Winterlingen. Comedy Magic live gibt es mit Christopher Köhler auf der Kleinkunstbühne K3 in Winterlingen: am Samstag, 29. Dezember, ab 20 Uhr. Köhler ist kein Zauberkünstler, wie man es gewohnt ist. Er bedient keine gängigen Klischees und verbindet Comedy mit Magie wie kein Zweiter.

Selbstironisch, energetisch, souverän und frech zaubert und witzelt er sich schnell in die Herzen der Zuschauer und animiert das Publikum zu so manch verrückter Aktion.

Ob Tanzeinlagen mit Zuschauern, wilde Entfesselungen oder wahnsinnige Partytricks – da ist für jeden etwas dabei: Comedy, Magie und Klamauk. Genau diese Mischung macht Christopher Köhler so unverwechselbar, versprechen die Veranstalter. Wer schon immer wissen wollte, wie Uri Geller Löffel verbiegt, wie man ein neues Kunststück einstudiert und wie eine Dauerwerbesendung auf der Bühne aussähe, für den ist diese Show genau richtig. Da darf Christophers "Nageltrick" nicht fehlen, der weltweit auf Youtube zum Kultvideo avancierte und durch Stefan Raab in Deutschland bekannt wurde. Wird Christopher es schaffen, diesmal den Nagel nicht zu treffen? Spannung und Nervenkitzel seien garantiert.

Am Ende ist jeder irgendwie verzaubert und man fragt sich: Waren es die Tricks? War er es? Ist er Comedian oder Zauberer? Diese Frage ist vielleicht sein größtes Geheimnis und jeder ist sich sicher: An diesem Abend war "Määtschick in se Är". Einlass ist ab 19 Uhr. Eintrittskarten gibt es an der Abendkasse für 14 Euro, im Vorverkauf für zwölf Euro bei der Winterlinger Bank, der Postagentur Kluth, der Buchhandlung Rabe in Sigmaringen und unter Telefon 07577/93 19 52 sowie unter www.kleinkunstbuehnek3.de