Von Bernd Müller Der Winter steht vor der Tür, die Leichtathleten treibt es wieder hinaus ins Gelände. Aktuell geht es um den ersten Lauf der vierteiligen Crosslaufserie Zollern-Schwarzwald.Während die vier beteiligten Vereine die Vorbereitungen vorantrieben, galt es in einer lockeren Gesprächsrunde etwas über den organisatorischen Stand zu erfahren und die Schnittpunkte der einzelnen Veranstaltungen abzuklären. Stefan Groß, zuständig für die Meldungen und die Auswertung der gesamten Veranstaltung, lud dazu ein und es wurde ein produktiver Gesprächskreis.

Soviel sei vorweggenommen: Thomas Schneider für den LT Pfohren, Meinrad Beha für den FC Alemannia Unterkirnach, Stefan Groß für die SG Deißlingen und der Geschäftsführer der TG Trossingen, Robert Schuster, gaben positive Rückmeldungen bezüglich des Organisationsstatus ihrer Veranstaltungen. Emil Letzgus, seit Jahren die treibende Kraft hinter der Serie, zeigte sich dann auch sehr zufrieden über den Stand der Dinge und der Koordinator für die Leichtathletik Region Süd, Klaus Walter, sah die Entwicklung positiv. Damit die Geschichte von Beginn an so richtig rund läuft, bitten die Veranstalter darum, die Meldungen rechtzeitig abzugeben.

Die Strecken selbst sind bekannt. Einmal ist es das urwüchsige Wiesengelände beim Grillschopf in Unterkirnach. Der LT Pfohren ist erstmals bei der Cross-Serie dabei. Die Strecke führt überwiegend über Wiesengelände. Start und Ziel ist am Ortsausgang von Pfohren, in Richtung Neudingen. Lauf drei geht in Deißlingen über ein bewährtes Wiesengelände am "Buchwald".

Zum finalen Laufduell treffen sich die Läuferinnen und Läufer auf dem Stadiongelände in Trossingen. Die TG Trossingen ist hier federführend und sie wird alles dafür tun, dass es zu einem tollen Abschluss kommen wird.

Für alle Veranstaltungen gilt: Jeder Teilnehmer und jede Teilnehmerin in den Rennen der U16 bekommt einen kleinen Anerkennungspreis.DIE TERMINE Samstag, 17. November, in Pfohren. Samstag, 8. Dezember, in Unterkirnach. Samstag, 12. Januar 2013, in Deißlingen. Samstag, 26. Januar 2013, in Trossingen.

Start für alle Veranstaltungen ist um 13 Uhr. Die Streckenlängen: Männliche und weibliche U16: 800m bis 1500m; Mittelstrecke: rund 2700m; Langstrecke: rund 8000m.