Wolfach Kinzigtalbad: Räte für Kostendeckel

Von
Foto: Forth

Wolfach - Der Wolfacher Gemeinderat hat mehrheitlich eine Deckelung der Beteiligungskosten beschlossen. Davon sind auch weitere Erhöhungen betroffen.

An den Mehrkosten bei der Planungsvariante 4.0 des Kinzigtalbads wird sich Wolfach demnach mit 715.000 Euro beteiligen. Das hat der Gemeinderat am Abend mehrheitlich beschlossen. Damit zahlt die Gemeinde 108.000 Euro mehr als vor der Kostensteigerung. Der restliche Betrag der Mehrkosten in Höhe von rund 156.000 Euro soll durch nicht näher benannte Drittmittel finanziert werden. Zudem könne eine "uneingeschränkte weitergehende Finanzierung von unvermeidbaren Mehrkosten" nicht zugesagt werden. Sollten die Baukosten dieser Variante also die 11,1 Millionen Euro übersteigen, will sich Wolfach zwar mit 10,81 Prozent daran beteiligen, höchstens aber bis zu einem verbleibenden Mehrkostenbeitrag von 500.000 Euro. Damit erteilt der Rat einem Vorschlag des Zweckverbandsvorsitzenden Manfred Wöhrle eine Absage.

Den 13 Ja-Stimmen standen die Gegenstimmen der Ratsmitglieder Carsten Boser (Grüne) sowie der vier anwesenden Mitglieder der SPD-Fraktion entgegen, die diese jedoch als Stimme gegen die Art der Beteiligung und nicht gegen das Kinzigtalbad verstanden wissen wollten. Dieser Beschluss macht es nötig, die Zweckverbandssatzung anzupassen und neu zu beschließen. Wir werden morgen weiter über das Thema Kinzigtalbad berichten.

Fotostrecke
Artikel bewerten
3
loading

schwarzwaelder-bote.de schickt Sie auf Reisen Zum Gewinnspiel

  
Wolfach
  
Ortenaukreis
  
Kommunales

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading