16 Fotos
Kümmert gewinnt und sagt Nein
Eklat bei ESC-VorentscheidKümmert gewinnt und sagt "Nein"

"The Voice"-Sieger Andreas Kümmert hat den ESC-Vorentscheid in Hannover gewonnen - und mit seiner Absage für einen Eklat gesorgt. Nun wird die zweitplatzierte Ann Sophie für Deutschland nach Wien reisen.

 
Privatsender schauen in die Röhre
Grimme-PreisPrivatsender schauen in die Röhre

Qualitätsfernsehen - für die Grimme-Jury liefert das vor allem das Öffentlich-Rechtliche ab. Und das Grimme-Institut sucht neue Wege in der Kategorie Unterhaltung.

 
Acht Acts kämpfen um Fahrkarte
ESC in WienAcht Acts kämpfen um Fahrkarte

Faun, Alexa Feser, Laing: Noch nie gehört? Insgesamt acht nicht eben bekannte Musikacts wollen für Deutschland beim Eurovision Song Contest in Wien starten. Am bekanntesten ist vielleicht noch der "The Voice"-Sieger Andreas Kümmert.

 
5 Fotos
Schwesta Ewa rockt das Nachtleben
Tourauftakt in FrankfurtSchwesta Ewa rockt das "Nachtleben"

Schwesta Ewa hat bei ihrem Tourauftakt in Frankfurt am Main den Batschkapp-Ableger "Nachtleben" zum Kochen gebracht. Die Rapperin, die jahrelang als Prostituierte gearbeitet hatte, stellte dabei ihr neues Album "Kurwa" (Nutte) vor.

 
16 Fotos
Erst rockt sie Zürich, dann München
Katy Perry auf TourErst rockt sie Zürich, dann München

Nach der Schweiz, ist am Montag München die erste deutsche Station Katy Perrys auf ihrer "Prismatic World Tour". Das erste von vier Konzerten hierzulande geht in der Olympiahalle über die Bühne.

 
Wird Stierkampf Weltkulturerbe?
SpanienWird Stierkampf Weltkulturerbe?

Der Stierkampf hat es in Spanien schwer. Die Zuschauerzahlen gehen seit Jahren zurück, und es gibt immer mehr regionale Verbote. Die konservative Regierung in Madrid will gegensteuern.

 
Literaturkritiker im Alter von 83 Jahren gestorben
Fritz J. Raddatz ist totLiteraturkritiker mit 83 gestorben

Der Literaturkritiker Fritz J. Raddatz ist im Alter von 83 Jahren gestorben. Raddatz war langjähriger Feuilletonchef der Wochenzeitung "Die Zeit".

 
Kunst heißt die Sehnsucht
Oscars 2015Kunst heißt die Sehnsucht

Bester Film, beste Regie, bestes Drehbuch, beste Kamera: Der mexikanische Regisseur Alejandro González Iñárritu ist mit seiner Showbiz-Satire „Birdman“ der große Gewinner der diesjährigen Oscars.

 
Snowden schickt Glückwünsche
Für Oscar-GewinnSnowden schickt Glückwünsche

Nachdem der Dokumentarfilm "Citizenfour" über Edward Snowden einen Oscar gewonnen hat, schickte dieser Glückwünsche an die Regisseurin

 
Oscar-Jubel auch in Deutschland
Grand Budapest HotelOscar-Jubel auch in Deutschland

Die 87. Oscar-Nacht hat auch in Deutschland für Jubel gesorgt. Das lag vor allem an "The Grand Budapest Hotel".

 
25 Fotos
Vier Oscars für Birdman
87. Academy AwardsVier Oscars für Birdman

Eine bitterböse Hollywood-Satire ist der große Oscar-Gewinner. Zwei Nebendarsteller-Gewinner sorgen für politischen Zündstoff. Und in Deutschland bringt eine Fernsehpanne Aufregung in die Fangemeinde.

 
16 Fotos
Stars und Fans fiebern Verleihung entgegen
Vor den OscarsStars fiebern Verleihung entgegen

Wer darf den Goldmann bald sein Eigen nennen? Zu den möglichen Gewinnern gehören der deutsche Regisseur Wim Wenders, der gebürtige Frankfurter Hans Zimmer und die Berliner „Citizenfour“-Produzenten Mathilde Bonnefoy und Dirk Wilutzky.

 
Ausfuhr aus Deutschland verboten
WelfenschatzAusfuhr aus Deutschland verboten

Der legendäre Welfenschatz gehört zu den Hauptattraktionen der Berliner Museen. Jahrelang haben die Erben jüdischer Kunstsammler Anspruch auf die Goldreliquien erhoben. Jetzt dürfen sie Deutschland nicht mehr verlassen.

 
29 Fotos
Französische Oscars verliehen
Fimpreis CésarFranzösische "Oscars" verliehen

Der Film „Timbuktu“ triumphiert als eindeutiger Sieger im Rennen um die César-Filmpreise. Wim Wenders erhält die Auszeichnung für den besten Dokumentarfilm. US-Star Sean Penn darf die Ehrentrophäe mit nach Hause nehmen.

 
11 Fotos
Welcher Star hat die größten Chancen?
Oscar 2015Welcher Star hat die größten Chancen?

Benedict Cumberbatch oder Eddie Redmayne? Julianne Moore oder Reese Witherspoon? Wer bekommt am 22. Februar die höchste Auszeichnung, die die Filmwelt zu bieten hat? Wir schätzen die Chancen der Nominierten ein.

 
Spiele des Bösen
Richard IIISpiele des Bösen

Willkommen zur Lars-Eidinger-Freak-Show: Thomas Ostermeiers furiose „Richard III.“-Inszenierung an der Berliner Schaubühne.