IS sprengt antiken Tempel in Palmyra
SyrienIS sprengt antiken Tempel in Palmyra

Die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) hat in der zentralsyrischen Stadt Palmyra eines der bedeutendsten antiken Bauwerke der arabischen Welt zerstört. Die Extremisten sprengten den rund 2000 Jahre alten Baaltempel, wie Aktivsten berichteten.

 
Ungarns Behörden kapitulieren vor Flüchtlingsströmen
FrankreichUngarns Behörden kapitulieren vor Flüchtlingsströmen

[3] Hunderte Flüchtlinge sind am Montagabend und in der Nacht mit Zügen aus Ungarn und Österreich nach Bayern gekommen. Zuvor hatte die ungarische Polizei am größten Budapester Bahnhof überraschend aufgehört, Flüchtlinge am Besteigen der Züge Richtung Westen zu hindern.

 
Das Flüchtlingsdrama eskaliert
AsylDas Flüchtlingsdrama eskaliert

Am Montag haben sich Hunderte Flüchtlinge in Zügen aus Budapest gen Westen aufgemacht. Die Polizei dort hat kapituliert – und die europäische Politik gibt kein besseres Bild ab.

 
Sie kommen
Kommentar zu den FlüchtlingenSie kommen: Von Ungarn go West

[2] Die österreichische Polizei hat einen Zug mit 150 Flüchtlingen, die sich illgal auf den Weg gemacht hatten, an der Grenze zu Ungarn gestoppt.

 
Bürger trauen Kanzlerschaft eher Steinmeier als Gabriel zu
DeutschlandBürger trauen Kanzlerschaft eher Steinmeier als Gabriel zu

Die Mehrheit der Bürger traut nach einer Umfrage eher Außenminister Frank-Walter Steinmeier als SPD-Chef Sigmar Gabriel zu, für die Sozialdemokraten die Kanzlerschaft zu erringen.

 
Obama fordert mehr Anstrengungen im Kampf gegen Klimawandel
USAObama fordert mehr Anstrengungen im Kampf gegen Klimawandel

US-Präsident Barack Obama hat eindringlich zu größeren Anstrengungen im Kampf gegen den Klimawandel aufgerufen.

 
Ungehinderte Flüchtlingsausreise: Ungarn brüskiert Nachbarn
FrankreichUngehinderte Flüchtlingsausreise: Ungarn brüskiert Nachbarn

[1] Die Aufhebung polizeilicher Kontrollen am Budapester Ostbahnhof hat Hunderten Flüchtlingen die ersehnte Weiterfahrt von Ungarn nach Österreich und Deutschland ermöglicht.

 
Merkel beschwört Bürger: Nichts rechtfertigt Fremdenhass
DeutschlandMerkel beschwört Bürger: Nichts rechtfertigt Fremdenhass

[2] Kanzlerin Angela Merkel (CDU) hat die Bevölkerung aufgerufen, sich klar von Fremdenfeinden und deren Hetze gegen Flüchtlinge zu distanzieren. "Folgen Sie denen nicht, die zu solchen Demonstrationen aufrufen", sagte Merkel in Berlin.

 
Blutige Proteste in der Ukraine
RusslandBlutige Proteste in der Ukraine

Bei gewaltsamen Protesten gegen eine Verfassungsreform haben ukrainische Nationalisten in Kiew einen Sprengsatz gezündet und mehr als 100 Menschen verletzt. Ein Angehöriger der Nationalgarde sei von einem Splitter ins Herz getroffen worden und gestorben, sagte Innenminister Awakow.

 
Grünen-Vorsitzende Peter tritt wieder an
DeutschlandGrünen-Vorsitzende Peter tritt wieder an

Die Ko-Vorsitzende der Grünen, Simone Peter, tritt auf dem Bundesparteitag im November zur Wiederwahl an. Das sagte Peter dem Saarländischen Rundfunk.

 
Steinmeier mahnt Pakistan zu Aussöhnung mit Nachbarn
AfghanistanSteinmeier mahnt Pakistan zu Aussöhnung mit Nachbarn

Außenminister Frank-Walter Steinmeier hat die Atommacht Pakistan zu neuen Schritten für eine Aussöhnung mit den beiden Nachbarn Indien und Afghanistan aufgefordert.

 
Bayern verstärkt Fahndung nach Schleuserbanden
DeutschlandBayern verstärkt Fahndung nach Schleuserbanden

Nach dem Flüchtlingsdrama in Österreich mit 71 Toten verstärkt Bayern die Fahndung nach Schleuserbanden. Das teilte das bayerische Innenministerium in München mit.

 
Mehr Bombenmaterial nach Festnahme in Bangkok gefunden
ThailandMehr Bombenmaterial nach Festnahme in Bangkok gefunden

Bei den Ermittlungen zu dem Bombenanschlag in Bangkok hat die Polizei nach der Festnahme eines Tatverdächtigen weiteres Bombenmaterial sichergestellt.

 
Türkei setzt Belohnung bei Suche nach Terroristen aus
TürkeiTürkei setzt Belohnung bei Suche nach "Terroristen" aus

[1] Die Türkei hat auf der Suche nach "Terroristen" eine allgemeine Belohnung ausgesetzt. Für Hinweise, die zur Festnahme von Tätern führten, die gegen das Anti-Terror-Gesetz verstoßen haben, werde ein Preisgeld ausgesetzt, hieß es in einem veröffentlichten Beschluss des Innenministeriums.

 
Frankreichs Regierungschef besucht Flüchtlinge in Calais
FrankreichFrankreichs Regierungschef besucht Flüchtlinge in Calais

[1] Angesichts der heiklen Zustände im nordfranzösischen Calais hat sich Frankreichs Premierminister Manuel Valls vor Ort über die Situation der Flüchtlinge und die Sicherheitslage informiert.

 
Werkstatt für eine bessere Welt
InnovationscampWerkstatt für eine bessere Welt

Verrückte Träumer oder Vordenker für eine bessere Gesellschaft? In Frankreich treffen sich Tüftler und Bastler, Ingenieure, Designer und Marketing-Leute aus der ganzen Welt.

 
Gemeiner Nutzen
LobbyorganisationVom gemeinen Nutzen

Der renommierte Anwalt Brun-Hagen Hennerkes hat 2002 die Stiftung Familienunternehmen gegründet. Viele namhafte Unternehmer aus dem Südwesten zählen zu ihren Förderern.

 
Abgeordnete: Steuerprivileg von Lobbygruppen streichen
LobbyarbeitSteuer-Privileg von Lobby streichen

Finanzpolitiker aus dem Bundestag fordern, die Gemeinnützigkeit von Lobbyorganisationen zu überprüfen. In der Diskussion sind weitere Lobbyvereinigungen, die als gemeinnützig anerkannt sind, etwa die Deutsche Gesellschaft für Wehrtechnik.

 
Zentralkomitee der Katholiken fordert mehr Freiräume in der Kirche
DeutschlandZentralkomitee der Katholiken fordert mehr Freiräume in der Kirche

Das Zentralkomitee der deutschen Katholiken (ZdK) erwartet von der Bischofssynode in Rom eine grundlegende Öffnung der Kirche für mehr regionale Spielräume. "Ich hoffe sehr, dass es über die Themen hinaus, die unmittelbarerer Gegenstand der Synode sind, eine Entwicklung gibt zu mehr pastoralen Freiräumen", sagte der scheidende Präsident des Dachverbands katholischer Laien, Alois Glück in München.

 
Protest gegen Fremdenhass: Bürger solidarisieren sich
DeutschlandProtest gegen Fremdenhass: Bürger solidarisieren sich

Eine Woche nach den rechtsextremen Krawallen im sächsischen Heidenau haben mehrere tausend Menschen in ganz Deutschland für Solidarität mit Flüchtlingen demonstriert.