Energieeffizienz weniger gefragt
StudieEnergieeffizienz weniger gefragt

In Anbetracht des geringen Angebots an Wohnimmobilien spielt der Vermarktungsfaktor Energieeffizienz eine untergeordnete Rolle.  

 
Leichte Überhitzung
WohneigentumLeichte Überhitzung

Die angespannte Wohnungslage des Landes hat nach Ansicht der LBS bereits in einigen Wohnungsmärkten zu Überhitzung geführt.  

 
Die Region im Fokus
WohnimmobilienDie Region im Fokus

Das Stuttgarter Bankhaus Ellwanger & Geiger setzt mit seiner Immobiliensparte auf Expansion und baut seine Position in Stuttgart weiter aus.  

 
Viele gute Vorsätze
ImmobiliendialogViele gute Vorsätze

Wohnen und Arbeiten sollen in der Landeshauptstadt künftig enger zusammenrücken. Stuttgart braucht aber vor allem günstigen Wohnraum.

 
Gekauft wird später
MarktGekauft wird später

Makler in Stuttgart tun sich derzeit schwer. Die Nachfrage nach Wohnimmobilien zum Kauf ist groß, das Angebot überschaubar.

 
Die Burg allein ist zu wenig
KulturgüterDie Burg allein ist zu wenig

Einfach ein Schloss oder eine Burg zur Besichtigung freigeben reicht schon lange nicht mehr. Der Kulturtourist will Geschichte erleben.

 
Mängel rechtzeitig erkennen
BaupfuschMängel rechtzeitig erkennen

Fehlerhafte Abdichtungen, schlechte Betonqualität - kein Neubau ist mangelfrei. Wer Schaden vermeiden will, muss diese rechtzeitig erkennen.

 
Wenn Mieter Eigentümer werden
WohnungsprivatisierungWenn Mieter Eigentümer werden

Die Umwandlung von Mietwohnungen in Wohneigentum ist wohnungspolitisch umstritten. Dennoch bietet sie eine Chance auf Wohneigentum.

 
Wohnungsmarkt bleibt eng
Zensus 2011Wohnungsmarkt bleibt eng

Die Arbeitsgemeinschaft der Bausparkassen sieht in den vorliegenden Zahlen noch keine Entwarnung für den Wohnungsmarkt im Land.

 
Kritik an Ausschreibungspraxis
Öffentliche VergabenKritik an Ausschreibungspraxis

Immer mehr Kommunen sollen dazu übergehen, ihre Ausschreibungen nachträglich aufzuheben, wenn die Preise der Bieter zu hoch sind.

 
Wenn nichts mehr geht
SchlichtungWenn nichts mehr geht

Wer mit seinem Makler im Clinch liegt, kann sich an den IVD wenden. Die Schiedssprüche werden aber nicht von allen Maklern anerkannt.