Themenübersicht

Energiewende

 
Neue Regeln für Sanierungsarbeiten
Häuser-DämmungNeue Regeln für Sanierungsarbeiten

Die Regierung will Milliarden-Anreize beim Energiesparen geben. Doch ist die Verwirrung noch groß, weil keiner weiß, ob die Länder dabei mitmachen. Geht alles glatt, ändert sich für Mieter, Hauseigentümer und Handwerker im nächsten Jahr so einiges.

 
Speicher sollen Versorgung garantieren
EnergiewendeSpeicher sollen Versorgung garantieren

Für die Umsetzung der Energiewende setzt die Bundesregierung auf die Entwicklung von Technologien zur Energiespeicherung.

 
Windräder: Grüne mit Fragen zum Artenschutz
EnergiewendeWindrad: Grüne fragen zu Artenschutz

Bis 2017 wollen die Stadtwerke Stuttgart (SWS) im Tauschwald bei Feuerbach zwei Windräder aufbauen. Die Grünen im Gemeinderat haben dazu eine Reihe von Fragen gestellt.

 
Richtiger Weg
EnBWRichtiger Weg

Mittlerweile sind es nicht mehr die Energieversorger, die die Energiewende torpedieren, sondern die Politik, sagt Wirtschaftsredakteur Walther Rosenberger. Durch Nichtstun!

 
EnBW setzt erneut Rotstift an
EnBWEnBW setzt erneut Rotstift an

Großkraftwerke, die alten Gewinnbringer der EnBW, kosten den Konzern heute viel Geld. Neue Öko-Energieanlagen spielen noch nicht genügend Gewinn ein. Um den Spagat zu schaffen, muss das Unternehmen agiler werden und sparen. Eine Belastungsprobe – nicht zuletzt für die Belegschaft.

 
Weniger Rotoren – mehr Leistung
EnergiewendeWeniger Rotoren – mehr Leistung

Die Pläne für den größten Windpark im Land in Lauterstein (Kreis Göppingen) schreiten voran. In der jüngsten Fortschreibung wurde die Zahl der Anlagen erneut reduziert. Der Ertrag soll aber gleich bleiben.

 
Hendricks pocht auf konkrete Zahlen
Klimagipfel in LimaHendricks pocht auf konkrete Zahlen

Beim Finale des Klimagipfels in Lima will Bundesumweltministerin Barbara Hendricks harte Zahlen sehen. Es müsse geklärt werden, wer wie stark den CO2-Ausstoß im Rahmen des Weltklimavertrags drosseln soll.

 
Mit mehr Dämmung zum Klimaziel
Schwarz-rotes KlimapaketMit mehr Dämmung zum Klimaziel

[3] Zwischen 62 und 82 Millionen Tonnen Kohlendioxid will die schwarz-rote Bundesregierung mit ihrem Klimapaket einsparen. Es sieht vor allem mehr Dämmung und weniger Kohle vor.

 
Radikaler Umbau von Eon steht an
Aus für Atom, Kohle und GasRadikaler Umbau von Eon steht an

Der Strom- und Gaskonzern Eon steht vor dem größten Umbau seiner Konzerngeschichte und plant die Trennung vom Strom aus Kohle, Gas und Atomkraft. Dagegen will man mit erneuerbaren Energien, Energienetzen und Kundenlösungen aus den roten Zahlen.

 
Die Energiewende und der S21-Effekt
Oettinger in BaiersbronnDie Energiewende und der "S21-Effekt"

Eine hochkarätig besetzte Diskussionsrunde zeigt die Probleme der Energiewende auf: EU-Kommissar Oettinger und SPD-Fraktionschef Schmiedel sind sich einig, dass Genehmigungsverfahren zu lange dauern. Das liege auch am massiven Widerstand mancher Bürger.

 
Stromkonzerne halten nichts von Gabriels Plänen
Kohle-GesetzStromkonzerne halten nichts von Gabriels Plänen

Wirtschaftsminister Gabriel will sein Image als Kohlefreund loswerden und die Stromkonzerne zu einer etwas geringeren Kohleverbrennung zwingen.

 
Weiter in den tiefroten Zahlen
EnBWWeiter in den tiefroten Zahlen

Schlechte Nachrichten aus Karlsruhe: Deutschlands drittgrößter Energieversorger EnBW macht rund 770 Millionen Euro Miese. Ein harter Sparkurs soll die Wende bringen.

 
Stromtrasse endet bei Wendlingen
"SuedLink" näher an StuttgartStromtrasse endet bei Wendlingen

Sie ist die „Hauptschlagader“ der Energiewende: Der sogenannte "SuedLink", der in Schleswig-Holstein beginnt und 800 Kilometer weiter südlich endet. Die umstrittene Stromtrasse soll nach neuesten Plänen näher an Stuttgart heranrücken.

 
Rückt SuedLink näher an Stuttgart heran?
StromtrassenRückt "SuedLink" näher an Stuttgart heran?

Der Widerstand gegen Stromtrassen vor der eigenen Haustür ist groß. Für den neuen Netzentwicklungsplan ist offenbar geplant, dem sogenannten "SuedLink" einen anderen Verlauf zu geben - näher an Stuttgart heran.

 
Joachim Gauck vergibt hoch dotierte Auszeichnung
Umweltpreis in KasselJoachim Gauck vergibt hohe Auszeichnung

Bundespräsident Joachim Gauck hat Professor Peter Hennicke und den Unternehmer und Wissenschaftler Professor Gunther Krieg mit dem Umweltpreis ausgezeichnet. Der Ehrenpreis ging bereits zum vierten Mal an den Naturschützer Hubert Weinzierl.

 
Anschubhilfe für E-Autos
VerkehrAnschubhilfe für E-Autos

In Berlin hat die Bundesregierung eine weitere Förderung von Elektroautos beschlossen. So soll den Kommunen unter anderem das Recht eingeräumt werden, kostenlose Parkplätze für E-Autos zu reservieren und die Nutzung von Busspuren zu erlauben.

 
Einblicke ins Blockheizkraftwerk der Therme
Bad LiebenzellEinblicke ins Blockheizkraftwerk

Zum achten Mal finden die Energiewendetage am 20. und 21. September in der Kurstadt statt.

 
EnBW-Chef kündigt weitere Sparmaßnahmen an
EnergiewendeEnBW muss weiter sparen

EnBW-Vorstandschef Frank Mastiaux hat weitere Sparrunden und Stellenabbau angekündigt. Mit Blick auf die Energiewende forderte er schnelle politische Entscheidungen zu Gas- und Kohlekraftwerken.

 
Kreis hat noch jede Menge Potenzial
Kreis CalwKreis hat noch jede Menge Potenzial

Bei Gewinnung erneuerbarer Energien geht derzeit viel. Landratsamt will mit gutem Beispiel vorangehen.

 
Ziel: Kosten sparen und Umwelt schonen
ZollernalbkreisZiel: Kosten sparen und Umwelt schonen

Zollernalbkreis präsentiert den Energiebericht für das Jahr 2012: Die energetische Sanierung der Kreisgebäude rechnet sich.