In der Balinger Realschule ermittelten die Jugendlichen des Schachkreises Zollern/Alb in sechs Altersklassen ihre Besten.

Der neue Kreisjugendleiter Klaus Fuss aus Albstadt begrüßte 36 junge Schachspieler aus Rangendingen, Hechingen, Bisingen, Frommern, Dotternhausen, Albstadt und Balingen.

Die drei Mädchen spielten in den jeweiligen Altersklassen zusammen mit den Jungen und behaupteten sich beachtlich. Theresa Peters (U14) aus Hechingen und Linda Ott (U8) aus Balingen ließen sogar alle männlichen Konkurrenten hinter sich und gewannen den Siegerpokal.

Die zehn Jugendlichen der beiden oberen Altersklassen spielten ein gemeinsames Turnier. In der U18 erreichte Markus Geiger die siebte Kreismeisterschaft. Den Titel in der U16 gewann Florian Peters aus Hechingen. Das größte Teilnehmerfeld ging in der Altersklasse U12 an den Start. Von den 14 Schachspielern setzte sich am Ende Joschua Bueble aus Frommern durch. Kreismeister der U10 wurde Maurice Maltese aus Bisingen. Für den gastgebenden SV Balingen war es eine erfolgreiche Veranstaltung: von den 15 Qualifikationsplätzen in den oberen Altersklassen für die Bezirksmeisterschaften eroberten die Kreisstädter neun. Neben den Kreismeistern Linda Ott und Markus Geiger stellte Balingen mit Dieter Gomer (U18), Michael Geiger (U16), Linus Gmelin (U12) und Elias Raible (U10) auch vier Vizemeister.

Die Platzierungen im Einzelnen: U18: 1. Markus Geiger, 2. Dieter Gomer (beide SV Balingen), 3. Marcel Maute (SV Frommern); U16: 1. Florian Peters (SC Hechingen), 2. Michael Geiger (SV Balingen), 3. Jessica Behr (SC Hechingen); U14: 1. Theresa Peters (SC Hechingen), 2. Michael Meier (SG Turm Albstadt), 3. Lawrence Kern (SV Balingen); U12: 1. Joschua Bueble (SV Frommern), 2. Linus Gmelin (SV Balingen), 3. Keanu Grespan (SV Frommern); U10: 1. Maurice Maltese (SC Bisingen), 2. Elias Raible (SV Balingen); U8: 1. Linda Ott (SV Balingen), 2. Erik Adelmann (SG Turm Albstadt), 3. Lara Hapke (SC Bisingen)