Themenübersicht

Karstadt

 
Verdi beklagt weitere Sparpläne
KarstadtVerdi beklagt weitere Sparpläne

Beim krisengeplagten Warenhauskonzern Karstadt drohen den Beschäftigten weitere schmerzhafte Einschnitte.

 
Benko übernimmt Karstadt-Immobilie
StuttgartBenko übernimmt Karstadt-Immobilie

Jetzt wurde nochmals bestätigt, was ohnehin längst klar war: René Benko übernimmt mit seiner Firma Signa Retail die Stuttgarter Immobilie von Karstadt.

 
Erneute Anklage steht ins Haus
Thomas MiddelhoffErneute Anklage steht ins Haus

Der frühere Topmanager Thomas Middelhoff muss sich mit einer zweiten Anklage auseinandersetzten. Die Staatsanwaltschaft wirft dem ehemaligen Top-Manager vor, noch Sponsorengelder überwiesen zu haben, als der Karstadt-Konzern bereits Schlagseite hatte.

 
Milaneo will öfter bis 24 Uhr öffnen
Shoppen in StuttgartMilaneo will häufiger bis 24 Uhr öffnen

Im Einkaufszentrum Milaneo am Hauptbahnhof soll es in diesem Jahr doppelt so häufig wie in der übrigen City die Möglichkeit zum Mitternachtsshopping geben. Ausfälle von Mietern wie im Gerber hat es im Milaneo bisher nicht gegeben.

 
Tarifverhandlungen gehen weiter
KarstadtTarifverhandlungen gehen weiter

Die Tarifverhandlungen für die rund 17 000 Karstadt-Beschäftigten gehen am Dienstag in die vierte Runde. Nachdem bei den bisherigen Treffen die Analyse der Situation des angeschlagenen Warenhauskonzerns im Mittelpunkt stand, sollen nun die konkreten Verhandlungen beginnen.

 
Alle Filialen stehen auf dem Prüfstand
KarstadtAlle Filialen stehen auf dem Prüfstand

Dass sechs Karstadt-Standorte - darunter auch Stuttgart - geschlossen werden, steht schon fest. Nun befürchtet der Betriebsrat noch schärfere Einschnitte für die Belegschaft.

 
Streit um Sanierung entbrannt
KarstadtStreit um Sanierung entbrannt

Im Weihnachtsgeschäft sollen die Kassen klingeln. Das gilt insbesondere für Karstadt. Aber Ruhe zieht beim krisengeplagten Konzern nicht ein. Konkurrent Metro will seine Tochter Kaufhof aus der heftig tobenden Debatte heraushalten.

 
Belegschaft muss weiter bangen
KarstadtBelegschaft muss weiter bangen

Die Belegschaft von Karstadt bangt weiter. Schließlich wird gemunkelt, dass noch mehr Filialen als angekündigt von möglichen Einschnitten betroffen sein könnten. Verdi beklagt mangelnde Transparenz bei den Entscheidungen des Immobilieninvestors René Benko.

 
Karstadt-Aus in bester Lage
Stuttgart KönigstraßeKarstadt-Aus in bester Lage

Stuttgarts Königstraße ist eine der meistbesuchten Fußgängerzonen der Republik. Mehr als 12 000 Passanten schieben sich hier zu Hochzeiten pro Stunde übers Pflaster. Trotzdem steht das Warenhaus Karstadt hier vor dem Aus.

 
Verdi: Schließung nicht wegen Sanierung
Karstadt StuttgartVerdi kritisiert Benko scharf

[1] Nach Einschätzung der Gewerkschaft Verdi hat die Schließung der Karstadt-Filiale in Stuttgart nichts mit der kriselnden Situation bei der Warenhauskette zu tun. Viel mehr gehe es um die Stuttgarter Belegschaft.

 
Neuer Chef will verhandeln
Karstadt-KündigungenNeuer Chef will verhandeln

Sechs Karstadt-Häuser sollen 2015 geschlossen werden. Während Verdi ein tragfähiges Zukunftskonzept vermisst, will der neue Karstadt-Chef mit den Mitarbeitern über weitere Einschnitte sprechen.

 
Karstadt in Stuttgart schließt
Krise bei WarenhausketteKarstadt in Stuttgart schließt

Die in die Krise geratene Warenhauskette Karstadt wird sechs Filialen in deutschland schließen. Auch das Kaufhaus in Stuttgart ist betroffen. Und insgesamt 2000 Stellen im Land.

 
Aufsichtsrat berät über Zukunft
KarstadtAufsichtsrat berät über Zukunft

Der Karstadt-Aufsichtsrat berät über die Zukunft der angeschlagenen Warenhauskette. Auch der Posten des Aufsichtsratschef steht auf der Agenda.

 
Karstadt-Eigner an Kaufhof dran
Interesse ungebrochenKarstadt-Eigner an Kaufhof dran

Karstadt-Eigner René Benko hat offenbar weiterhin Interesse daran, die Kaufhaus-Kette Kaufhof zu übernehmen. Der Kaufpreis solle bei 2,5 bis 2,7 Milliarden Euro liegen.

 
Tarifverhandlungen gehen weiter
Harte Fronten bei Karstadt Tarifverhandlungen gehen weiter

In Göttingen gehen die Tarifgespräche zu Karstadt an diesem Dienstag in die zweite Runde. Interimschef Miguel Müllenbach kündigte tiefe Einschnitte durch "entschiedene Einsparungen von Personal- und Sachkosten" angekündigt.

 
Ungewissheit macht Mitarbeitern zu schaffen
KarstadtKarstadt-Aufsichtsrat ringt um Zukunft

Der neue Karstadt-Aufsichtsrat befasste sich erstmals mit der Zukunft des Konzerns. Die Kontrolleure berieten stundenlang hinter verschlossenen Türen. Dutzende Filialen und Tausende Arbeitsplätze stehen auf dem Spiel.

 
Bundeskartellamt gibt grünes Licht
Karstadt-Verkauf an BenkoBundeskartellamt gibt grünes Licht

Der Weg für den Immobilieninvestor René Benko und seine Signa-Holding ist frei: Das Bundeskartellamt gab grünes Licht für den Verkauf von 88 Karstadt-Warenhäusern an den Österreicher.  

 
Jobs hängen noch länger in der Luft
KarstadtJobs hängen noch länger in der Luft

Am Donnerstag wollte der Karstadt-Aufsichtsrat eigentlich über ein Sanierungskonzept beraten. Doch die mit Spannung erwartete Sitzung findet erst einmal nicht statt. Der neue Besitzer wartet noch auf grünes Licht vom Kartellamt, der Aufsichtsrat auf neue Mitglieder.

 
2000 Mitarbeiter in Baden-Württemberg betroffen
Karstadt-Übernahme2000 Mitarbeiter in Baden-Württemberg betroffen

Stuttgart,Freiburg, Lörrach, Offenburg, Esslingen, Karlsruhe, Leonberg, Singen und Konstanz - in diesen Städten im Südwesten gibt es Karstadt-Warenhäuser. Auch die Mitarbeiter dort sehen besorgt auf die Veränderungen bei ihrem Arbeitgeber.

 
Berggruen zieht sich komplett zurück
Benko übernimmt KarstadtBerggruen zieht sich komplett zurück

Die angeschlagene Kaufhauskette Karstadt hat einen neuen Eigentümer. Der österreichische Immobilieninvestor René Benko übernimmt die 83 Filialen bereits zu Beginn der kommenden Woche. Was hat er mit Karstadt vor?