Von Michael Klaiber VERBANDSKLASSE DAMEN TG Schömberg – TG Biberach 8:5. Die Damen der TG SChömberg mussten gegen die TG Biberach hart kämpfen, ehe die beiden Zähler unter Dach und Fach waren. Ute Schneider war mit drei Einzelerfolgen wieder einmal die Punktegarantin für die Stauseestädterinnen und hatte damit einen maßgeblichen Anteil am Gesamterfolg. BEZIRKSKLASSE SV Rosenfeld – TG Schwenningen II 8:1. Die Gäste aus Schwenningen waren auf dem kleinen Heuberg völlig überfordert. Die Rosenfelder Damen verteidigten ihren Spitzenrang ohne Mühe. TTC Deilingen – TSV Nusplingen 1:8. Der TTC Deilingen war für die Damen des TSV Nusplingen im Nachbarschafts-Duell kein echter Prüfstein. Nusplingen feierte einen ungefährdeten Auswärtserfolg. BEZIRKSLIGA HERREN TSV Nusplingen II – SV Tübingen 9:1. Überhaupt nichts anbrennen ließ der TSV Nusplingen II im Heimspiel gegen den SV Tübingen und setzte sich unerwartet hoch durch. Der TSV ging sehr konzentriert an die Aufgabe und verbesserten sein Punktekonto auf 11:3. BEZIRKSKLASSE TSV Nusplingen III – TTC Sulgen 9:4. Zu Beginn der Begegnung hielt der TTC Sulgen noch ganz gut mi, aber mit zunehmender Spieldauer dominierte Gastgeber Nusplingen III dieses Duell. Sehr stark spielte das mittlere Paarkreuz der Heuberger mit German und Gerhard Schreiber die keinen Satz abgaben. SV Rosenfeld – TG Schwenningen II 9:7. Der SV Rosenfeld landete im Spitzenspiel gegen Schwenningen II einen sehr wichtigen Sieg landen. Der SVR eroberte die Tabellenführung in der Kreisliga zurück und kann das Saisonziel "Wiederaufstieg" nun wieder aus eigener Kraft schaffen. KREISKLASSE A1 TG Schömberg – TSV Hochmössingen II 9:2. Einen auch in dieser Höhe verdienten Heimsieg über Hochmössingen II hat die TG Schömberg gefeiert, die ihr Punktekonto damit auf 12:4 ausgebaut hat. In dieser Form können die Stauseestädter den kommenden Aufgaben zuversichtlich entgegen sehen. VfB Sigmarswangen – TSV Endingen/Frommern II 9:4. Überraschend klar zog die Spielgemeinschaft Endingen/Frommern am Samstag in Sigmarswangen den Kürzeren. Die Gäste fanden nie richtig ins Spiel und hatten nie eine echte Chance auf einen Punktgewinn. KREISKLASSE A2 TSV Nusplingen IV – TTC Deilingen 9:1. Ohne Probleme setzte sich der TSV Nusplingen IV gegen Schlusslicht Deilingen durch und bleibt den Spitzenteams aus Schwenningen und Wehingen auf den Fersen. KREISKLASSE B2 TG Schömberg II – TTC Rottweil III 9:7, TG Schömberg II – TSV Endingen/Frommern III 8:8. Zwei Spiele über die volle Distanz musste die TG Schömberg II am Samstag absolvieren. Nach einem hauchdünnen Sieg über Rottweil III musste sich der Tabellenzweite im zweiten Spiel des Tages gegen den TSV Endingen/Frommern III mit einem Remis begnügen. SV Rosenfeld III – SpVgg Dürrenmettstetten 9:4. Mit einem hohen Sieg gegen die SpVgg Dürrenmettstetten hat sich der SV Rosenfeld III ins Mittelfeld der B-Klasse vorgearbeitet. KREISKLASSE C2 SV Rosenfeld IV – SV Marschalkenzimmern II 9:7. Der SV Rosenfeld IV musste gegen Marschalkenzimmern II unerwartet hart kämpfen, ehe der Sieg feststand. VfB Sigmarswangen II – TSV Dormettingen III 8:8. Der TSV Dormettingen III sicherte sich im Duell mit dem VfB Sigmarswangen II trotz des deutlich schlechteren Satzverhältnisses von 28:34 seinen nicht unbedingt erwarteten dritten Punkt der laufenden Saison.