Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Zimmern/Rottweil Weiterer Crash nach tödlichem Unfall

Von
Eine 18-Jährige übersah auf Höhe der Abzweigung zur B 462 das Stauende und karchte ins Heck eines BMW. (Symbolfoto) Foto: dpa

Zimmern - Kurz nach dem tödlichen Unfall auf der Rottweiler Nordumgehung hat sich am Montagabend ein weiterer Unfall ereignet. Eine 18-Jährige übersah auf Höhe der Abzweigung zur B 462 das Stauende und krachte ins Heck eines BMW. Es entstand ein Schaden von 25.000 Euro.

Die 18-jährige Polo-Fahrerin war von Zimmern in Richtung Villingendorf unterwegs. Auf Höhe der Abzweigung zur B 462 kam es vor ihr zu einem Rückstau von mehreren Fahrzeugen. Sie erkannte zu spät, dass ein vor ihr fahrender BMW seine Geschwindigkeit verringerte und krachte diesem ins Heck.

Der BMW wurde wiederum gegen einen vor ihm stehenden VW-Passat geschoben. Der VW-Polo war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Insgesamt entstand ein Sachschaden von geschätzten 25.000 Euro.

Artikel bewerten
11
loading
 
 

Ihre Redaktion vor Ort Rottweil

Armin Schulz

Fax: 0741 5318-50

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading