Bürger bekommen Recht auf Informationen
InformationsfreiheitsgesetzInformationen leichter zugänglich

Die grün-rote Landesregierung hat am Dienstag das Informationsfreiheitsgesetz auf den Weg gebracht. Was sperrig klingt, soll den Baden-Württembergern helfen, leichter an Informationen von Behörden zu kommen. Doch bei Gericht und Strafverfolgung gibt es klare Grenzen.

 
Pärchen setzt Ultimatum bis Ende der Woche
Für "Flecki" wird es engPärchen setzt Hund ein Ultimatum

Sollte sich der entlaufene Mischlingshund "Flecki" bis Ende der Woche nicht zeigen, wollen seine Besitzer ihr Camp an der A8 bei Ulm abbrechen. "Wir müssen abbrechen, weil es schwer an die Nerven geht“, so Hundefreundin Lisa Metzler.

 
Landeskriminalamt bekommt neuen Chef
Ralf MichelfelderLandeskriminalamt bekommt neuen Chef

Der derzeitige Aalener Polizeipräsident, Ralf Michelfelder, wird neuer Chef des Landeskriminalamts. Er wurde am Dienstag von Innenminister Reinhold Gall auf den Posten berufen.

 
Die Gefahr von Schmerzmitteln im Wasser
WasserqualitätDie Gefahr von Schmerzmitteln im Wasser

Die Zeiten giftigen Schaums oder giftgrüner Algenteppiche auf den Südwest-Flüssen ist zwar vorbei. Dafür rücken neue Probleme in den Fokus von Gewässerexperten. Zum Beispiel Schmerzmittel im Wasser.

 
Kretschmann ist zum ersten Mal Opa
Baden-Württembergs LandeschefKretschmann ist zum ersten Mal Opa

Grund zur Freude für Baden-Württembergs Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann: Der Landesvater ist zum ersten Mal Großvater geworden.

 
Bei schlechten Noten die Nerven behalten
ZeugnisseBei schlechten Noten die Nerven behalten

Bringt das Kind am letzten Schultag ein nicht eben berauschendes Zeugnis mit nach Hause, sollten Eltern trotzdem nicht in Stress verfallen, rät der Lehrerverband VBE in Baden-Württemberg. Das komme einem Schuldeingeständnis gleich, das Jahr über das Kind nicht ausreichend begleitet zu haben.

 
Weniger Scheidungskinder im Land
Baden-WürttembergWeniger Scheidungskinder im Land

In Baden-Württemberg ist die Zahl der von Scheidungen betroffenen Kinder zuletzt etwas zurückgegangen. Vergangenes Jahr haben sich in Baden-Württemberg weniger Menschen scheiden lassen als 2013.

 
Behörden bitten um viel Geduld
Start in die SommerferienBehörden bitten um viel Geduld

Wenn am Mittwoch auch in Baden-Württemberg die Sommerferien beginnen, wird auf den Straßen und an den Flughäfen im Land jede Menge Geduld gefragt sein.

 
9 Fotos
Natur als buntes Bühnenbild
Heimat genießenNatur als buntes Bühnenbild

Mit dem Landschaftstheater Häg-Ehrsberg erkunden. Klappstuhl und wetterfeste Kleidung für Zuschauer unerlässlich.

 
Burg Hohenzollern: Filmteam sorgt für Schlagzeilen
BisingenHohenzollern-Film sorgt für Schlagzeilen

Arbeiten für "A Cure For Wellness" sind beendet. Hollwood-Star Shia LaBeouf besucht Freundin und fällt unangenehm auf.

 
Vier weitere Zeugen im Fall Forian H.
NSU-AusschussVier weitere Zeugen im Fall Forian H.

Im Fall des toten ehemaligen Neonazis Florian H. will der Untersuchungsausschuss des Landtags vier weitere Zeugen hören. Nach der Sommerpause nimmt der Aussschuss seine Arbeit am 21. September wieder auf.

 
7 Fotos
Pärchen wartet auf Rückkehr von Flecki
An der A8 bei UlmPärchen wartet auf Rückkehr von "Flecki"

Ein lauter Knall hatte ihn erschreckt: Nun warten Sven und Lisa auf einem Rastplatz an der A8 auf Hund „Flecki“, doch der traut sich nicht wirklich aus dem Wald heran. Inzwischen schon seit einer Woche.

 
Deutlich mehr Erstaufnahmeplätze geplant
Flüchtlinge in Baden-WürttembergDeutlich mehr Erstaufnahmeplätze geplant

In Baden-Württemberg sollen deutlich mehr Erstaufnahmestellen für Flüchtlinge als bisher eingerichtet werden. Die Zahl soll mehr als verdoppelt werden.

 
Konjunkturaufschwung hält an
Wirtschaft von Baden-WürttembergKonjunkturaufschwung hält an

Die Wirtschaftslage in Baden-Württemberg ist weiterhin prächtig, wie Vize-Regierungschef Nils Schmid am Montag mitteilte. Bis zum Jahresende sei ein Wachstum von bis zu 2,3 Prozent drin.

 
Land will Maßnahmenpaket
FlüchtlingeLand will Maßnahmenpaket

Mehr Mindestwohnfläche für Flüchtlinge: Das hat Grün-Rot eigentlich beschlossen. Doch die steigenden Asylbewerberzahlen zwingen die Landesregierung zum Umsteuern - nicht nur beim Thema Wohnfläche.

 
Neun Jahre Haft für Mutter
Nach Familiendrama auf A8Neun Jahre Haft für Mutter

Neun Monate nachdem eine 36-jährige Frau auf der A8 bei Nellingen ihre Tochter erstochen und ihren Sohn schwer verletzt hatte, ist die Mutter nun in Ulm verurteilt worden.

 
Prozess um Familiendrama an der A 8
Urteil soll morgen fallenProzess um Familiendrama an der A8

Im Totschlagsprozess um das Familiendrama an der Autobahn 8 soll am Montagmorgen vor dem Ulmer Landgericht das Urteil fallen. Angeklagt ist eine 37-jährige Mutter, die ihre Tochter tötete und den kleinen Sohn lebensgefährlich verletzte.

 
Große Wünsche und Hoffnungen
Flüchtlingsgipfel in StuttgartGroße Wünsche und Hoffnungen

Mit den wachsenden Problemen bei der Flüchtlingsunterbringung nimmt auch der Druck auf die grün-rote Landesregierung zu - sie will am Montag nach neuen Lösungen in der Asylpolitik suchen.

 
Nach Abspaltung die Landtagswahl im Blick
AfD in Baden-WürttembergAfD nimmt Landtagswahl in den Blick

Die Folgen des parteiinternen Erdbebens vom Essener Bundesparteitag hat die AfD in Baden-Württemberg schnell abgeschüttelt. Ungewohnt sachlich und harmonisch bereitet sich der Landesverband auf die Landtagswahl im nächsten März vor. An der Spitze der Südwest-AfD steht eine neue Dreierspitze.

 
Mehrere Verletzte bei Unfall mit Reisebus
Unfall bei RastattReisebus kollidiert mit Leitplanke

Auf der Autobahn 5 nahe Rastatt ist ein Reisebus mit insgesamt 30 Passagieren mit der Leitplanke kollidiert - wie es dazu kam, ist noch unklar. 19 Menschen wurden verletzt.