(khk). Über 90 Teilnehmer aus Baden-Württemberg haben sich zum ersten LK-Tagesturnier für Seniorinnen und Senioren am Samstag und Sonntag, 27. und 28. Oktober, in der Hobbyland-Halle in Balingen angemeldet.

Dieses Turnier, bei dem um wichtige LK-Punkte gespielt wird, verspricht hochklassiges Tennis, denn es haben sehr viele Teilnehmer aus den Verbandsspitzen ihre Teilnahme zugesagt.

Damenkonkurrenz ist qualitativ gut besetzt

Mit 32 Damen ist die Altersklasse 40/50 sehr gut besetzt, und die Topspielerinnen Christine Schiller (TC WR Stuttgart), Monika Teusch (TC Deckenpfronn), Claudia Ettensberger und Sybille Staufer (beide TV Birkmannsweiler), sowie Claudia Wagner (TC Ludwigsburg) versprechen hochklassige Matches.

Das Feld bei den Senioren U60 umfasst 16 Teilnehmer, darunter die Topgesetzten Karl Franz (TSV Welzheim/LK 10), Eugen Leuze (TC Bopfingen/LK 10), Wolfgang Pfender (TC Pliezhausen/LK 10), sowie Olaf Rempel (TC Unterweissach/LK11). Aber auch das Gros der übrigen Tennis-Recken wartet mit hervorragenden Leistungsklassen auf.

Ein 26-köpfiges Klasse-Feld ist bei den U50 am Start. Vorneweg sind die Spitzenleute Rüdiger Bischoff (Karlsruhe Tennisverein/LK 7), Roland Karwig (SV Durchausen/LK 9) aber auch der Lokalmatador und Vorsitzende der BTG Balingen, Gerd Riethmüller (LK 9).

Herren 40 präsentieren sich ausgeglichen

Äußerst ausgeglichen präsentieren sich die Herren der Alterklasse U40, in der Favoritenrolle ist der Rottweiler Axel Marquardt, aber auch Bernd Ettensberger(TV Birkmannsweiler), Bert Wetzel (TA SV Holzgerlingen), sowie der Grosselfinger Alexander Beck, versprechen gepflegtes Seniorentennis auf hohem Niveau.

Zahlenmäßig am schwächsten besetzt sind die Herren U30 mit nur elf Teilnehmern . Hier sind mit Markus Maier (TC Burladingen), Heiko Heine (TC Rottweil) und Edmund Gauggel (TC Winterlingen) auch einige lokale Größen am Start.

Spielbeginn in den jeweiligen ist am Samstag und Sonntag jeweils um 9 Uhr, wobei sich am Samstag die letzten Matches in der Hobbylandhalle sicherlich bis gegen 22.30 Uhr rausziehen werden