Themenübersicht

Islamisten

 
Erneut mutmaßliche Islamisten festgenommen
Nordrhein-WestfalenErneut mutmaßliche Islamisten festgenommen

Der Polizei unternimmt erneut einen Schlag gegen die Islamistenszene. In Mönchengladbach und Herford werden zwei Syrien-Rückkehrer festgenommen.

 
Islamisierung im Gefängnis? Justiz besorgt
Baden-WürttembergIslamisierung im Gefängnis? Justiz besorgt

Einen akuten Behandlungsbedarf gebe es im Moment zwar noch nicht, dennoch soll darüber diskutiert werden, wie mit islamistischen gefangenen umgegangen werden soll.

 
Polizei durchsucht Wohnungen
Berliner IslamistenszenePolizei durchsucht Wohnungen

Im Rahmen ihrer Ermittlungen gegen eine islamistische Logistikzelle hat die Polizei am Dienstagmorgen insgesamt elf Wohnungen in Berlin, Potsdam und Nordhausen in Thüringen durchsucht.

 
4 Fotos
Polizei-Aktion gegen Islamisten
PforzheimPolizei-Aktion gegen Islamisten

Fahnder durchsuchen mehrere Wohnungen und sichern Beweise. Radikales Netzwerk erstreckt sich über weites Gebiet.

 
Islamisten kann Ausweis abgenommen werden
GesetzesänderungIslamisten kann Ausweis abgenommen werden

[2] Durch eine Gesetzesänderung können deutsche Behörden gewaltbereiten Islamisten künftig den Personalausweis abnehmen und sie so an der Ausreise in Kampfgebiete hindern.

 
Junge Afghanin findet Heimat in Stuttgart
Fall NehalJunge Afghanin findet neue Heimat

[1] Vergewaltigt, zum Tod durch Steinigung verurteilt, Flucht – die junge Zohra war in Afghanistan das Opfer des traditionellen islamischen Rechts geworden, ihr drohte die Abschiebung. In Stuttgart fassen sie und ihre Schwester Nehal aber neue Hoffnung.

 
Islamisten schwerer zu überwachen
SalafismusIslamisten schwerer zu überwachen

Der rheinland-pfälzische Innenminister Roger Lewentz (SPD) warnt vor islamistischen Terrorangriffen in Deutschland. Gefahr gehe vor allem von Rückkehrern aus Syrien und radikalisierten Einzeltätern aus.

 
De Maizière plant Ausweis-Entzug
Gewaltbereite Islamisten De Maizière plant Ausweis-Entzug

Der Zustrom von Islamisten aus Deutschland in die syrischen und irakischen Kampfgebiete reißt nicht ab. Innenminister de Maizière will Ausreisen erschweren und Verdächtigen künftig den Ausweis abknöpfen. Nun liegen Details seiner Gesetzespläne vor.

 
Polizei verhaftet mutmaßliche Islamisten
Wohnungsdurchsuchungen in KölnMutmaßliche Islamisten verhaftet

Der Polizei ist in Köln ein Schlag gegen die radikal-islamische Szene gelungen. Acht Männer im Alter zwischen 22 und 58 Jahren wurden festgenommen, die im Verdacht stehen, islamistische Kämpfer in Syrien unterstützt zu haben.

 
11 Fotos
Polizei setzt in Köln Wasserwerfer gegen Hooligans ein
Kundgebung gegen IslamistenWasserwerfer gegen Hooligans in Köln

Nach massiven Ausschreitungen bei einer Kundgebung von Hooligans gegen Islamisten in Köln hat die Polizei Wasserwerfer, Pfefferspray und Schlagstöcke gegen die Teilnehmer eingesetzt.
 

 
Paris verhandelt nicht mit Islamisten
In Algerien entführter FranzoseParis verhandelt nicht mit Islamisten

[1] Islamisten sezten mit der Entführung eines Franzosen in Algerien Paris unter Druck. Regierungschef Valls lehnt Verhandlungen jedoch ab. Frankreichs Lufteinsätze gegen die IS-Miliz sollen weitergehen.

 
Eine Szene und ihre Gefahren
Islamisten, Salafisten, DschihadistenEine Szene und ihre Gefahren

Die islamistische Szene wächst. Ebenso die Zahl der Deutschen, die sich dem „Heiligen Krieg“ verschreiben. Polizei und Nachrichtendienste beobachten das mit wachsender Sorge.

 
Islamist aus VS in Syrien getötet
Schwarzwald-Baar-KreisIslamist aus VS in Syrien getötet

Drei Radikale aus BaWü kommen ums Leben. Neben 22-Jährigem aus Villingen-Schwenningen zwei Männer aus Ludwigsburg und Esslingen.

 
TerrordrohungIslamisten auf dem Weg nach Norwegen

Offenbar ist eine Gruppe aus Syrien auf dem Weg nach Norwegen, um dort eine Terroraktion auszuführen. Diese Informationen liegen jedenfalls dem norwegischen Sicherheitsdienst PST vor. Polizei und Bevölkerung sind in höchster Alarmbereitschaft.

 
Drei Brüder für den Heiligen Krieg
Ermittlungen gegen SalafistenDrei Brüder für den Heiligen Krieg

Die Polizei hat ihre Ermittlungen im Umfeld der Stuttgarter Salafisten-Szene ausgeweitet. Sie kam auf die Spur von zwei Männern, die im Verdacht stehen, ihren Bruder unterstützt zu haben, der im November am Autobahn-Rasthof Gruibingen an der Ausreise nach Syrien gehindert wurde.

 
Stuttgarter Islamist mit Kriegsgerät festgenommen
Gruibingen an der A 8Stuttgarter Islamist mit Kriegsgerät festgenommen

Die Polizei hat die Ausreise von zwei Islamisten aus Deutschland nach Syrien verhindert.

 
Islamisten richten Blutbad in Einkaufszentrum in Nairobi an
KeniaBlutbad in Einkaufszentrum

Islamisten aus Somalia wollten sich schon lange am Nachbarland Kenia rächen. Grund: Nairobi hatte Soldaten zur Bekämpfung der Al-Shabaab entsandt. Jetzt schlug die Gruppe an einem der belebtesten Orte der Hauptstadt zu - einem exklusiven Einkaufszentrum.

 
Gotteskrieger aus Pforzheim kämpft in Syrien
Krieg in SyrienGotteskrieger aus Pforzheim kämpft in Syrien

Das Bürgerkriegsland Syrien ist ein attraktives Ziel für Islamisten aus Deutsch- land. Mehr als 60 sind bereits dorthin gereist – darunter ein Pforzheimer. Der Verfassungsschutz fürchtet vor allem, dass sie bei ihrer Rückkehr anwenden, was sie im Krieg gelernt haben.

 
Sauerland-Attentäter Schneider als Zeuge in Stuttgart
IslamistenprozessSauerland-Attentäter als Zeuge in Stuttgart

Für den 22. Mai hat Richter Reiner Skujat den „Sauerland-Bomber“ Daniel Schneider als Zeugen in einem Islamistenprozess vorgeladen. Schneider sitzt eine Haftstrafe ab.

 
Salafisten: Der badische Gotteskrieger
PforzheimDer badische Gotteskrieger

Ein islamisches Gotteshaus in Baden-Württemberg ist international bestens vernetzt – auf fragwürdige Weise: Prediger mit Verbindungen zu Terroristen gehen ein und aus.