Gipfeltreffen in KiewEU ruft Ukraine zu Reformen auf
EU ruft Ukraine zu Reformen auf

Die EU und die Ukraine wollen ihre Annäherung vorantreiben. Das von Russland kritisierte Freihandelsabkommen soll 2016 in Kraft treten. Ihr Gipfel in Kiew wird von Gewalt in der Ostukraine überschattet.

Kanzleramt gerät zunehmend unter Druck
Spionage-AffäreKanzleramt gerät unter Druck

Hat der BND - gewollt oder ungewollt - brisante Informationen an den US-Geheimdienst NSA weitergereicht? Wann bekam das Kanzleramt Wind davon? Die Linken fürchten, dass das Parlament belogen wurde.

 
20 Fotos
Obama hat seinen Humor nicht verloren
Sechs Jahre US-PräsidentObama hat seinen Humor nicht verloren

Die Lasten des Amtes sind US-Präsident Barack Obama anzusehen. Aber seinen Humor hat Obama nicht verloren, was er beim Galadinner der im Weißen Haus akkreditierten Medienvertreter als Stargast eindrucksvoll unter Beweis stellte.

 
IS richtet im Irak 185 Soldaten hin
Terrormiliz Islamischer SaatIS richtet im Irak 185 Soldaten hin

Im Irak sind 185 Soldaten der Regierungstruppen von der Terrormiliz Islamischer Staat hingerichtet worden. Unter den Opfern war auch General Hassan Abbas Tufan, der Kommandeur der Ersten Division der irakischen Streitkräfte.

 
Entwicklungsminister Gerd Müller wandelt auf Oettingers Spuren
Denglisch-Rede beim "Earth Day"Gerd Müller wandelt auf Oettingers Spuren

[1] Wer erinnert sich nicht an die legendäre Denglisch-Rede von Günther Oettinger im Jahr 2009? Nun legt Entwicklungsminister Gerd Müller in Washington nach und hält beim "Earth Day" eine ähnlich amüsante Ansprache. Wir zeigen das Video.

 
Türkei will Bundespräsident Gauck nicht verzeihen
Gaucks Völkermord-Aussage Türkei will Gauck nicht verzeihen

Die Massaker an Armeniern vor 100 Jahren hat Bundespräsident Gauck als Völkermord bezeichnet. Die Türkei reagiert scharf. Es ist nicht das erste Mal, dass Gauck beim EU-Beitrittskandidaten in Ungnade fällt.

 
EU-Kollegen knöpfen sich Varoufakis vor
Euro-Treffen in RigaEU-Kollegen knöpfen sich Varoufakis vor

Seit drei Monaten ist Links-Premier Tsipras an der Spitze Griechenlands. Mit den Geldgebern gibt es bisher kaum Fortschritte. Beim Euro-Treffen in Riga ist die Stimmung gereizt. Minister attackieren den Athener Kollegen - und werden persönlich.

 
Zug überrollt mindestens 14 Flüchtlinge
MazedonienZug überrollt mindestens 14 Flüchtlinge

Eine Gruppe von mehr als 50 Flüchtlingen war auf einer Bahnstrecke in Mazedonien unterwegs, als ein Zug kam und mindestens 14 Menschen überrollte. Schlepper weisen Flüchtlinge an, nachts auf den Bahnschienen zu gehen, um sich nicht zu verirren und um der Polizei zu entgehen.

 
Klare Worte auch vom Bundestag
Völkermord an ArmeniernKlare Worte auch vom Bundestag

[1] Das Massaker, dem bis zu 1,5 Millionen Armenier vor 100 Jahren im Osmanischen Reich zum Opfer gefallen sind, wird nun auch vom Bundestag als Völkermord bezeichnet.

 
Berliner Politik ist besorgt um Postbank
FinanzmarktBerliner Politik besorgt um Postbank

[1] Heute tagt der Aufsichtsrat des größten privaten Finanzinstituts. Nicht nur bei den Beschäftigten von Deutsche Bank und Postbank ist die Nervosität groß. Auch die Politik macht sich Sorgen.

 
Enge Kooperation mit Karlsruhe geplant
NSA-Ausschuss zur Spionage-AffäreEnge Kooperation mit Karlsruhe geplant

Hat der BND dem US-Geheimdienst NSA geholfen, deutsche und europäische Unternehmen auszuspionieren? In die Unterlagen über den Vorgang will der NSA-Untersuchungsausschuss auch den Generalbundesanwalt sehen lassen.

 
Gauck spricht Klartext: Völkermord
Massaker an Armeniern 1915Gauck spricht Klartext: "Völkermord"

Diplomaten in Berlin wolten die Massaker an den Armeniern lange nicht als Genozid bezeichnen. Zu groß war die Sorge vor neuem Krach mit der Türkei. Zum 100. Jahrestag nennt der Bundespräsident die Dinge nun beim Namen.

 
EU stellt mehr Schiffe zur Verfügung
Sondergipfel zur FlüchtlingspolitikEU stellt mehr Schiffe zur Verfügung

[1] Die Flüchtlingstragödie im Mittelmeer hat auch die EU aufgerüttelt. Sie gibt mehr Geld und stellt mehr Schiffe für die Seenotrettung. Doch wichtige Probleme bleiben ungelöst.

 
Koalitionsgipfel am Sonntag zum Mindestlohn
MindestlohnKoalitionsrunde tagt zum Mindestlohn

Die Union will beim Treffen der Koalitionsspitzen am Wochenende Änderungen bei den Dokumentationspflichten für Arbeitgeber durchsetzen.

 
Koalition macht mobil gegen Einbruchskriminalität
VerbrechensbekämpfungKoalition gegen Einbruchskriminalität

Union und SPD wollen ein Zeichen setzen: Kein fruchtloser Streit, stattdessen Zusammenarbeit im Interesse der Bürger. Da bietet sich die Verbrechensbekämpfung geradezu an.