(wf). Die aktiven Tennisspieler aus dem Tennisbezirk VII küren von Freitag bis Sonntag, 23. bis 25. November, in der Balinger Hobbylandhalle ihre Hallen-Bezirksmeister. Insgesamt haben 83 Damen und Herren gemeldet, die nicht nur um die Titel, sondern auch um Ranglisten- und LK-Punkte kämpfen. In der A-Klasse der Herren starten 22 Spieler, darunter sechs deutsche Ranglistenspieler. Topgesetzt ist Titelverteidiger Nico-Marcel Dreer (Hechingen), der laut Setzliste im Finale auf den Lokalmatador Robin Riethmüller treffen sollte. Das werden aber Nico Kastunowicz (Hechingen), Thomas Seegis (Balingen) und die Gebrüder Philipp und Florian Mayer aus Rottweil zu verhindern versuchen. Bei den neun Spielerinnen der Damen-A möchte Elena Zizmann (Hechingen) ihren im Sommer errungenen Titel auch in der Halle bestätigen. Einzige ernsthafte Konkurrentin dürfte Svenja Baur (Ebingen) sein, wobei man auch auf das Abschneiden von U16-Bezirksmeisterin Arlinda Herforth (Dettingen) gespannt sein darf. 39 Teilnehmer starten bei den Herren-B. Hier lassen sich ebenso Voraussagen über die Titelfavoriten treffen wie in der Konkurrenz der Damen-B, wo 13 Teilnehmerinnen um den Titel buhlen.