Autobauer bringt Batterien auf den Markt
DaimlerAutobauer bringt Batterien auf den Markt

Mit stationären Energiespeichern will nun auch der schwäbische Autobauer Daimler den Markt erobern. Die ersten Batterien sollen im Frühsommer auf den Markt kommen

 
Schlichtung zwischen Bahn und GDL läuft
Streiks erstmal ausgeschlossenSchlichtung zwischen Bahn und GDL läuft

Die Schlichtung zwischen der Gewerkschaft Deutscher Lokführer (GDL) und der Deutschen Bahn läuft. Streiks soll es bis mindestens 17. Juni nicht geben.

 
EVG und Deutsche Bahn einigen sich
TarifabschlussEVG und Deutsche Bahn einigen sich

Die Eisenbahngewerkschaft EVG und die Bahn haben sich geeinigt, damit sind Streiks vom Tisch. Nun sollen rund 160.000 Beschäftigte in mehreren Stufen insgesamt 5,1 Prozent mehr Geld bekommen. Am Nachmittag beginnt die Schlichtung zwischen der Bahn mit der GDL.

 
Apple wieder auf dem Spitzenplatz
Wertvollste Marke der WeltApple wieder auf dem Spitzenplatz

Mit einem Sprung von 67 Prozent hat Apple das Unternehmen Google hinter sich gelassen und sich in der jährlichen "BrandZ"-Studie der wertvollsten Unternehmen der Welt wieder an die Spitze gesetzt.

 
Bosch spart durch Mitarbeiter etwa 33 Millionen Euro ein
Ideen, die sich auszahlenBosch spart etwa 33 Millionen Euro ein

Durch Ideen der eigenen Mitarbeiter hat der Technikkonzern Bosch im Jahr 2014 33,4 Millionen Euro eingespart. Dafür habe der Konzern Prämien von 7,3 Millionen Euro gezahlt.

 
Wieder Warnstreiks bei der Post
Verhandlungen vertagtWieder Warnstreiks bei der Post

Die Tarifverhandlungen bei der Deutschen Post haben kein Ergebnis erzielt. Darum haben tausende Postbeschäftigte zwischen Schleswig-Holstein und Rheinland-Pfalz am Dienstag erneut die Arbeit niedergelegt.

 
Amazon zahlt von nun an deutsche Steuern
Für Gewinne in DeutschlandAmazon zahlt nun deutsche Steuern

Multinationale Konzerne schieben Gewinne über Ländergrenzen. Unter Ausnutzung legaler Regeln schaffen sie es, Steuern zu drücken. Der US-Onlinehändler Amazon kommt seinen Kritikern nun entgegen. Wieviel Gewinn in Deutschland überhaupt anfällt, ist indes nicht bekannt.

 
Der finanzielle Kollaps kommt näher
GriechenlandDer finanzielle Kollaps kommt näher

Der Schuldenstreit der Europäer mit den Griechen gewinnt wieder an Dramatik. Nur noch wenige Wochen, dann läuft das aktuelle Hilfsprogramm aus. Athen braucht dringend frische Kredite, denn die Regierung kann nicht mal mehr fällige Schulden zurückzahlen.

 
Sind Funklöcher in drei Jahren Geschichte?
Dobrindt versprichtSind Funklöcher bald Geschichte?

Ein wichtiges Gespräch, eine eilige E-Mail - und plötzlich: Nichts. Mittendrin bricht die Verbindung ab. Funklöcher zum Beispiel auf dem Land oder in der Bahn sind nervig, sollen aber bald passé sein - ebenso wie teure Roaming-Gebühren im EU-Ausland.

 
Daimler will mit Qualcomm zusammenarbeiten
FahrzeugvernetzungDaimler will mit Qualcomm kooperieren

Der Stuttgarter Autobauer Daimler will in Sachen Vernetzung von Fahrzeugen mit dem US-Chipspezialisten Qualcomm kooperieren. Die Zusammenarbeit wird sich auf die Entwicklung eines Ladeprozesses für Elektroautos konzentrieren.

 
Porsche 918 Spyder muss in die Werkstatt
RückrufaktionPorsche 918 Spyder muss in die Werkstatt

Probleme beim Supersportwagen: Porsche ruft hunderte 918 Spyder zurück. Es ist die zweite Rückrufaktion innerhalb eines halben Jahres.

 
Keine Streiks in den nächsten Tagen geplant
Bahn und EVG vertagen VerhandlungenKeine Streiks in den nächsten Tagen

Vor der Schlichtung mit der Lokführergewerkschaft GDL wollte die Bahn den Tarifkonflikt mit der EVG entschärfen. Auch die EVG wollte eine Einigung. Am Ende einer langen Nacht aber blieben zu viele Fragen offen. Zu einem Streik soll es allerdings vorerst nicht kommen.

 
550 Millionen Euro für insolvente Windenergie-Firma Prokon
EnBW550 Millionen Euro für Prokon

Die EnBW ist bereit, 550 Millionen Euro zu zahlen, um die insolvente Windenergie-Firma zu übernehmen. Ein entsprechendes Angebot hat das Karlsruher Unternehmen unterbreitet.

 
Daimler investiert 500 Millionen Euro
Mercedes-Benz-Werk in BerlinDaimler investiert 500 Millionen Euro

Eine halbe Milliarde Euro will der Stuttgarter Autobauer Daimler in das Mercedes-Benz-Werk in Berlin-Marienfelde investieren. Das Werk soll zum "Hightech-Standort für die Komponentenfertigung" ausgebaut werden.

 
Aktionäre strafen Führungsduo ab
Deutsche Bank Aktionäre strafen Führungsduo ab

Die Deutsche Bank kommt nicht zur Ruhe. Kurz vor der Hauptversammlung baut der Konzern den Vorstand um - die Grundsatzkritik vieler Aktionäre am Kurs der Doppelspitze bremst das allerdings nicht.

 
Ramelow kritisiert die Bahn
Schlichter im TarifstreitRamelow kritisiert die Bahn

Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow ist einer von zwei Schlichtern, die im verfahrenen Tarifstreit bei der Bahn vermitteln sollen. Als erste Amtshandlung nimmt der Linkenpolitiker schon mal die Bahn unter Beschuss.

 
Nun droht die Gewerkschaft EVG mit neuen Warnstreiks
Deutsche BahnNun droht die EVG mit Warnstreiks

Kaum ist der Lokführerstreik der GDL beendet, droht die andere Gewerkschaft mit Streik: Die EVG könnte zu Ausständen aufrufen, falls es bei den Verhandlungen am Donnerstag nicht zu einer Einigung kommt.

 
Der Bahnstreik wird beendet
GDL kontra Deutsche BahnDer Bahnstreik wird beendet

Lokführerstreik Nummer neun ist Geschichte. Bahn und GDL einigten sich in der Nacht auf eine Gesamtschlichtung in dem Tarifkonflikt, die am 27. Mai beginnen soll und für drei Wochen angesetzt ist. Als Schlichter wurden Matthias Platzeck und Bodo Ramelow ausgewählt.

 
Warnstreiks vorerst eingestellt
Tarifstreit bei der PostWarnstreiks vorerst eingestellt

Es ist eigentlich ein gutes Zeichen: Deutschen Post Arbeitgeber und Gewerkschaft sprechen wieder miteinander. Eine Lösung ist aber schwierig. Doch die Warnstreiks werden vorerst eingestellt.