Themenübersicht

EnBW

 
Richtiger Weg
EnBWRichtiger Weg

Mittlerweile sind es nicht mehr die Energieversorger, die die Energiewende torpedieren, sondern die Politik, sagt Wirtschaftsredakteur Walther Rosenberger. Durch Nichtstun!

 
EnBW setzt erneut Rotstift an
EnBWEnBW setzt erneut Rotstift an

Großkraftwerke, die alten Gewinnbringer der EnBW, kosten den Konzern heute viel Geld. Neue Öko-Energieanlagen spielen noch nicht genügend Gewinn ein. Um den Spagat zu schaffen, muss das Unternehmen agiler werden und sparen. Eine Belastungsprobe – nicht zuletzt für die Belegschaft.

 
Energiekonzern schreibt fast eine halbe Milliarde Euro Verlust
EnBWFast eine halbe Milliarde Verlust

Mit einem neuerlichen Sparprogramm reagiert der Energieversorger EnBW auf einbrechende Gewinne. 500 Stellen sind in Gefahr. Der Verlust im abgelaufenen Geschäftsjahr: 450,7 Millionen Euro.  

 
EnBW schließt Bilanzreigen ab
EnergieEnBW in den roten Zahlen

Abschreibungen auf alte Kraftwerke machen auch EnBW zu schaffen. Nun will der Konzern mit mehr Investitionen in erneuerbare Energien die Wende schaffen. Kunden können keine größeren Preissenkungen erwarten.

 
Fünf Stadtteile sind wieder versorgt
Nach Fernwärmeausfall in StuttgartFünf Stadtteile sind wieder versorgt

Die beschädigte Leitung, die am Dienstag zu einem Ausfall der Fernwärmeversorgung in den Stadtteilen Freiberg, Neugereut, Hofen, Hallschlag und Münster geführt hat, wurde repariert. Alle Stadtteile sind seit Mittwochmittag wieder versorgt, teilt die EnBw mit.

 
Mappus-Klage abgewiesen
EnBW-DealMappus-Klage abgewiesen

Stefan Mappus ist mit seiner Klage gegen die Rechtsberater im EnBW-Deal gescheitert. Der ehemalige Ministerpräsident von Baden-Württemberg hatte auf Schadenersatz geklagt.

 
Entscheidung im Mappus-Prozess?
Verkündungstermin am DienstagEntscheidung im Mappus-Prozess?

Im Schadenersatz-Prozess zwischen Ex-Ministerpräsident Stefan Mappus (CDU) und seinen früheren Rechtsberatern ist für diesen Dienstag ein Verkündungstermin angesetzt.

 
Kupferdiebe im Umspannwerk
Blaulicht vom 23. AugustKupferdiebe im Umspannwerk

Einbrecher stehlen Metallteile und Werkzeuge der ENBW und weitere Polizeiberichte aus der Region.

 
Gas günstigerStrom im Südwesten wird teurer

Platzhirsch EnBW hebt alle Tarife ab Januar um fast zehn Prozent an - Gas bald günstiger.

 
Hat EnBW Gaskunden eingeschüchtert?
GaspreisrebellenSchüchtert EnBW Kunden ein?

Verbraucherschützer haben Info-Briefe der EnBW an Gaspreisrebellen harsch kritisiert.

 
BrennelementesteuerExperten: EnBW macht Panik

Der Konzern droht wegen der Brennelementesteuer mit Jobstreichungen im Land.  

 
Energieversorger machen Handwerkern Aufträge streitig
Neues AngebotEnergieversorger gegen Handwerk

Mit neuen Dienstleistungen rund um Strom und Gas wollen EnBW und Badenova Kasse machen.

 
Turn-Team Stuttgart droht das Aus
AusstiegTurn-Team Stuttgart droht das Aus

Dem Turn-Team Stuttgart droht das Aus - die letzte Verhandlungsrunde mit EnBW blieb erfolglos.  

 
EnBW dreht VfB Geldstrom ab
Hauptsponsor zieht sich zurückEnBW dreht VfB Geldstrom ab

Der VfB Stuttgart muss sich für die kommende Saison einen Hauptsponsor suchen. Der Schriftzug des Hauptsponsors der Roten verschwindet von den Trikots, aber nicht aus dem Stadion.

 
Gericht drängt auf gütliche Einigung
Wasserstreit in StuttgartGericht drängt auf gütliche Einigung

Die Landeskartellbehörde hatte verfügt, dass die EnBW ihren Wasserpreis in Stuttgart senken muss. Der Ernergieversorger wehrte sich. Jetzt wollen die Parteien wieder verhandeln.

 
EnBW will mehr als 200 Millionen Euro zurück
MedienberichtEnBW will mehr als 200 Millionen Euro zurück

Laut einem Medienbericht will die EnBW 200 Millionen Euro Schadensersatz einklagen. Dabei geht es um das Abschalten von Atomkraftwerken.

 
Gericht verschiebt Urteilsverkündung
Mappus gegen AnwälteGericht verschiebt Urteilsverkündung

Dem Prozess Stefan Mappus gegen seine früheren Rechtsvertreter scheint kein schnelles Ende beschieden. Am Donnerstag verschob das Gericht die Urteilsverkündung vom 20. Januar auf ende Februar.
 

 
Streit um Wasserpreis vor Gericht
Trinkwasser in StuttgartStreit um Wasserpreis vor Gericht

Das Oberlandesgericht Stuttgart (OLG) wird sich am 12. Februar mit dem Wasserpreis in Stuttgart beschäftigen. Der Kunde muss sich indes in Geduld üben.

 
EnBW will Schadenersatz
Atom-MoratoriumEnBW will Schadenersatz

Der Energiekonzern EnBW will wegen der Abschaltung zweier Atom-Reaktoren Klage einreiche. Dies hatten zuvor bereits Eon und RWE getan.

 
Gericht rät zu gütlicher Einigung
Wassernetz-ProzessGericht rät zu gütlicher Einigung

Vor dem Landgericht Stuttgart geht es um den Rückkauf des Stuttgarter Wassernetzes. Opponenten sind die Stadt und eine Tochter der EnBW. Das Gericht empfiehlt eine gütliche Einigung.