Hauptbahnhof StuttgartInsgesamt 71 Flüchtlinge aufgegriffen
Insgesamt 71 Flüchtlinge aufgegriffen

Nachdem am Dienstag insgesamt mehr als 120 Asylsuchende nach Stuttgart gekommen sind, zählt die Bundespolizei am Mittwoch nun 71. Die Beamten sind trotzdem gefordert.

13 Fotos
Immer wieder geht die Sonne auf!
Weindorf-TreffImmer wieder geht die Sonne auf!

Trotz des Regens waren alle nach einem Glas Wein per du: Beim Weindorf-Treff von SWR 4 und den Stuttgarter Nachrichten wurde am Dienstag sehr gemütlich geplaudert. Unterbrochen wurde das Gespräch lediglich von gelegentlichen Gesangseinlagen.

 
Kuhn will Tipps zur Energiewende
EnergiewendeOB Kuhn sucht Tipps zum Energiesparen

Die Energiewende geht alle an. Die Landeshauptstadt will bis 2020 den Energieverbrauch um 20 Prozent reduzieren und den Anteil erneuerbarer Energien auf 20 Prozent steigern. Dazu sollen die Bürger Ideen liefern.

 
22 Fotos
So lebten Porsche, Bolz und Co.
Villen von Stuttgarter BerühmtheitenSo lebten Porsche, Hegel und Co.

Egal ob Großindustrieller, Baronin oder Sozialistin – die Liste der Stuttgarter Berühmtheiten ist lang. Während die einen eher schlicht und bescheiden lebten, protzten die anderen mit pompösen architektonischen Meisterwerken.

 
Zustrom ebbt im Laufe des Tages ab
Flüchtlinge in StuttgartZustrom ebbt im Laufe des Tages ab

Am Dienstagnachmittag ebbt der Zustrom von Flüchtlingen nach Stuttgart ab. Die Bundespolizei hatte jedoch mit der Registrierung der Angekommenen alle Hände voll zu tun.

 
Die im Dunkeln sieht man nicht
Fantasy Filmfest StuttgartSchöner gruseln im Metropol

Zwar tummeln sich seit diesem Donnerstag beim Fantasy-Filmfest auf den Leinwänden des Stuttgarter Kinos Metropol wieder jede Vampire, Zombies und Monster. Doch die Zeiten, in denen Fantasy gleichbedeutend mit Trash war, sind längst vorbei.

 
Ein Mann der Klarheit und der Konzentration
Nachruf Peter SchauflerEin Mann der Klarheit und Konzentration

Zum Tod des Unternehmers und Kunstsammlers Peter Schaufler, der im Schauwerk Sindelfingen einen Ort für die Auseinandersetzung mit zeitgenössischer Kunst schuf

 
Raben-Power aus dem Südwesten
Neu im Kino: Der kleine Rabe Socke 2Raben-Power aus dem Südwesten

Das Trickfilmland Baden-Württemberg kann nicht nur 3-D-Animationen, sondern auch klassischen Zeichentrick. Neuestes Beispiel ist die Waiblinger Produktion „Der kleine Rabe Socke 2 – Das große Rennen“.

 
Erben jüdischer Kunsthändler erhalten Bild zurück
Staatsgalerie StuttgartErben erhalten Bild zurück

Das „Bildnis Pfalzgraf Johann III“ kommt nach fast 80 Jahren zu seinen rechtmäßigen Eigentümern zurück. Die Nazis hatten das Bild jüdischen Kunsthändlern entzogen, nach dem Krieg war es in die Sammlung der Stuttgarter Staatsgalerie gelangt.

 
Was nun mit den Mails von Gönner?
U-Ausschuss Schlossgarten IIWas nun mit den Mails von Gönner?

Nachdem der Verwaltungsgerichtshof entschieden hat, dass das Land die dienstlichen E-Mails der früheren Verkehrsministerin Tanja Gönner weitergeben darf, will der zuständige U-Ausschuss klären, wann und wie die Daten verwertet werden.

 
Auch Stuttgart als Film-Drehort geplant
Filmprojekt zu 100 Jahre BauhausAuch Stuttgart als Drehort geplant

Filmprojekte brauchen bekanntlich viel Vorlauf. Da das Bauhaus 2019 sein hundertjähriges Bestehen feiert, plant Produzent Nico Hofmann schon jetzt einen Film dazu. Gedreht werden soll auch in Stuttgart.

 
Land darf Gönner-Mails weitergeben
U-Ausschuss Schlossgarten IILand darf Gönner-Mails weitergeben

[1] Das Land Baden-Württemberg darf die E-Mails von Tanja Gönner an den Untersuchungsausschuss zum eskalierten Polizeieinsatz bei Protesten gegen das Bahnprojekt Stuttgart 21 weitergeben. Das hat der Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg entschieden.

 
4 Fotos
Die Alternative im Grünen
Umsonst & Draußen in StuttgartDie Alternative im Grünen

Die Stadt brummt beim Stuttgarter Sommerfest, wer es alternativer mag, kommt beim Umsonst & Draußen an der Uni in Vaihingen auf seine Kosten. Hier hört man bei entspannter Atmosphäre den heimlichen Stuttgarter Kultbands zu.

 
3 Fotos
Bis 13. September in Stuttgart zu sehen
Loriots rotes SofaBis 13. September in Stuttgart zu sehen

Auf seinem roten Sofa hat Humorist Loriot den TV-Humor neu erfunden. Jetzt hat das Möbelstück einen Platz als Dauerleihgabe im "Haus der Geschichte" in Stuttgart. Zu sehen ist das markante Möbel aber nur bis zum 13. September, dann wandert es in den Fundus.

 
16 Fotos
Die unsterblichen Figuren von Loriot
Vom roten Sofa ins WohnzimmerDie unsterblichen Figuren von Loriot

Vom Badewannenduell der Herren Klöbner und Müller-Lüdenscheidt bis zu Opa Hoppenstedt: Loriots Figuren sind unsterblich. Jetzt kommt das rote Sofa, von dem aus Vicco von Bülow seinen feinen Humor in deutsche Wohnzimmer schickte, nach Stuttgart ins Haus der Geschichte.

 
Loriots rotes Sofa kommt nach Stuttgart
Ins "Haus der Geschichte"Loriots rotes Sofa kommt nach Stuttgart

Auf dem roten Sofa schrieb Loriot, alias Vicco von Bülow, TV-Humor-Geschichte. Am Montag kommt das Möbelstück ins Haus der Geschichte Baden-Württemberg in Stuttgart.

 
22 Fotos
Volles Haus beim Castival-Open-Air
Casper in LudwigsburgVolles Haus beim "Castival"-Open-Air

Vor der romantischen Kulisse des Ludwigsburger Schlosses hat Casper auf seiner "Hinterland"-Tour für reichlich Action gesorgt. Beim ausverkauften "Castival" kamen die Fans auf ihre Kosten.

 
4 Fotos
Griechischer Wein am Killesberg
Dieter Thomas Kuhn in StuttgartGriechischer Wein am Killesberg

Seit Mittwochabend heißt es auf der Freilichtbühne am Killesberg in Stuttgart wieder Flower-Power pur. Dieter Thomas Kun ist in der Stadt.

 
5 Fotos
Einblicke in 300 Meter lange Trasse
Stuttgart 21Einblicke in 300 Meter lange Trasse

450 Besucher haben am Samstag auf Einladung des Vereins Bahnprojekt Stuttgart-Ulm einen mehr als 300 Meter langen Schachts besichtigt, der zur eigentlichen unterirdischen Trasse zwischen Stuttgart-Feuerbach und dem Stuttgarter Hauptbahnhof führt.