite von 18 Prozent.

 
Es geht um fast zwei Milliarden Euro
Verfahren gegen Porsche-HoldingEs geht um fast zwei Milliarden Euro

Es ist das bisher größte Schadenersatzverfahren in Deutschland. Vor rund sechs Jahren griff die Porsche-Holding PSE nach der Macht bei VW - und scheiterte. Anleger mussten hohe Verluste verschmerzen. Am Dienstag startete die Verhandlung.

 
RB Leipzig holt sich hochkarätige Partner
Porsche und VWHochkarätige Partner für RB Leipzig

[1] Unter dem Motto "Turbo für Talente" will Porsche den Nachwuchs des Fußball-Zweitligisten RasenBallsport Leipzig unterstützen. Auch VW steigt bei RB Leipzig ein.

 
Anklage prüft neue Beweise gegen Ex-Porsche-Chef
Wiedeking: Marktmanipulation?Anklage prüft neue Beweise

Ex-Porsche-Chef Wiedeking wird wegen des Verdachts auf Markmanipulation der Prozess gemacht. Die Anklagebehörde sammelt weitere Beweise gegen ihn.

 
Absatzeinbruch in Krisengebieten
PorscheAbsatzeinbruch in Krisengebieten

Auch Porsche bekommt die aktuellen politischen Krisen zu spüren. In Russland beispielsweise sei der Rückgang der Verkaufszahlen seit Juli sehr zu spüren.

 
Landgericht weist Klage ab
Porsche-BeschlüsseLandgericht weist Klage ab

Eine Klage gegen Hauptversammlungsbeschlüsse der Porsche SE hat das Landgericht Stuttgart abgewiesen. Die Klage hatte sich unter anderem gegen die gescheiterte Abwahl von Wolfgang Porsche als Versammlungsleiter gewendet.