Themenübersicht

Luftverkehr

 
Piloten-Streik erneut verlängert
LufthansaPiloten-Streik erneut verlängert

Für die Passagiere der Lufthansa kommt es noch heftiger: Die Piloten von der Vereinigung Cockpit haben ihren Streik inzwischen bis morgen verlängert. Auch dann soll gestreikt werden, dann wieder auf der Langstrecke und im Frachtbereich, wie die Pilotengewerkschaft mitteilte.

 
Weiter Piloten-Streik bei Lufthansa
Auch am FreitagWeiter Piloten-Streik bei Lufthansa

Jetzt auch noch die italienischen Fluglotsen. Lufthansa und ihre Passagiere kommen nicht aus dem Streikmodus. Die Italiener und der zum zweiten Mal verlängert Pilotenstreik bedeuten: Am Freitag fallen fast 800 Flüge aus.

 
Piloten streiken härter als gedacht
Lufthansa-StreikPiloten streiken härter als gedacht

Tausende Lufthansa-Passagiere müssen heute und morgen ihre Reisepläne umstellen. Die Piloten-Gewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC) streikt erneut bei der größten deutschen Fluggesellschaft - das ist bereits das zwölfte Mal innerhalb eines Jahres.

 
Eintägiger Streik am Mittwoch
LufthansaEintägiger Streik am Mittwoch

Bei der Lufthansa wird wieder gestreikt: Die Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit hat ihre Mitglieder für morgen zu einem eintägigen Ausstand aufgerufen. Deutschlandweit würden Kurz- und Mittelstreckenflüge bestreikt, kündigte die Gewerkschaft an.

 
17 Fotos
Die Solar Impulse 2 ist gestartet
Solarflugzeug aus der SchweizDie "Solar Impulse 2" ist gestartet

Mit einem Solar-Flugzeug wollen die Schweizer André Borschberg und Bertrand Piccard die Erde umrunden. Am frühen Motagmorgen hoben sie in Abu Dhabi ab.

 
Experten sind weiterhin ratlos
Vermisster Flug MH370Experten sind weiterhin ratlos

Am 8. März 2014 ist Flug MH370 spurlos verschwunden und auch ein Jahr nach der Katastrophe hat die mmalaysische Transportbehörde keine neuen Erkenntnisse.

 
Glänzende Zahlen trotz A400M-Problemen
Gewinnsprung bei AirbusGlänzende Zahlen trotz A400M-Problemen

Im abgelaufenen Jahr hat der Luftfahrt- und Rüstungskonzern Airbus Group einen kräftigen Gewinnsprung hingelegt. Der Überschuss wuchs vor allem dank guter Geschäfte mit Verkehrsflugzeugen.

 
Donnerstag und Freitag fallen viele Flüge aus
Pilotenstreik bei GermanwingsDonnerstag und Freitag fallen viele Flüge aus

Rund 700 Germanwings-Piloten sind am Donnerstag und Freitag aufgerufen, die Arbeit niederzulegen. Die Lufthansa-Tochter will trotzdem die Hälfte der planmäßigen Flüge in die Luft bringen.

 
Retter suchen weiter nach Opfern
Flugzeugabsturz in TaipehRetter suchen weiter nach Opfern

Die Suche nach vermissten Passagieren geht einen Tag nach dem Flugzeugabsturz in Taipeh weiter. Mindestens 31 Menschen sind ums Leben gekommen, rund ein Dutzend gilt weiter als vermisst. Unterdessen erteilten die Behörden für Maschinen des Typs ATR 72 ein Startverbot.

 
18 Fotos
Maschine streift Brücke und stürzt in Fluss
Flugzeugabsturz in TaipehMaschine streift Brücke und stürzt in Fluss

Als eine Tragfläche einer Maschine der Airline Transasia eine Brücke in Taipeh streift, stürzt das Flugzeug mit 53 Passagieren in einen Fluss. Mindestens 31 Menschen kommen bei dem Unglück ums Leben.

 
Co-Pilot steuerte AirAsia-Unglücksmaschine
IndonesienCo-Pilot steuerte AirAsia-Unglücksmaschine

Die vor einem Monat vor Indonesien abgestürzte AirAsia-Maschine ist Ermittlern zufolge vom Co-Piloten gesteuert worden. "Der Stellvertreter ist geflogen", sagte Chef-Ermittler Mardjono Siswosuwarno unter Berufung auf den Cockpit-Rekorder.

 
Geplante Flugticket-Abgabe sorgt für Aufregung
Geplante Flugticket-Abgabe sorgt für Aufregung

Die geplante Öko-Abgabe auf Flugtickets könnte am Ende bei den Passagieren hängen bleiben

 
6 Fotos
Indischer Passagierjet verunglückt
Mehr als 150 ToteIndischer Passagierjet verunglückt

Mehr als 150 Menschen sterben beim Absturz einer Passagiermaschine in Indien.

 
Aschewolke bremst Europas Luftverkehr - Briten betroffen
Aschewolke bremst Europas Luftverkehr - Briten betroffen

Die Asche des aktiven Gletschervulkans auf Island bremst weiter den Luftverkehr in Europa. Die britische Flugsicherung NATS stoppte am Sonntag alle Starts und Landungen auf einer Reihe von Flughäfen im Norden der Inseln

 
Wieder Flugverbote durch Aschewolke
Wieder Flugverbote durch Aschewolke

Knapp drei Wochen nach dem Chaos im europäischen Luftverkehr hat die Vulkanasche aus Island wieder Flugverbote ausgelöst

 
Erneut Flüge wegen Vulkan-Aschewolke gestrichen
Erneut Flüge wegen Vulkan-Aschewolke gestrichen

Gut zwei Wochen nach der Sperrung fast des gesamten europäischen Luftraums müssen heute erneut Flugzeuge wegen der Vulkanasche aus Island am Boden bleiben

 
Europas Luftverkehr normalisiert sich
Europas Luftverkehr normalisiert sich

Nach tagelangem Chaos und massenhaft Flugausfällen soll ab heute ein Stück weit Normalität in die europäische Luftfahrt einkehren

 
Europa fliegt wieder - Chaos löst sich langsam auf
Europa fliegt wieder - Chaos löst sich langsam auf

Die bislang einmalige Sperrung des europäischen Luftraums wegen der Aschewolke eines isländischen Vulkans ist aufgehoben worden. Das wohl größte und teuerste Verkehrschaos der Geschichte löste sich langsam auf

 
Sonderflüge trotz Sperrungen - Neue Aschewolke
Sonderflüge trotz Sperrungen - Neue Aschewolke

Trotz der Luftraum-Sperre bis mindestens 14 Uhr können auch heute wieder Flugzeuge in Deutschland starten und landen

 
Twitter-Gemeinde hat Spaß mit der Aschewolke

Die Aschewolke des isländischen Vulkans beschert Europa ein Luftverkehr-Chaos. Doch zumindest Nutzer von Twitter, der Internet-Plattform für Kurzmitteilungen, können über die Situation auch lachen