Themenübersicht

Ägypten

 
Über 500 Todesurteile gegen Muslimbrüder
ÄgyptenÜber 500 Todesurteile gegen Muslimbrüder

Das hat es in Ägypten noch nie gegeben: über 500 Todesurteile auf einen Streich. Die verurteilten Islamisten sollen am Tod eines hohen Polizeioffiziers schuld gewesen sein. Ob die Urteile aber in der Berufung Bestand haben, ist offen.

 
Mehrere Tote bei Anschlag auf Touristenbus
ÄgyptenTote bei Anschlag auf Touristenbus

Erstmals seit 2009 haben Extremisten in Ägypten wieder einen Terroranschlag auf Touristen verübt, mindestens vier Menschen sind gestorben - ein schwerer Schlag für das nach drei Jahren Demonstrationen und Unruhen ohnehin notleidende Land.

 
Armee billigt Al-Sisis Präsidentschaftskandidatur
ÄgyptenArmee billigt Al-Sisis Kandidatur

Der mächtige Militärchef greift nach dem Präsidentenamt in Ägypten. Ernsthafte Konkurrenz wird Abdel Fattah al-Sisi bei der Wahl nicht zu befürchten haben. Die Islamisten sind schon jetzt in die Illegalität gedrängt.

 
49 Tote am Jahrestag der ägyptischen Revolution
Brutale Straßenschlachten in Ägypten49 Tote am Jahrestag der Revolution

Bei Zusammenstößen zwischen Sicherheitskräften und Regierungsgegnern kamen am Samstag in Ägypten landesweit 49 Menschen ums Leben. 247 Menschen erlitten Verletzungen.

 
Regierung feiert Jahrestag der Anti-Mubarak-Revolte in Kairo
ÄgyptenRegierung feiert Jahrestag der Revolte

Vor drei Jahren war der Tahrir-Platz in Kairo das Symbol für den Aufstand gegen den autoritären Polizeistaat. Jetzt feiern diejenigen dort, die ihn wiederherstellen wollen.

 
Aufgebrachte Menge greift SWR-Fernsehteam an
KairoAufgebrachte Menge greift SWR-Team an

Drei Mitarbeiter des Südwestrundfunks (SWR) sind von aufgebrachten Ägyptern in Kairo verletzt worden. Die Männer wurden attackiert, als sie in der ägyptischen Hauptstadt am Ort des Bombenanschlags ein Polizeihauptquartier filmen wollten.

 
Drei Tote und 47 VerletzteSelbstmordanschlag in Kairo

Ein Selbstmordattentäter hat in der ägyptischen Hauptstadt Kairo mindestens zwei Menschen mit in den Tod gerissen. Weitere 47 Menschen wurden verletzt. Am Samstag jährt sich der Ausbruch der Revolution gegen Langzeitpräsident Husni Mubarak zum dritten Mal.

 
Ägypten sendet auf allen Kanälen
CMT in StuttgartÄgypten sendet auf allen Kanälen

Die Zahl der Touristen in Ägypten ist 2013 um 22 Prozent zurückgegangen. Das Land setzt nun auf Internet-Kanäle wie Webcams, You tube und Instagram sowie heliview, um verlorenes Vertrauen zurückzugewinnen.

 
Große Mehrheit für neue Verfassung
ÄgyptenGroße Mehrheit für neue Verfassung

Eine überwältigende Mehrheit hat sich bei der Volksabstimmung in Ägypten für die neue Verfassung ausgesprochen. Die Wahlbeteiligung lag jedoch wahrscheinlich nur bei weniger als 50 Prozent.  

 
Ägypten stimmt über Verfassung ab
Votum über politische ZukunftÄgypten stimmt über Verfassung ab

Die Annahme des neuen Grundgesetzes durch die Bürger gilt als gesichert. Medien und Staatsorgane mobilisierten für eine hohe Beteiligung. Militärchef Al-Sisi könnte eine solche als „Vertrauensvotum“ für seine Präsidentschaftskandidatur betrachten.  

 
Muslimbruderschaft als Terrororganisation eingestuft
ÄgyptenMuslimbruderschaft: Terrororganisation

Der Staat schlägt zurück: Nach dem Bombenanschlag auf eine Polizeizentrale im Nildelta brandmarkt die ägyptische Regierung die Muslimbruderschaft als Terrorbande. Zu der Bluttat haben sich allerdings andere bekannt.

 
Tote bei Anschlag mit Autobombe
ÄgyptenTote bei Anschlag mit Autobombe

In der nordägyptischen Stadt Mansura sind mindestens 15 Menschen bei einem Anschlag vor der Polizeizentrale der Stadt ums Leben gekommen. Mehr als 100 Menschen werden verletzt.

 
Der Schrei nach Gerechtigkeit ist leuchtend blau
HechingenDer Schrei nach Gerechtigkeit ist leuchtend blau

Hechinger Amnesty-Gruppe eröffnet Ausstellung "Wände des Widerstands" im Rathaus

 
Störer lassen Verhandlung platzen
Muslimbrüder-ProzessStörer lassen Verhandlung platzen

Die juristische Abrechnung mit den entmachteten Islamisten in Ägypten kommt ins Stocken. In einem der beiden Prozesse gegen den Bruderschaftsführer Badie werfen die Richter zum zweiten Mal das Handtuch.

 
Prozess gegen Oberhaupt der Muslimbrüder hat begonnen
KairoMuslimbrüder-Prozess hat begonnen

Am Montag hat der Prozess gegen das Oberhaupt und 14 weitere Mitglieder der Muslimbruderschaft in Kairo begonnen. Der Staatsanwalt wirft den Angeklagten vor, sie hätten ihre Anhänger zur Tötung politischer Gegner angestachelt.

 
Tote bei Gewalt zwischen Christen und Muslimen
Proteste in ÄgyptenTote bei gewaltsamen Ausschreitungen

Das ägyptische Verfassungskomitee kommt mit seiner Arbeit trotz vieler Streitthemen recht gut voran. Doch auf der Straße brodelt es. Die Polizei greift hart durch gegen Demonstranten.

 
Wohl nicht von Islamisten entführt
Islamkritiker Abdel-SamadWohl nicht von Islamisten entführt

Der Deutsch-Ägypter Abdel-Samad war zwei Tage lang verschwunden, scheinbar wurde der Autor verschleppt. Wer hinter der Tat steckt, ist noch unklar. Die Polizei geht davon aus, dass es keine Islamisten waren.

 
Deutsch-ägyptischer Autor wieder aufgetaucht
Abdel-SamadAutor wieder aufgetaucht

Ist er entführt worden oder war er freiwillig abgetaucht? Der in Kairo verschollene islamkritische Autor Hamed Abdel-Samad ist wieder aufgetaucht.

 
Nicht auszuschließen, dass radikale Kräfte im Spiel sind
Hamed Abdel-SamadWohl "radikale Kräfte" im Spiel

Der deutsche Islamkritiker Hamed Abdel-Samad soll am vergangenen Sonntag in Kairo entführt worden sein. Das ägyptische Innenministerium bestätigte, dass seine „Sicherheitskräfte davon ausgehen, dass in diesem Fall eine Entführung vorliegt“.

 
Prozess geht Anfang Januar weiter
Mursi vor GerichtProzess geht Anfang Januar weiter

Der Prozess war mit Spannung erwartet worden und wurde dann nach nur wenigen Minuten verschoben: Der frühere ägyptische Präsident Mursi muss erst im Januar wieder vor Gericht erscheinen.