Themenübersicht

Datenschutz

 
EU-Minister beschließen Schutz von Internet-Nutzern
DatenschutzreformEU-Minister beschließen Schutz

Die EU-Minister haben sich auf eine Datenschutzreform geeinigt. Damit wollen sie Internet-Nutzern in Zukunft einen besseren Schutz ihrer persönlichen Daten garantieren.

 
Datenschutz-Einstellungen werden vereinfacht
GoogleDatenschutz-Einstellungen vereinfacht

Suchmaschinennutzer können ab sofort sehen, was Google über sie speichert und diese Datenschutz-Einstellungen zentral verändern. Auch personalisierte Werbung kann so eingeschränkt werden.

 
Maximal zehn Wochen, dann wird gelöscht
VorratsdatenspeicherungMaximal zehn Wochen, dann wird gelöscht

[1] Wenn es um Ermittlungen gegen Terroristen und Schwerverbrecher geht, will die Bundesregierung Handydaten und ähnliches für maximal zehn Wochen speichern dürfen. Das Bundeskabinett hat die umstrittenen Vorratsdatenspeicherung am Mittwoch auf den Weg gebracht.

 
Maas will Nachbesserungen
EU-DatenschutzverordnungMaas will Nachbesserungen

Datenschutz wird immer wichtiger, doch in Deutschland liegt ihm ein 20 Jahre altes Regelwerk zugrunde, das noch keinen digitalen Alltag kennt. Nun soll eine EU-weite Verordnung nach langem Ringen auf die Zielgerade gebracht werden.

 
Aufzeichnungen als BeweismittelGericht akzeptiert Dashcams

Datenschützer sehen sie mit Argwohn: Dashcams, die kleinen Videokameras hinter den Windschutzscheiben. Jetzt hat ein Amtsgericht entschieden: In bestimmten Fällen können die Aufnahmen dem Dashcam-Besitzer vor Gericht nutzen.

 
Abmahnung für Facebook
Verbraucherzentralen Abmahnung für Facebook

Der Bundesverband der Verbraucherzentralen hat das Online-Netzwerk Facebook abgemahnt. Nach Auffassung der Verbraucherschützer verstoßen 19 Klauseln aus den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie von Facebook gegen geltendes Recht.

 
Facebook weist Kritik zurück
DatenschutzFacebook weist Kritik zurück

Das Online-Netzwerk Facebook hat die Beschwerden deutscher Verbraucherschützer zurückgewiesen. „Wir sind sicher, dass die Updates (der Nutzerregelungen) den Gesetzen entsprechen“, erklärte das Online-Netzwerk.

 
Gewaltige Sicherheitslücke entdeckt
Datenbank MongoDBGewaltige Sicherheitslücke entdeckt

Studenten der Uni Saarbrücken ist es zu verdanken, dass eine gewaltige Sicherheitslücke der Datenbank MongoDB entdeckt wurde.

 
TV hört nur auf Nutzer-Wunsch mit
Samsung gibt EntwarnungTV hört nur auf Nutzer-Wunsch mit

Samsung gibt Entwarnung: Der Elektronik-Riese hat versichert, dass seine Fernseher nicht die ganze Zeit Tonaufnahmen aus ihrer Umgebung übers Internet übertragen.

 
BND stellt sich bei Akteneinsicht quer
NSA-AusschussBND stellt sich bei Akteneinsicht quer

Der NSA-Untersuchungsausschuss fühlt sich vom Bundesnachrichtendienst (BND) in seiner Arbeit behindert. Der BND weigere sich, dem Ausschuss Unterlagen die Zusammenarbeit mit dem britischen Geheimdienst zur Verfügung zu stellen.

 
Hunderte Firmen im Land prüfen ihre Mitarbeiter
TerrorgefahrFirmen überprüfen ihre Mitarbeiter

In Baden-Württemberg machen über 300 Firmen bei ihren Mitarbeitern den Terrorcheck. Das geht aus einer Statistik der Bundesfinanzdirektion Südwest hervor.

 
So sichern Sie Facebook in drei Minuten
DatenschutzSo sichern Sie Facebook in drei Minuten

Die neuen Facebook-AGB sorgen bei vielen Nutzern für Unmut. Zumal ab Freitag nur noch zwei Optionen bleiben: Akzeptieren oder sich von Facebook abmelden. Wir zeigen, wie Sie Facebook in kürzester Zeit vor Hackern schützen können.

 
Facebook ändert Geschäftsbedingungen
OberndorfFacebook ändert Geschäftsbedingungen

Nutzungsverhalten der User wird noch intensiver verfolgt. Wer sich einloggt, stimmt automatisch zu.

 
Werbung wird stärker personalisiert
Datenschutz auf FacebookWerbung wird stärker personalisiert

Facebook will künftig besuchte Seiten und Apps stärker auswerten, um die Werbung genauer auf den Nutzer zuschneiden zu können. Diese Personalisierung könne aber abgeschaltet werden. Wie würde im Bereich "Grundlagen zur Privatsphäre" erklärt.

 
Wo unsere Daten überall sind
Fragen und AntwortenWo unsere Daten überall sind

Es gibt viele Stellen, die Informationen über Menschen sammeln – ein Überblick.

 
Erneut Datenleck bei SchülerVZ?
Erneut "Datenleck" bei SchülerVZ?

Neues "Datenleck" bei SchülerVZ? Insgesamt 1,6 Millionen Datensätze von aktiven Nutzern des populären Online- Netzwerks sind netzpolitik.org zugespielt worden

 
Protest gegen Google Street View in Ingolstadt
Protest gegen Google Street View in Ingolstadt

Mehr als 700 Leser der Zeitung "Donaukurier" (Ingolstadt) wehren sich gegen das Abbild ihres heimischen Umfelds im Internet-Dienst Google Street View

 
Karlsruhe kippt Vorratsdatenspeicherung
Karlsruhe kippt Vorratsdatenspeicherung

Die Massen-Speicherung von Telefon- und Internetdaten zur Strafverfolgung ist unzulässig.

 
Schülerunion:Stundenplan auf Abruf

CDU-Nachwuchs fordert von Schulen Internet-Angebot

 
Noch mehr Datenschutz-Probleme
Bundesagentur für ArbeitNoch mehr Datenschutz-Probleme

Bei der Bundesagentur für Arbeit gibt es Berichten zufolge nicht nur bei der Internet-Jobbörse Probleme mit dem Datenschutz.