Innenministerium weist Länder-Forderung zurück
Mehr Geld für AsylLänder-Forderung zurückgewiesen

Die Bundesländer hatten von der Regierung mehr Geld für die Unterbringung von Flüchtlingen gefordert. Dies hat das Bundesinnenministerium nun zurückgewiesen.

 
Bundestag beschließt Pkw-Maut
VerkehrBundestag beschließt Pkw-Maut

Der Bundestag hat am Freitag die Einführung der Pkw-Maut für Deutschland beschlossen. Die Maut soll für Autobahnen und Bundesstraßen gelten.

 
Gauck verspricht Unterstützung
Germanwings Flug 4U9525Gauck verspricht Unterstützung

Bundespräsident Joachim gauck ist am Freitagmittag in Halten in Nordrhein-Westfalen eingetroffen und hat den Angehörigen der Germanwings-Katastrophe seine Unterstützung zugesagt.

 
Gespräche mit USA nicht ausgeschlossen
Syriens Machthaber AssadGespräche mit USA nicht ausgeschlossen

Baschar al-Assad hat sich offen gegenüber Gesprächen mit den USA über ein Ende des rund vierjährigen Bürgerkriegs in Syrien gezeigt. Die Souveränität Syriens dürfe allerdings nicht angetastet werden.

 
Länder fordern mehr Geld vom Bund
FlüchtlingeLänder fordern mehr Geld vom Bund

Die Ministerpräsidenten der Länder fordern geschlossen vom Bund mehr fianzielle Mittel, um der steigenden Zahl der Flüchtlinge gerecht zu werden.

 
Piloten: Bei Sicherheit wird nicht gespart
Flugzeugunglück„Bei Sicherheit wird nicht gespart“

Der Flugplan von Germanwings sieht nach der Katastrophe in Frankreich wieder nahezu normal aus.

 
Bundestag billigt Abkommen mit der Ukraine
EU-Assoziierungsabkommen Bundestag billigt Ukraine-Abkommen

Das EU-Assoziierungsabkommen mit der Ukraine hat einen besonders hohen Stellenwert. Im Bundestag gab es dafür eine klare Mehrheit. Berlin will es aber nicht als gegen Russland verstanden wissen.

 
Regierung verbietet Dschihad-Vereinigung
Razzien in BundesländernRegierung verbietet Dschihad-Vereinigung

Die Dschihad-Vereinigung "Tauhid Germany" ist verboten worden. Die Gruppe gilt als Unterstützer der Terrormiliz Islamischer Staat. Am Donnerstag fanden Razzien in mehreren Bundesländern statt.

 
Hadi-treue Kräfte schlagen zurück
JemenHadi-treue Kräfte schlagen zurück

[1] Nachdem Einheiten, die mit den Huthi-Rebellen verbündet sind, den Flughafen Aden eingenommen hatten, kam es zu Luftschlägen aus Saudi-Arabien auf Stellungen der Huthis. Mittlerweile haben Einheiten des jemenitischen Präsidenten den Flughafen zurückerobert.

 
Weitere NSU-Termine gestrichen
Wegen Zschäpes GesundheitWeitere NSU-Termine gestrichen

Weil die Hauptangeklagte Beate Zschäpe rund um den NSU-Prozess weiter mit ihrer angeschlagenen Gesundheit zu kämpfen hat, wurden weitere Gerichts-Termine gestrichen.

 
Die USA beliefern die Ukraine
MilitärgeländewagenDie USA beliefern die Ukraine

[2] Waffenlieferungen an die Ukraine könnten eine neue Eskalation des Konflikts im Donbass bringen. Nun erhalten die Streitkräfte des Krisenlandes Geländewagen aus den USA. Wie lange hält die ohnehin brüchige Feuerpause in der Ostukraine?

 
Huthi-Rebellen greifen mit Kampfjets an
Hadis Präsidentenpalast im JemenHuthi-Rebellen greifen mit Kampfjets an

Der Palast des Präsidenten vom Jemen soll von Huthi-Rebellen mit Kampfflugzeugen angegriffen worden sein. Medienberichten zufolge habe ein Kampfjet mindestens drei Raketen auf die Residenz abgefeuert.  

 
Verfassungsschutz wird neu geordnet
Nach NSU-Desaster Verfassungsschutz wird neu geordnet

Im Fall der rechten Terrorzelle NSU lief beim Verfassungsschutz mächtig viel schief. In Zukunft sollen sich die Ämter in Bund und Ländern deutlich mehr austauschen. Auch der Einsatz von V-Leuten wird im Gesetz geregelt. Doch von vielen Seiten kommt Kritik.

 
US-Ausbilder helfen Militär in der Ukraine
Ukraine-KriseUS-Ausbilder helfen Militär in der Ukraine

[1] Das US-Heer will Ende April rund 300 Fallschirmjäger entsenden, um Einheiten des ukrainischen Militärs auszubilden.

 
„Nicht wie beim Weihnachtsmann“
Bundeswehrverbandschef Wüstner im Gespräch„Nicht wie beim Weihnachtsmann“

Die Bundeswehr darf sich freuen: Ihr Etat wird bereits ab 2016 um acht Milliarden Euro auf rund 41 Milliarden Euro aufgestockt werden. Der Bundeswehrverband ist zufrieden.

 
Was geschah am Karfreitag und Karsamstag?
Kirchen-Blog: Im Tal des TodesWas geschah am Karfreitag und Karsamstag?

Was geschah nach der Kreuzigung und vor der Auferstehung? Dieser Kirchen-Blog erklärt, was hinter dem Glaubensgeheimnis von Karfreitag und Karsamstag steckt.

 
„Auch die Männer müssen umdenken“
Gleichstellungsdebatte„Auch Männer müssen umdenken“

Die Stuttgarter Nachrichten hatten in ihrer Berichterstattung die Meinung vertreten, dass Frauen bei Löhnen nicht diskriminiert werden. Die Verdi-Chefin ist anderer Meinung. Wir luden zum Streitgespräch.

 
Kalifornien ächzt unter der Dürre
WeltwassertagKalifornien ächztunter der Dürre

Der US-Bundesstaat leidet seit Jahren unter großer Trockenheit. Nur noch mit technischer Hilfe lässt sich der Wassermangel lindern.

 
„Israelis sind glücklich, aber nervös“
Israel„Israelis sind glücklich, aber nervös“

Der Psychologe Ofer Grosbard äußert sich im Interview über den Ausgang der Wahl in Israel, die Angst vor dem Terror und was Europa von Israel lernen kann.

 
Krawall statt Kritik
Blockupy-KrawalleKrawall statt Kritik

Die Schäden, die die Blockupy-Bewegung mit ihren Ausschreitungen verursacht hat, gehen in die Millionenhöhe. Unser stellvertretender Chefredakteur Wolfgang Molitor meint: Die Chaoten wussten, was sie machen.

 
Griechenland in der Pflicht
KommentarGriechenland: In der Pflicht

Alexis Tsipras soll die Verwaltung umbauen, den Staat fit machen, sagt unser Kommentator. Das sei nicht unsozial, sondern der einzige Weg, um seinem Land und den Menschen das zu geben, was sie so dringend brauchen.

 
Kein schnelles Geld für die Griechen
GriechenlandkriseKein schnelles Geld für Griechenland

Bundeskanzlerin Merkel dämpft Hoffnungen auf rasche Beilegung der Schuldenkrise in Griechenland. Die Russland-Sanktionen werden verlängert.

 
Mach sauber und rede darüber
Kärcher und das KultursponsoringMach sauber und rede darüber

Die einen finanzieren Festivals, die anderen bauen Galerien: Sponsoring ist in der Kultur gang und gäbe. Die Firma Kärcher, Hersteller von Hochdruckreinigern, macht dabei das, was sie am besten kann: putzen. Damit ist sie bei Denkmalschützern weltweit gefragt.

 
Die Bundeswehr findet keine Ärzte mehr
ÄrztemangelDie Bundeswehr findet keine Ärzte mehr

Mindestens 300 Mediziner fehlen der Bundeswehr, um den Bedarf abdecken zu können. Wegen des zunehmenden Ärztemangels finden sich auch immer weniger zivile Ärzte, die einspringen.

 
„Lohnlücke im Land besonders groß“
Frauenrat„Lohnkluft im Land besonders groß“

Der Lohnunterschied zwischen Männern und Frauen ist im Südwesten besonders groß, sagt der Landesfrauenrat. Der Unterschied zwischen den Brutto-Stundengehältern betrage hierzulande 27 Prozent.

 
Blockade in Israel
Kommnetar: Israel-WahlenBlockade in Israel

Netanjahu wieder vorn: Es ist ein Wahlsieg, der für den jüdischen Staat mit der Gefahr einer weiteren sozialen Spaltung verbunden ist. Diejenigen, die einen Ausgleich mit den Palästinensern herbeisehnen, lässt Netanjahu hoffnungslos zurück, meint unser Politikredakteur Winfried Weithofer.