Wildberg Zwei Musikschulen treten gemeinsam auf

Von

Die Musikschulen Wildberg und Sinsheim veranstalten gemeinsam ein großes Orchesterkonzert in der Schönbronner Halle. Insgesamt werden 76 Musiker am Sonntag, 23. Oktober, ab 17 Uhr als Abschluss des Jubiläumsjahres in sinfonischer Besetzung musizieren.

Wildberg. Bereits das ganze Jahr über fanden Konzerte und Auftritte sowie im Sommer das Musikschulfest statt. Unter der Leitung von Peter Falk, zusammen mit seinem Pendant aus Sinsheim, Detlef Krispien, wird nun als Finale der Feierlichkeiten des Jubiläumsjahres, in dem die Wildberger Musikschule auf ihr 30-jähriges Bestehen zurückblickt, ein großes Orchesterkonzert über die Bühne gehen.

Da die Stadthalle in Wildberg für die nahezu 80 Orchestermitglieder beider Musikschulen nicht ausreichend Platz bietet, musste man in die Schönbronner Halle ausweichen. Und auch dort wird die Bühne mit Unterstützung der Stadt vergrößert, um die beiden Orchester unterbringen zu können.

Musik aus vier Jahrhunderten steht auf dem Programm. Den Anfang macht die Ouverture aus "Idomeneo" von Wolfgang Amadeus Mozart. Von Georges Bizet wird die Carmen Suite No. 1 aufgeführt und von Edvard Grieg drei Orchesterstücke aus der Musik zu "Sigurd Jorsalfar" (Vorspiel, Intermezzo und Huldigungsmarsch).

Auf besonderen Wunsch von Orchesterleiter Falk wird "The unanswered Question" von Charles Yves, einem Künstler der neueren Zeit, zu hören sein, das ihn schon während seiner Studienzeit beeindruckte. Bei diesem Stück kommt die auf hohem Niveau spielende Solotrompeterin Emma Kather aus Sinsheim zum Einsatz.

Gemeinsames Probenwochenende in Wildberg

Im zweiten Teil des Konzertabends singt Yele-Sia Kemmer aus Wildberg den Solopart in "Skyfall" von Adele Adkins/Paul Epworth. Den krönenden Abschluss erreicht das Konzert mit einem Medley aus "Pirates of the Caribbean" von Klaus Badelt.

Peter Falk dirigiert die Stücke von Wolfgang Amadeus Mozart, Charles Ives und Klaus Badelt. Die restlichen Orchesterwerke dirigiert der Sinsheimer Orchesterleiter Detlef Krispien.

Musikschulleiterin Petra Roderburg-Eimann berichtete darüber, dass zur Vorbereitung dieses großen Orchesterkonzertes die Orchestermitglieder der Sinsheimer Musikschule nach Wildberg in die Stadthalle gereist waren. "Hier fand ein gemeinsames Probenwochenende statt mit einem guten Ergebnis", so Roderburg-Eimann.

Bevor das große Orchesterkonzert in Schönbronn stattfindet, fahren die Wildberger Musiker nach Sinsheim, um dort gemeinsam mit dem dortigen Orchester das einstudierte Programm aufzuführen. Die gemeinsame Busfahrt wird vom Förderverein getragen.

Die Bevölkerung ist am Sonntag, 23. Oktober, zum Orchesterkonzert eingeladen. Der Eintritt ist frei, Spenden sind erwünscht. Beginn ist um 17 Uhr. Der Förderverein der Musikschule Wildberg übernimmt an dem Abend die Bewirtung in der Schönbronner Halle.

Artikel bewerten
0
loading
  
Kreis Calw
  
Kultur

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading