Themenübersicht

Berlin

 
26 Fotos
Den Promis ist nicht zum Feiern zumute
Preisverleihung Jupiter 2015Den Promis ist nicht zum Feiern zumute

Am Mittwochabend ist in Berlin der Publikumsfilmpreis Jupiter verliehen worden. Preisträgerin Maria Ehrich widmete ihre Auszeichnung zwei Tage nach dem Germanwings-Absturz symbolisch den Halterner Schülern. Und auch auf der Aftershow-Party war die Stimmung eher verhalten.

 
Die Prenzlschwäbin rockt Berlin
„Isch des au bio?“ Die Prenzlschwäbin rockt Berlin

Berlin und die Schwaben - eine Liebe ist das nicht gerade. Erst gab es Schrippen-Streit im Prenzlauer Berg. Jetzt lachen die Prenzlschwaben über sich selbst. Eine intelligente Antwort auf den "Spätzle-Krieg".

 
Boom der Bio-Burger
Wandel in der Fast Food BrancheBoom der Bio-Burger

Eine gesunde Ernährung wird vielen immer wichtiger. Das spiegelt sich auch in der Fast-Food-Branche wider: Neue Burgerbrater und Köche von Street Food – also das Essen für den Verzehr auf der Straße – machen den Platzhirschen Konkurrenz.

 
Die Truppe krankt am Ärztemangel
Bundeswehr in StuttgartDie Truppe krankt am Ärztemangel

In Deutschland herrscht zunehmend Ärztemangel. Das bekommt auch die Bundeswehr zu spüren. Trotz Reformen ist es mancherorts kaum noch möglich, Mediziner für die Truppe zu finden. Auch in Stuttgart hat sich die Suche jetzt schwierig gestaltet – und kurios.

 
Die Bundeswehr findet keine Ärzte mehr
ÄrztemangelDie Bundeswehr findet keine Ärzte mehr

Mindestens 300 Mediziner fehlen der Bundeswehr, um den Bedarf abdecken zu können. Wegen des zunehmenden Ärztemangels finden sich auch immer weniger zivile Ärzte, die einspringen.

 
Merkel verlangt von Athen Vertragstreue
Vor EU-GipfelMerkel verlangt von Athen Vertragstreue

Keine guten Vorzeichen für den Gipfel: Athen stößt die Ex-Troika ein weiteres Mal vor den Kopf. Und Kanzlerin Merkel will dem griechischen Premier Tsipras nichts schenken - das Krisenland müsse endlich seine Zusagen einhalten.

 
Klein, aber fein
OlympiaGewinner Hamburg: klein, aber fein

Manchmal kommt es im Sport darauf an, den Sieg noch ein bisschen mehr zu wollen als der Gegner. Hamburg jedenfalls ließ wenig Zweifel daran, dass die Stadt und ihre Bürger der Idee einer Olympia-Bewerbung offen gegenüberstehen. Offener jedenfalls als Berlin, das vielleicht ein bisschen zu satt und zu siegessicher ins Rennen der Bewerber ging, meint unser Sportchef Gunter Barner.

 
Von Berlin über den Atlantik
RyanairVon Berlin über den Atlantik

Europas größter Billigflieger Ryanair will Medienberichten zufolge Flüge von Berlin in die USA anbieten. Geplante Ziele seien unter anderem New York, Boston, Chicago und Miami.

 
Merkel denkt nicht an WM-Boykott
Staatsbesuch UkraineMerkel denkt nicht an WM-Boykott

Merkel und Poroschenko haben viel zu besprechen. Sie kommen 53 Minuten nach der Zeit zur gemeinsamen Pressekonferenz. Merkel sieht noch „sehr, sehr viel Arbeit vor uns“. Aber so weit, dass sie sich dem Vorstoß Poroschenkos anschließen würde, die Fußball-WM 2018 in Russland zu boykottieren, will sie nicht gehen.

 
Jubel in Hamburg über Entscheid
Olympia-Bewerber für DeutschlandJubel in Hamburg über Entscheid

Dem Charme von "Spielen am Wasser" konnte am Ende auch das DOSB-Präsidium nicht widerstehen. Hamburg hat der Hauptstadt Berlin im deutschen Duell das Nachsehen gegeben und soll im Rennen um die Olympischen Spiele 2024 auch gegen starke internationale Konkurrenz bestehen.

 
Mit Germanwings nach Schönefeld
Stuttgart - BerlinMit Germanwings nach Schönefeld

Die Fluglinie Germanwings hat von Stuttgart aus in Berlin bald ein neues Ziel. Sie steuert von Herbst an nicht nur den Flughafen Tegel im Westen der Hauptstadt an, sondern auf Wunsch von Passagieren künftig auch den Flughafen Schönefeld im Osten.

 
Hamburg hat das Rennen gemacht
Olympia-Bewerberstadt für 2024Hamburg hat das Rennen gemacht

Der Deutsche Olympische Sportbund hat sich für Hamburg als deutschen Bewerber für die Sommerspiele 2024 ausgesprochen.

 
Schulmädchenreport, Folge 125
Katy Perry KonzertSchulmädchenreport, Folge 125

Wenn Jeff Koons eine Barbiepuppe erfinden würde, sähe sie aus wie Katy Perry. Am Freitag feierten 15 000 Fans in Berlin das Finale der Deutschlandtour des US-Superstars. Wer jedoch glaubt, dieser Popzirkus sei bloß dafür da, Teenies zum Kreischen zu bringen, unterschätzt Katy Perry gewaltig.

 
Wer siegt im Olympia-Rennen?
Hamburg versus BerlinWer siegt im Olympia-Rennen?

Alles offen: Das DOSB-Präsidium entscheidet über die Bewerberstadt für die Sommerspiele 2024 oder 2028. In Hamburg ist die Zustimmung zu einer Olympia-Bewerbung größer als in Berlin. Die Bundeshauptstadt hat international aber das höhere Renommee. Was wiegt schwerer?

 
Merkel verlangt Rot-Kreuz-Zugang
Poroschenko-BesuchMerkel verlangt Rot-Kreuz-Zugang

Ukraines Präsident Petro Poroschenko ist derzeit auf Besuch in Berlin. Diesen nutzte die Bundeskanzlerin Angela Merkel für eine Forderung nach einem ausreichenden Zugang von Hilfsorganisationen zur Ostukraine.

 
Poroschenko vor Berlin-Besuch
Ukraine-KonfliktPoroschenko vor Berlin-Besuch

Der ukrainische Präsident Petro Poroschenko hat vor seinem Besuch in Berlin an diesem Montag eine Verlängerung der westlichen Sanktionen gegen Russland mindestens bis zum Jahresende gefordert.

 
Hamburger wollen Spiele lieber als Berliner
Olympia-BewerbungHamburger wollen Spiele lieber als Berliner

64 Prozent der Hamburger sind laut einer Umfrage für eine Olympia-Bewerbung ihrer Stadt - im Gegensatz zu nur 55 Prozent der Berliner. Ein Vorentscheid soll das aber noch nicht sein.

 
Weiter Streit um Pkw-Maut
SPD will ZeitWeiter Streit um Pkw-Maut

Nach monatelangem Vorlauf hat Minister Dobrindt seine Pkw-Maut ins Parlament gebracht - und da geht der Streit weiter. Nicht nur Grüne und Linke wollen sie durchleuchten und sich nicht hetzen lassen.

 
Schule nimmt Betrieb auf
Nach Masern-VorfällenSchule nimmt Betrieb wieder auf

Nun herrscht Gewissheit: Die Charité hat den Tod eines Kleinkindes durch Masern bestätigt. Erwachsene Masern-Patienten können sich dagegen nicht immer auf eine Versorgung in Kliniken verlassen.

 
Kleinkind stirbt an Masern
BerlinKleinkind stirbt an Masern

In Berlin grassiert die schlimmste Masern-Welle seit 14 Jahren. Hunderte Erkrankte, eine geschlossene Schule. Jetzt starb ein kleiner Junge an der Infektion, wie die Berliner Charité am Dienstag bestätigt hat.