Themenübersicht

Konflikte

 
Ukraine und Russland führen Gasgespräche
BrüsselUkraine und Russland führen Gasgespräche

[1] Die Ukraine und Russland verhandeln ab heute in Brüssel weiter über eine Lösung im Streit um Gaslieferungen. EU-Energiekommissar Günther Oettinger versucht dabei, zu vermitteln.

 
Salafist trotz Fußfessel in Syrien?
Islamist aus HessenSalafist trotz Fußfessel in Syrien?

Ein Islamist aus Hessen ist nach Recherchen von "Report Mainz" trotz einer elektronischen Fußfessel nach Syrien ausgereist, um sich dort einer Terrorgruppe anzuschließen.

 
Streit um Stützpunkte belastet Anti-IS-Kampf
TürkeiStreit um Stützpunkte belastet Anti-IS-Kampf

Parallel zu hochrangigen Militär-Beratungen über das weitere Vorgehen gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) streiten sich die USA und die Türkei weiter über die Nutzung von Stützpunkten in dem Nato-Land.

 
Nächste Woche Sondersitzung
Bundestag debattiert über IrakNächste Woche Sondersitzung

Wird es Waffenliefungen in den Irak geben oder nicht? Der Bundestag wird in einer Sondersitzung voraussichtlich schon kommende Woche darüber diskutieren. Es gebe die Bereitschaft, den entsprechenden Vorschlägen zu folgen.

 
Was leistet Deutschland im Irak?
Bundesregierung will an Grenzen gehenWas leistet Deutschland im Irak?

[3] Deutsche Waffenlieferungen in Krisengebiete sind eigentlich verboten. Die Bundesregierung macht für den Kampf gegen die Terrormiliz IS im Irak eine Ausnahme. Sie will damit den Terror stoppen und einen Völkermord verhindern. Es gibt aber auch große Risiken.

 
Experten erneut am Absturzort
Lage in der Ostukraine spitzt sich zuExperten erneut am Absturzort

Obwohl in der Ostukraine die Gefechte weiterhin andauern, haben internationale Experten ihre Arbeit am Absturzort des malaysischen Flugzeugs MH17 fortgesetzt. Die Experten suchen nach Leichenteilen und privaten Gegenständen.

 
Kurz vor Waffenruhe fliegen Raketen
Palästinenser feuern auf IsraelKurz vor Waffenruhe fliegen Raketen

Militante Palästinenser haben die Zeit kurz vor der auf drei Tage angesetzten Waffenruhe genutzt, und nochmal 20 Raketen auf Israel abgefeuert. In Jerusalem wurden Raketentrümmer gefunden.

 
Russische Luftwaffe beginnt Großmanöver
Ukraine-KriseRussische Luftwaffe beginnt Großmanöver

Moskau zeigt demonstrativ Stärke. Die Militärübung erhöht die Spannungen im Ukrainekonflikt. Dabei fordert die Bundesregierung von Russland Maßnahmen zur Deeskalation. Allerdings hatten auch Nato-Staaten mit Militärmanövern auf die Krise reagiert.

 
Dschihad-Kommandeur getötet
Luftangriff im GazastreifenDschihad-Kommandeur getötet

Bevor am Montag im Gazastreifen eine siebenstündige Waffenruhe begann, kam bei einem israelischen Luftangriff ein ranghoher Kommandeur der Organisation Islamischer Dschihad ums Leben.

 
Niederlande erwarten weiteren Flug
MH17-AbsturzNiederlande erwarten weiteren Flug

In den Niederlanden wird am Montagnachmittag eine weitere Maschine mit Opfern des MH17-Absturzes in der Ukraine erwartet. Das Flugzeug wird mit derselben Ehrenzeremonie empfangen wie die vier vorangegangenen Transporte.

 
Israel kündigt siebenstündige Feuerpause an
Palästinensische AutonomiegebieteIsrael kündigt Feuerpause an

Israel strebt für Montag eine siebenstündige humanitäre Waffenruhe an. Die Feuerpause soll um 9 Uhr mitteleuropäischer Zeit beginnen und bis 16 Uhr dauern. Das teilten die Streikräfte am frühen Montagmorgen mit.    

 
Russland droht dem Westen
Nach Sanktionen der EURussland droht dem Westen

[1] Nach der Verschärfung der westlichen Sanktionen hat Russland mit negativen Folgen für die EU-Länder gedroht. Der "verantwortungslose Schritt" werde einen Preisanstieg zur Folge haben. Die Ukraine begrüßt die Sanktionen derweil.

 
Waffenruhe nicht in Sicht
Gaza-KonfliktWaffenruhe nicht in Sicht

[1] Gaza-Krieg und kein Ende. Wieder sterben Palästinenser beim Angriff auf eine UN-Schule. Vertreter der Weltorganisation sind schockiert. Eine dauerhafte Waffenruhe scheint aber nicht in Reichweite.

 
Es brennt im einzigen Kraftwerk
Konflikt im GazastreifenSchwerste Kämpfe in Gaza

Das einzige Kraftwerk im Gazastreifen steht Medienberichten zufolge nach einem israelischen Angriff in Flammen. Die Feuerwehr bemühe sich um eine Eindämmung des Brands, berichten palästinensische Nachrichtenagenturen.

 
Großbrand in Tripolis
LibyenGroßbrand in Tripolis

Mit der Hilfe von Löschflugzeugen geht die libysche Übergangsregierung gegen einen Großbrand in der Hauptstadt Tripolis vor. In einem Benzin- und Gasdepot hatte es zu brennen begonnen.

 
USA fordern Waffenruhe im Gazastreifen
Nahost-KonfliktUSA fordern Waffenruhe im Gazastreifen

Ungeachtet des US-Vorschlags für eine zumindest befristete Waffenruhe im Gazastreifen geht dort der blutige Schlagabtausch zwischen Israel und der Hamas mit unverminderter Härte weiter.

 
Lufthansa fliegt wieder nach Tel Aviv
Nahost-KonfliktLufthansa fliegt wieder nach Tel Aviv

Schluss mit der Flugpause nach Israel. Die Lufthansa will nach einer mehrtägigen Pause von Samstag an wieder Tel Aviv anfliegen. Die deutsche Airline hatte die Haupstadt Israels zuletzt nicht wegen der blutigen Unruhen angeflogen.

 
Plan für einwöchige Feuerpause
USA mit Vorschlag für Israel und Hamas Plan für einwöchige Feuerpause

Während der Schlagabtausch zwischen Israel und der Hamas unvermindert weitergeht, hat die USA um Außenminister John Kerry den beiden Parteien einen konkreten Plan zu einer einwöchigen Feuerpause vorgelegt.

 
Merkel verurteilt Schmähungen gegen Juden
Antisemitische ParolenMerkel verurteilt Schmähungen

Bei Protesten gegen die Offensive Israels im Gaza-Streifen ist es in mehreren deutschen Städten, darunter auch in Baden-Württemberg, zu Schmähungen gegen Juden gekommen. Kanzlerin Angela Merkel findet klare Worte gegen solcherlei Parolen.

 
Niederlande leiten Untersuchung
Flugzeug-Absturz in der UkraineNiederlande leiten Untersuchung

Niederländische Experten sollen so schnell wie möglich die Absturzstelle der MH17 in der Ostukraine untersuchen. Es gehe jetzt um die "restlose Aufklärung" der Flugzeug-Katastrophe von Mitte Juli.