Rolf Schneider (SV Roßwangen) in der Schützenklasse, Siegfried Hägele (SV Bitz) in der Altersklasse und Carolin Ukas (SV Bärenthal) in der Damenklasse haben das Ordonnanz-Cup-Finale in Durrweiler gewonnen.

Nach dem Abschluss der Cup-Serie und der Siegerehrung vor drei Wochen in Roßwangen trugen die 16 Besten in der Schützen- und Altersklasse und die acht Besten der Damenklasse ein Finale aus, bei dem immer zwei Schützen gegeneinander antraten. Nach einer Auslosung wurden die ersten Paarungen in den einzelnen Klassen ausgetragen.

In der Schützenklasse – Anschlagsart liegend frei – gab es in der ersten Runde keine große Überraschung, so dass es im Halbfinale zu den Begegnungen Rolf Schneider (SV Roßwangen) gegen Wolfgang Reuter (SGi Deckenpfronn), Norbert Großhans (Sabt. Durrweiler) gegen Timo Schmid (SGi Deckenpfonn) und Günter Lebherz (SV Bitz) gegen Dieter Walz (Sabt. Durrweiler) kam. Das spannenden Finale der drei Semifinalsieger entschied Rolf Schneider mit 95 Ringen für sich. Auf den Plätzen zwei und drei landeten Norbert Großhans (92) und Günter Lebherz (86).

Die Altersklasse – Anschlagsart liegend aufgelegt – barg in den beiden ersten Runden ebenfalls keine Überraschungen, so dass im Halbfinale Hans König (Sabt. Durrweiler) und Walter Berger (SV Nufringen), Siegfried Hägele (SV Bitz) und Werner Bittmann (SGi Deckenpfronn) sowie die beiden Schützen von der gastgebenden Sabt. Durrweiler, Reinhard Luger und Hans Kienle aufeinander trafen. Im Finale setzte sich schließlich Siegfried Hägele mit 98 Ringen vor Hans König (96) und Reinhard Luger (92) durch.

Bei den Damen wurde ebenfalls im aufgelegten Liegend-Anschlag geschossen. Dabei qualifizierten sich Caroline Ukas (SV Bärenthal), Birgit Ortega (SportschützenHechingen) und Helga Wunsch (SV Sulz a. N.) für das Finale der besten Drei, Josefine Klaffschenkel (SportschützenHechingen), Wilma Schneider (SV Roßwangen) und Tanja Luger (Sabt. Durrweiler) hatten in den Halbfinals das Nachsehen. Im packenden Finale war Carolin Ukas mit 96 Ringen die beste Schützin, Helga Wunsch (93) belegte Platz zwei, Rang drei ging an Birgit Ortega mit 83 Ringen.