Themenübersicht

Internet

 
Verdi macht am Sonntag Streikpause
Amazon-StreiksVerdi macht am Sonntag Streikpause

Verdi setzt ihre Streiks beim Online-Versandhändler Amazon am Sonntag vorübergehend aus. In den Versandzentren Bad Hersfeld (Hessen) und Leipzig (Sachsen) werde gearbeitet. Der Ausstand soll dann am Montag weitergehen.

 
Obama droht Nordkorea mit Konsequenzen
Sony-HackObama droht Nordkorea mit Konsequenzen

Laut FBI steckt Nordkorea hinter dem Hackerangriff auf das Filmstudio Sony Pictures. US-Präsident Barack Obama sagte: "Wir werden darauf entsprechend antworten, wann und wie wir es wollen."

 
Gestreikt wird bis zum 24. Dezember
AmazonGestreikt wird bis zum 24. Dezember

Der Streik beim Online-Händler Amazon wird an vier Standorten bis Heiligabend ausgedehnt. Die Kunden sollen davon allerdings nichts spüren: "Wir liefern pünktlich - garantiert".

 
Kreistag will Schuldenabbau statt Internet
Schwarzwald-Baar-KreisKreistag will Schuldenabbau statt Internet

Haushaltsplan 2015 mit 475.000 Euro Einsparungen gegenüber Entwurf beschlossen. Mit Kommentar

 
18 Fotos
Basteln Sie sich Ihre Startseite
In eigener SacheBasteln Sie sich Ihre Startseite

Neue, personalisierte Website: Auf mein.schwarzwaelder-bote.de lesen Sie das, was Sie interessiert.

 
Kim Dotcom ziehts in die USA
Internet-ParteiKim Dotcom zieht's in die USA

Der umstrittene Internet-Unternehmer Kim Dotcom will eine Partei in den USA gründen. Dotcom hatte zuvor bereits in Neuseeland, wo er derzeit lebt, mit mäßigem Erfolg eine Internet-Partei gestartet.

 
Microsoft kauft Entwickler von E-Mail-App
SmartphonesMicrosoft kauft Entwickler von E-Mail-App

Microsoft hat eine E-Mail-App für Apples iPhones und Smartphones mit dem Google-System Android gekauft. Der Windows-Konzern habe für die Entwicklerfirma hinter der Anwendung "Acompli" über 200 Millionen Dollar bezahlt, berichtete das Technologieblog "Recode".

 
In die Zukunft mit zwei Firmen
Hewlett-PackardIn die Zukunft mit zwei Firmen

Eine Firma für Computer und Drucker, eine zweite für Dienstleistungen und Unternehmenstechnik: Hewlett-Packard wird künftig in zwei Firmen weiter bestehen, die beide an der Börse notiert sein sollen.

 
Oracle kommt nach Deutschland
SAP-KonkurrentOracle kommt nach Deutschland

Der SAP-Konkurrent Oracle eröffnet zwei Rechenzentren in Deutschland. Sie sollen vor Jahresende in Frankfurt und München ans Netz gehen.

 
Telekom beschleunigt Umstieg
IP-Telefonie mit KündigungenTelekom beschleunigt Umstieg

Die Deutsche Telekom beschleunigt den Umstieg zum Telefonieren über das Internet in einigen Regionen mit Kündigungen der bestehenden Verträge.

 
Rocket Internet zieht Börsengang vor
Startup-UnternehmenRocket Internet zieht Börsengang vor

Ursprünglich wollte Rocket Internet am 9. Oktober an die Börse gehen. Nun hat die Start-Up-Schmiede aber angekündigt, schon eine Woche ihre Aktien auf den Markt zu bringen.

 
Weiterer Uber-Fahrer gestoppt
VerkehrWeiterer Uber-Fahrer gestoppt

Das Landgericht Frankfurt hat einen weiteren Uber-Fahrer gestoppt. Der Mann hatte ohne Genehmigung Fahrgäste transportiert. Wieder war zuvor ein privater Taxi-Unternehmer vor Gericht gezogen.

 
Streiks bei Amazon haben begonnen
Online-HändlerStreiks bei Amazon haben begonnen

Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi hat die Amazon-Beschäftigten von Montag an in Deutschland zu einem Streik aufgerufen. Insgesamt soll an vier Standorten gestreikt werden.

 
Schnelleres Internet für Ortsteile
RangendingenSchnelleres Internet für Ortsteile

Besseres Netz in Bietenhausen und Höfendorf spätestens im März 2015. Sanierung des Flurwegs aufgeschoben.

 
Spott über Wasser trinkenden Bus hält an
SchrambergSpott über Wasser trinkenden Bus hält an

[2] Internet ist wirklich "nachtragend": Busunfall geistert immer noch schadenfroh durchs Netz. Kommentare sind bissig bis heiter-ironisch.

 
DSL unverzichtbar für ländlichen Raum
FreudenstadtDSL unverzichtbar für ländlichen Raum

Mit Anschluss der Ortsteile an schnelles Breitbandnetz ist wichtiges Kapitel der Freudenstädter Standortpolitik abgeschlossen.

 
Behörde betreibt eigene Suchmaschine
NSA-AbhörskandalBehörde betreibt eigene Suchmaschine

Laut der Webseite "The Intercept" hat der US-Geheimdienst NSA eine "Google-ähnliche" Suchmaschine, mit der die Behörde die Datenbanken mit gespeicherten Daten über E-Mail-Kommunikation, SMS, Chat-Nachrichten und Aufenthaltsorte durchforsten kann.

 
Schnelles Surfen - auch auf dem Land
"Digitale Agenda" der BundesregierungSchnelles Surfen - auch auf dem Land

Auch abgelegene Regionen sollen bis spätestens 2018 schnelles Internet haben. Das ist ein Kernpunkt der „Digitalen Agenda“ der Bundesregierung. Kritiker halten das Papier für unkonkret und substanzlos. Die zuständigen Ressortchefs fühlen sich missverstanden.

 
Schnelleres Internet kostet Milliarden
Breitband-AusbauSchnelleres Internet kostet Milliarden

Laut Berechnungen der Deutschen Telekom wird der Ausbau des schnellen Internets bis in Deutschlands ländliche Gebiete einen zweistelligen Milliardenbetrag kosten. Am Mittwoch will die Bundesregierung ihre "Digitale Agenda" vorstellen.

 
Trotz Verbots wird weitergefahren
Fahrdienst Uber in BerlinTrotz Verbots wird weitergefahren

Vom Verbot der Senatsverwaltung in Berlin lässt sich Taxikonkurrent Uber scheinbar nicht beeindrucken. Der Dienst soll in Berlin weiter bestehen. Man wolle gegen die Untersagungsverfügung Widerspruch einlegen.