Winterlingen-Harthausen. (bö). Ein vorweihnachtliches Konzert bietet der Männergesangverein Harthausen am Sonntag, 16. Dezember, in der Pfarrkirche St. Mauritius in Harthausen. Das Konzert beginnt um 17 Uhr, der Eintritt ist frei.

Das Programm wird überwiegend vom Männerchor unter Leitung von Sigmund Traub und einem Holzbläser-Ensemble des Musikvereins Harthausen gestaltet. Der ehemalige Chorleiter Manfred Hengstler begleitet die Sänger an der Orgel.

Erstmals in dieser Konzertreihe wirkt der neue Chor "Cum Deo" (Mit Gott) unter Leitung von Ulrika Gauggel mit, die ihn am Keyboard begleitet. Der Organist spielt zu Beginn den ersten Satz der Sonate für Orgel von Carl Philipp Emanuel Bach. Der dritte Satz ist als Nachspiel nach einem gemeinsamen Lied zu hören. Die Beiträge des Männerchors stellt Sigmund Traub unter die Leitgedanken "Advent und Maria", "Advent – Ankunft und Erwartung", "Weihnachten – Gott wird Mensch". Im Programm sind auch Lieder wie "Bajuschki baju" und "Luleise Gottes Sohn", die die Mentalität und Adventsstimmung osteuropäischer Völker schildern. Klangvolle Akzente setzt das Holzbläser-Ensemble mit seinen Darbietungen.

Jochen Rieber spielt Soloparts auf der Klarinette mit Orgelbegleitung aus der "Träumerei" von Robert Schumann sowie der "Sonatina" von Wolfgang Amadeus Mozart. Der Chor "Cum Deo" präsentiert aktuelles Liedgut.