(pf). Mit Titelverteidiger Pascal Brobeil geht der Geislinger Volkslauf am kommenden Sonntag um 10.30 Uhr in seine 25. Auflage. Der Sieger von 2010 und 2011 wird auf der schnellen Strecke versuchen, seine Bestzeit von 36:47 Minuten zu knacken.

Zum Jubiläum träumen die Organisatoren um Armin Teichmann und Franz Koch davon, wieder näher an die Teilnehmerzahlen der Anfangsjahre zu kommen, als bis zu 174 Läufer auf die Strecke gingen. Doch heuer würde es die Leichtathletik-Abteilung des TSV Geislingen schon freuen, wenn die Läuferschar sich zu einer dreistelligen Zahl aufsummieren würde.

Los geht es um 10.30 Uhr, da begeben sich die Läufer bei der Schloßparkhalle auf die 10,5-Kilometer-Strecke – darunter fünf Kilometer Asphalt –, um 10.45 Uhr sind die Schüler an der Reihe. Einen Integrationslauf gibt es in diesem Jahr nicht, da die Vorbereitungszeit zu knapp war. Ab 12 Uhr werden die Sieger in der Halle geehrt.