Themenübersicht

Cacau

 
Cacau verlässt Cerezo Osaka
Ex-VfB-StürmerCacau verlässt Cerezo Osaka

Der Ex-Nationalspieler und ehemalige Angreifer des VfB Stuttgart, Cacau, verlässt zum Saisonende den japanischen Zweitligisten Cerezo Osaka. Cacau will nochmal erstklassig spielen.

 
Cacau drückt aus dem fernen Japan die Daumen
VfB Stuttgart gegen SC FreiburgCacau drückt aus Japan die Daumen

Ex-VfB-Stürmer Cacau hat aus dem fernen Japan eine Videobotschaft an die Fans des VfB Stuttgart geschickt, in der er die Anhänger für ihre Unterstützung in diesen schweren Zeiten lobt und dem VfB die Daumen drückt, damit es was wird mit dem Derbysieg gegen Freiburg.

 
Cacau trifft und macht dem VfB Hoffnung
VfB StuttgartCacau trifft und macht dem VfB Hoffnung

Der ehemalige VfB-Stürmer Cacau hat in der zweiten japanischen Liga sein erstes Tor erzielt - und macht den Stuttgartern trotz der Niederlage beim VfL Wolfsburg Hoffnung.

 
Cacau jubelt mit dem VfB Stuttgart
Ex-StürmerCacau jubelt mit dem VfB Stuttgart

Cacau trägt den VfB Stuttgart noch immer im Herzen. Am Samstag fieberte er beim Spiel gegen Eintracht Frankfurt vor dem Fenseher mit und teilte seine Eindrücke auf Facebook.

 
Trotz Abstieg: Ich bereue nichts
Cacau in JapanTrotz Abstieg: "Ich bereue nichts"

Ex-VfB-Stürmer Cacau bereut seinen Schritt ins Land des Lächelns nicht: Dem Kicker sagte der 33-Jährige "Ich sehe das auf keinen Fall als Missverständnis oder Fehler. Ich bereue nichts und würde es trotz allem noch mal machen."

 
Cacau in Japan abgestiegen
Ex-Profi des VfB StuttgartCacau in Japan abgestiegen

Während der VfB Stuttgart noch alle Chancen hat, in dieser Saison dem Abstieg zu entgehen, hat es Ex-VfB-Profi Cacau erwischt. In Japan ist der Deutsch-Brasilianer mit Cerezo Osaka abgestiegen.

 
Heimweh nach dem Remstal ist da
Cacau in JapanHeimweh nach dem Remstal ist da

13 Jahre in der Bundesliga, davon elf beim VfB Stuttgart: Cacau ist tief im Schwabenland verwurzelt. Am Ende seiner Karriere suchte er dennoch noch einmal die Herausforderung. In einem Interview erzählt er jetzt, wie er und seine Familie sich in Japan eingelebt haben.

 
Cacau wechselt zu Cerezo Osaka
Von Stuttgart nach JapanCacau wechselt zu Cerezo Osaka

 Der ehemalige deutsche Nationalstürmer Cacau (33) setzt seine Karriere in Japan fort. Der frühere Angreifer des VfB Stuttgart, dessen Vertrag am Ende der vergangenen Saison ausgelaufen war, wechselt zu Cerezo Osaka.

 
Deutschland ist voll da
Cacau zu WM-Halbfinale"Deutschland ist voll da"

Er ist in Brasilien geboren und stürmte 23 Mal für die deutsche Nationalmannschaft - zwei Herzen schlagen in der Brust des früheren VfB-Spielers Cacau. Doch der 33-Jährige ist sich sicher: Im Finale steht am Ende das DFB-Team.

 
VfB Stuttgart buhlt um Ginczek
Bobic auf StürmersucheVfB Stuttgart buhlt um Ginczek

Es ist zuletzt ruhig geworden um den VfB Stuttgart. Nach einer turbulenten Saison planen die Verantwortlichen um Sportvorstand Fredi Bobic und den neuen Trainer Armin Veh im Stillen einige Veränderungen im Kader - vor allem in der Offensive.    

 
Ex-VfB-Profi Cacau hält Demonstrationen für richtig
WM-Proteste in BrasilienCacau hält Demos für richtig

Ex-VfB-Profi Cacau hat sich mit den Demonstranten in seinem Geburtstand Brasilien solidarisiert und hält auch Demonstrationen während der WM für richtig. Zugleich spricht er sich gegen jede Form der Gewalt bei den Protestaktionen aus.

 
77 Fotos
Cacaus letztes Tor für den VfB Stuttgart
Spaßspiel gegen Fans-AuswahlCacaus letztes Tor für den VfB

Cacau, Traoré, Stevens - es war ein Samstag der Abschiede im Schlienzstadion. Mit einem Spaßspiel gegen eine Fanauswahl sagte der VfB Dankeschön und Nichts für ungut für eine unrühmliche Saison.

 
VfB-Stuttgart-Profis bedanken sich mit Video
Fanaktion #jetztweissrotVfB-Profis bedanken sich mit Video

Knapp war's, aber der VfB Stuttgart hat letzten Endes die Klasse gehalten - auch weil die Fans mit ihren Aktionen in der schwierigen Phase voll und ganz hinter dem Verein standen, meinen die VfB-Profis. Dafür bedanken sich Cacau, Niedermeier und Ulreich mit einem Video.

 
Ich werde euch nicht vergessen
Cacau verlässt VfB Stuttgart"Ich werde euch nicht vergessen"

Cacau ist am Samstag beim 1:2 gegen Wolfsburg das letzte Mal vor eigenem Publikum aufgelaufen. Mit dem früheren Nationalspieler verliert der VfB Stuttgart einen Vollblutprofi und Sympathieträger. Eine offizielle Verabschiedung soll nachgeholt werden.

 
Die Ära Cacau geht zu Ende
VfB StuttgartDie Ära Cacau geht zu Ende

Gegen den VfL Wolfsburg bestreitet Stürmer Cacau sein letztes Heimspiel für den VfB Stuttgart. Auf eine offizielle Verabschiedung muss der Ex-Nationalspieler aber verzichten.

 
Ein Stürmer und kein Torwart
VfB Stuttgart"Ein Stürmer und kein Torwart"

Die Stürmerfrage beantwortet VfB-Trainer Huub Stevens mit einem Augenzwinkern: Cacau oder Vedad Ibisevic – wer spielt gegen Hannover 96 an diesem Freitag (20.30 Uhr/Sky) im Angriff?

 
Cacau spielt um seine Zukunft
VfB StuttgartCacau spielt um seine Zukunft

VfB-Stürmer trifft – und will nach dieser Saison weitermachen

 
Huub Stevens spürt: Dem VfB läuft die Zeit weg
VfB StuttgartStevens spürt: VfB läuft die Zeit weg

Vor dem Derby gegen den SC Freiburg wird der Druck auf den Bundesliga-16. VfB Stuttgart und seinen Trainer Huub Stevens immer größer. „Es wird immer knapper. Und immer enger“, sagt der Niederländer.

 
31 Fotos
Training für den Klassenerhalt
VfB StuttgartTraining für den Klassenerhalt

Am Samstag kommt es zum Kellerduell des VfB Stuttgart gegen den SC Freiburg. Damit der VfB drei Punkte einfahren kann, trainierten die Profis am Dienstag fleißig. Zwei waren nicht dabei: Cacau musste wegen einer Bauchmuskelzerrung passen, Rausch wegen Magen-Darm-Problemen.

 
9 Fotos
VfB Stuttgart zittert sich in die Europa-League-Playoffs
0:0 gegen PlovdivDer VfB zittert sich in die Playoffs

Der VfB Stuttgart hat sich nur mit Mühe in die Playoffs der Europa League gezittert. Ein mageres 0:0 gegen Botev Plovdiv reichte den Schwaben nach dem 1:1 im Hinspiel beim bulgarischen Tabellenführer.