Wintersport Christin Maier jubelt über EM-Silber

Von

Gestern begann in Pokljuka die Nachwuchs-EM. Christin Maier (SC Urach) gewann nach einer glänzenden Leistung Silber über die 12,5 Kilometer.

(gun/mib). Die Furtwangerin war nach dem Rennen total glücklich. Silber bei ihrer EM-Premiere zu gewinnen, bedeutet für Christin Maier ihren bislang größten Erfolg in ihrer Karriere. Janina Hettich (SC Schönwald) hatte auf einen Start beim ersten Wettbewerb in Slowenien kurzfristig verzichtet. Für Christin Maier lief es optimal. 20 Schuss – null Fehler. Nur die Ukrainerin Anastasiya Merkushyna (39:53,3 Minuten) war noch etwas stärker als die 19-jährige Schwarzwälderin (40:28,4). Immerhin ließ Christin Maier die zur Weltspitze zählende Französin Lena Arnaud (40:42,2) hinter sich. "Es war ein nahezu perfektes Rennen für mich. So einen Tag hätte ich mir natürlich auch gerne bei der zurückliegenden Junioren-Weltmeisterschaft mal gewünscht", meldete sich Christin Maier gleich nach dem Rennen bei ihren Eltern. Weiter geht es in Pokljuka am Samstag mit dem Sprint, bevor die EM am Sonntag mit der Verfolgung endet. Christin Maier und Janina Hettich werden weiter angreifen.

Artikel bewerten
1
loading
  
Wintersport
  
Sport
  
Biathlon

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
loading