Von Michael Klaiber Im Tischtennisbezirk Oberer Neckar wird am Wochenende die Vorrunde der Saison 2012/13 abgeschlossen kommenden Wochenende. Für die Teams aus dem Kreis geht es noch einmal um wichtige Punkte. BEZIRKSLIGA HERREN TG Schwenningen – TSV Nusplingen II (19 Uhr). Während der TSV Nusplingen II in der ausgeglichenen Liga noch um die Meisterschaft mitmischt, steht Gastgeber Schwenningen derzeit überraschend auf einem Abstiegsrang, ist aber jederzeit in der Lage, jedes andere Team zu bezwingen. Die Heuberger aber müssen unbedingt beide Punkte holen, wollen sie weiterhin ganz vorne dran bleiben. BEZIRKSKLASSE TTC Tuttlingen III – TSV Nusplingen III (15 Uhr). Beide Teams zählen zu den Verfolgern des unangefochtenen Spitzenreiters Rottweil. Dementsprechend ist ein sehr spannendes und ausgeglichenes Spiel zwischen den beiden dritten Mannschaften des TTC Tuttlingen und des TSV Nusplingen zu erwarten. TSV Dormettingen – TSV Endingen/Frommern (17 Uhr), TSV Dormettingen – TTC Sulgen (20 Uhr). Zum Abschluss der Vorrunde steht dem TSV Dormettingen ein wichtiger Doppelspieltag ins Haus. Mit 4:10 Punkten liegt das Sextett um Jochen Erler nur einen Zähler vor einem Abstiegsrang. Klar dass Dormettingen alles daran setzen wird, die bislang unbefriedigende Tabellensituation zu verbessern. KREISLIGA SV Rosenfeld – TTC Vöhringen II (17 Uhr). Auf dem Papier ist der SV Rosenfeld in diesem Heimspiel Favorit. Doch das Duell mit Vöhringen II verspricht Spannung – mit Materialspieler Detlef Gut spielt ein ehemaliger Rosenfelder im vorderen Paarkreuz der Gästen. Außerdem ist Vöhringen ein unangenehmer Gegner, der immer wieder für Überraschungen sorgt. KREISKLASSE A1 TSV Endingen/Frommern II – TTV Zimmern (20 Uhr). Aufsteiger Zimmern spielt bislang eine sehr gute Runde und steht nicht zu Unrecht im gesicherten Mittelfeld der Tabelle. Dort würde sich auch der TSV Endingen/Frommern all zu gerne einnisten. Mit einem Heimsieg wäre schon ein Stück des Weges dorthin zurückgelegt. KREISKLASSE A2 SG Deißlingen II – TSV Nusplingen IV (16 Uhr). Mit einem Erfolg in Deißlingen, will sich der TSV Nusplingen IV in die Winterpause verabschieden. Mit bislang drei Minuszählern liegt das Mauch-Sextett noch auf Aufstiegskurs, darf sich allerdings keinen weiteren Ausrutscher mehr erlauben. KREISKLASSE B2 TTC Renfrizhausen II – TG Schömberg II (16 Uhr). Die TG Schömberg II möchte die bislang hervorragende Vorrunde mit einem Auswärtssieg in Renfrizhausen beenden und möglichst auf dem zweiten Tabellenrang überwintern. SV Rosenfeld III – TTC Vöhringen IV (20 Uhr). Der SV Rosenfeld III empfängt den TTC Vöhringen IV zum Mittelfeld-Duell. Mit einem Heimsieg will der SVR sein Punktekonto ausgleichen, um geruhsam in die spielfreie Zeit gehen zu können. KREISKLASSE C2 SV Rosenfeld IV – SG Deißlingen III (17 Uhr). Rosenfeld IV belegt derzeit einen Aufstiegsrang und will diese hervorragende Ausgangsposition mit einem Heimerfolg über die im Mittelfeld platzierte SG Deißlingen III untermauern.