Von Michael KlaiberWährend die Bezirksklasse-Herren des TSV Nusplingen III eine unglückliche Niederlage einstecken mussten, gewann Ligakonkurrent TSV Dormettingen beide Spiele seines Doppelspieltages. In der B-Klasse holte Schömberg II einen weiteren Sieg,d in der C-Klasse sicherte sich der SV Rosenfeld IV die Herbstmeisterschaft. BEZIRKSLIGA HERREN TG Schwenningen – TSV Nusplingen II 7:9. Der TSV Nusplingen II mussten gegen den Tabellenvorletzten alles in die Waagschale werfen, um nach die Platten nach knapp vier Stunden als Sieger zu verlassen. Mit 13:5 Punkten überwintert der TSV hinter Betzingen und Ergenzingen II (beide 14:4) auf dem dritten Tabellenplatz. BEZIRKSKLASSE TTC Tuttlingen III – TSV Nusplingen III 9:5. Gastgeber Tuttlingen III trat wie erwartet in Bestbesetzung an, und so entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel. Viele Partie gingen in den entscheidenden fünften Satz, in dem die Tuttlinger zumeist die Nase vorn hatten und so zu einem etwas glücklichen Heimerfolg kamen. Ein Unentschieden hätte dem Spielverlauf eher entsprochen. TSV Dormettingen – TSV Endingen/Frommern 9:7, TSV Dormettingen – TTC Sulgen 9:5. Mit einer wahren Energieleistung hat sich der TSV Dormettingen auf einen Schlag dem Abstiegsstrudel entzogen. Nach den beiden Siegen über Endingen/Frommern und Sulgen kann der TSV der Rückrunde gelassen entgegenblicken. Da der TV Aldingen zeitgleich ebenfalls erfolgreich war, wird es nun für Endingen/Frommern wieder eng – der Vorsprung auf einen Abstiegsrang beträgt nur zwei Zähler. KREISLIGA SV Rosenfeld – TTC Vöhringen 9:4. Nach einem tollen Start des SV Rosenfeld mit einer 4:0 Führung kam Vöhringen II zum Ende der ersten Einzelserie gefährlich auf und verkürzte auf 4:5. Doch in den nun folgenden Einzeln demontierte der SVR seinen Gegner, sicherte sich mit dem hohen Heimerfolg und 15:3 Punkten die Herbstmeisterschaft. KREISKLASSE A1 SV Rosenfeld II – TSV Endingen/Frommern II 1:9. Der TSV Endingen/Frommern II feierte beim Tabellenletzten einen ungefährdeten Erfolg und verbesserte seine Bilanz auf 7:11 Punkte. Rosenfeld II kann nach der neuerlichen Pleite bereits für die B-Klasse planen, denn der Rückstand auf einen Nichtabstiegsplatz beträgt bereits jetzt fünf Punkte. KREISKLASSE A2 SG Deißlingen II – TSV Nusplingen IV 3:9. Mit einem Auswärtserfolg hat der TSV Nusplingen IV die Vorrunde in der A-Klasse beendet. Das Spiel in Deißlingen war eine klare Sache, wenngleich der Sieg etwas zu hoch ausgefallen ist. Mit 15:3 Punkten stehen die Heuberger auf Platz drei und haben noch alle Chancen auf einen Aufstiegsrang. KREISKLASSE B2 TTC Renfrizhausen II – TG Schömberg II 5:9. Die TG Schömberg II beendete ihre hervorragende Vorrunde mit einem umkämpften Erfolg in Renfrizhausen. Mit 13:5 Zählern hat Schömberg II das identische Punktekonto wie der zweitplatzierte TTC Rottweil III. Eine sehr spannende Rückrunde ist garantiert. SV Rosenfeld III – TTC Vöhringen IV 6:9. Vöhringen IV verschaffte sich gleich eine vorentscheidende 4:1-Führung. Auf Rosenfelder Seite spielten Alfred Jenter und Tobias Perst sehr stark: Beide gewannen ihre zwei Einzel, Perst an der Seite von Oliver Hänle noch das Eingangsdoppel. KREISKLASSE C2 SV Rosenfeld IV – SG Deißlingen III 9:4. Rosenfeld IV ließ gegen Deißlingen III nichts anbrennen und sicherte sich mit einem sicheren Heimsieg die Herbstmeisterschaft in der C-Klasse. Die Gastgeber führten bereits mit 6:0, ehe Deißlingen noch einmal aufkam.