Themenübersicht

Berlin

 
Der Hauptverdächtige schweigt
Schwangere brutal getötetDer Hauptverdächtige schweigt

Er soll gemeinsam mit einem Komplizen seine hochschwangere Ex-Freundin in Berlin bei lebendigem Leib verbrannt haben, zum Tatvorwurf schweigt der 19-Jährige bislang allerdings.

 
Merkel trifft Sarkozy
Franzose kommt nach BerlinMerkel trifft Sarkozy

[1] Bundeskanzlerin Angela Merkel empfängt am Montag den früheren französischen Präsidenten Nicolas Sarkozy in Berlin.

 
36 Fotos
Auf die Spitze getrieben
Fashion Week BerlinAuf die Spitze getrieben

Endspurt auf der Fashion Week in Berlin: Bei Ewa Herzog trugen die Models vor allem Spitze, Isabell de Hillerin zeigte fließende Stoffe in Beerentönen, bei 30PH dominierte Cremeweiß.

 
Katie Holmes leiht Sylvie Meis ihren Mantel
Fashion Week BerlinKatie Holmes leiht Sylvie Meis den Mantel

Fürsorgliche Katie Holmes: Angesichts der frostigen Temperaturen in Berlin leiht die US-Schauspielerin ihren Mantel der leichtbekleideten Sylvie Meis. Die ist ganz hin und weg.

 
Polizei durchsucht Wohnungen
Berliner IslamistenszenePolizei durchsucht Wohnungen

Im Rahmen ihrer Ermittlungen gegen eine islamistische Logistikzelle hat die Polizei am Dienstagmorgen insgesamt elf Wohnungen in Berlin, Potsdam und Nordhausen in Thüringen durchsucht.

 
Hanfpflanze als politische Aktion?
Ermittlungen gegen Cem ÖzdemirHanfpflanze als politische Aktion?

Die Justiz prüft, ob Grünenchef Cem Özdemir mit dem Besitz von Hanfpflanzen gegen Gesetz verstößt. Özdemir will keinen Fehler eingestehen - ganz im Gegenteil.

 
14 Fotos
Seine erste Liebe ist die Musik
Johnny Depp in BerlinSeine erste Liebe ist die Musik

Er kam zwar um seinen neuen Film "Mortdecai - Der Teilzeitgauner" in Berlin vorzustellen, doch gesprochen hat Johnny Depp vor allem über seine große Liebe: die Musik. Eine Johnny-Depp-Band werde es aber nicht geben, so der 51-Jährige.

 
Festgenommene in Berlin wohl IS-Unterstützer
Terror in EuropaFestgenommene in Berlin wohl IS-Unterstützer

Anti-Terror-Kampf in Europa: In Belgien vereiteln Fahnder einen Anschlag auf Polizisten, in Frankreich gibt es nach dem „Charlie Hebdo“-Schock weitere Festnahmen. Auch in Berlin rücken Spezialeinsatzkommandos aus.

 
12 Fotos
Zwei Männer in Berlin festgenommen
TerrorverdachtZwei Männer in Berlin festgenommen

Am Morgen hat die Polizei in Berlin zwei Männer festgenommen, die eine schwere Gewalttat in Syrien geplant haben sollen. Allerdings gebe es keine Anhaltspunkte dafür, dass sie Anschläge in Deutschland vorbereitet hätten, so die Polizei.

 
23 Fotos
Starkes und wichtiges Zeichen gesetzt
Mahnwache gegen TerrorStarkes und wichtiges Zeichen gesetzt

Etwa 10.000 Menschen haben sich am Dienstagabend zu der religions- und parteiübergreifenden Mahnwache in Berlin versammelt, um ein Zeichen gegen den Terror zu setzen. "Wir alle sind Deutschland", sagte Bundespräsident Joachim Gauck.

 
12 Fotos
Scharfschützen sichern Demonstration
Anti-Terror-Kundgebung in BerlinScharfschützen sichern Demonstration

Wenn sich am Dienstagabend Menschen zur Anti-Terror-Kundgebung in Berlin treffen, sichern Scharfschützen die Demonstration. Es geht um den Schutz der hochrangigen Politiker, die an der Kundgebung teilnehmen.

 
Tausende bei Mahnwache in Berlin erwartet
Gegen TerrorTausende bei Mahnwache erwartet

Am Dienstag werden Tausende Menschen zu einer Mahnwache gegen den Terror in Berlin erwartet. Die Spitzen von Staat und Gesellschaft wollen zusammen mit den  Verbänden der Muslime für ein friedliches Miteinander der Religionen auf die Straße gehen.

 
Großkundgebung in Berlin mit Merkel
Gegen Terror Großkundgebung in Berlin mit Merkel

In Berlin ist für Dienstag eine große Demonstration gegen den Terror geplant. Daran teilnehmen werden auch Bundespräsident Joachim Gauck, Bundeskanzlerin Angela Merkel und Vizekanzler Sigmar Gabriel.

 
Pegida macht weiter mobil
Demonstrationen am MontagPegida macht weiter mobil

In ganz Deutschland gehen am Montag sowohl die Anhänger als auch die Gegner der anti-islamischen Pegida-Bewegung wieder auf die Straße. Nach den Terroranschlägen von Paris erscheinen die Kundgebungen in einem anderen Licht.

 
26 Fotos
Unten ohne in der U-Bahn
No Pants Subway RideUnten ohne in der U-Bahn

In Berlin, Hamburg und anderen Städten haben am Wochenende wieder zahlreiche Menschen am "No Pants Subway Ride" teilgenommen und sind "Unten ohne" mit der U-Bahn gefahren. Die Bilder.

 
12 Fotos
Auch Berlin gedenkt der Terroranschläge
FrankreichAuch Berlin gedenkt der Terroranschläge

Auch in Berlin haben viele Menschen den Opfern der Terroranschläge von Paris gedacht. Rund um das Brandenburger Tor kamen am Sonntag etwa 18.000 Menschen zusammen.

 
Muslime laden zur Mahnwache in Berlin
SPD und CDU sagen zuMuslime laden zur Mahnwache in Berlin

[4] Im Gedenken an die Terroropfer von Paris rücken in Deutschland Muslime und Christen, Deutsche und Zuwanderer zusammen. Parteien und Religionsgemeinschaften wollen Zeichen setzen.

 
Ebola-Verdacht besteht weiter
Charité BerlinEbola-Verdacht besteht weiter

Noch immer ist nicht klar, ob sich der in der Berliner Charité behandelte Patient mit Ebola infiziert hat. Das Mitglied eines südkoreanischen Behandlungsteams war aus Sierra Leone nach Berlin geflogen worden.

 
Hunderttausende feiern friedlich 2015
Silvester in BerlinHunderttausende feiern friedlich 2015

Für Berliner Verhätnisse ist es in der Silvesternacht recht beschaulich und ruhig zugegangen. Hunderttausende feierten friedlich ins Jahr 2015 hinein.

 
Tragödie mit vielen Toten in Shanghai
Silvesterfeiern weltweitTragödie mit vielen Toten in Shanghai

Der Osten der USA begrüßt das neue Jahr, während in Europa auch die letzten Feiernden im Bett liegen dürften. Am Brandenburger Tor bejubelten Hunderttausende einen altbekannten Freiheits-Song. In Shanghai ereignet sich eine Tragödie.