Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Wildberg Schönheit der Schwarzwaldbahn

Von
Hier ist ein Schienenbus auf der Schwarzwaldbahn bei Heumaden unterwegs. Foto: Brutzer Foto: Schwarzwälder-Bote

Wildberg. Ein Film über eine Bahnlinie, auf der kein Zug fährt – und dennoch füllt er die Säle? Dieses Phänomen erzeugte an mehreren Orten im Kreis die Dokumentation "Auf den Spuren der Württembergischen Schwarzwaldbahn", die jetzt auch in Wildberg zu sehen ist.

Der Film wird am Mittwoch, 25. Oktober, um 14.30 Uhr im evangelischen Gemeindezentrum in Wildberg im Rahmen der Mittwochsgesellschaft gezeigt. Hierzu lädt der Stadtseniorenrat zum Kaffeenachmittag ein.

Der Film der Wildberger Produktionsfirma avmediafactory entstand zwischen Juni 2015 und September 2016. Er mischt neue und alte Fotos mit neuen und alten Filmaufnahmen und zeigt die Schönheit dieser einst aufwendig gebauten Strecke.

Dabei werden bei vielen Besuchern die Erinnerungen an den roten Schienenbus geweckt, der ab 1978 die Personenbeförderung auf der Strecke zwischen Weil der Stadt und Calw übernommen hatte, nachdem Weil der Stadt an das Stuttgarter S-Bahn Netz angeschlossen worden war. Neben dem Schienenbus befuhren auch Güterzüge die Strecke, bis zum Schluss wurden Röhren von Perrot und Sprit für die Bundeswehrkaserne in Calw per Bahn verschickt.

Nach dem endgültigen Ende des Bahnverkehrs wegen eines geringfügigen Erdrutsches vor dem Forsttunnel wuchs die Strecke immer mehr zu und viele kennen sie als Wanderstrecke. Im Film kommen beide Aspekte zum Tragen: der ungewöhnliche Blick auf manches, was sich auf und an der Bahnstrecke heute noch findet, und auch der nostalgische Blick zurück auf eine mit den verschiedensten Zügen befahrene Bahnstrecke. Außerdem wird im Film viel Wissenswertes über diesen Streckenabschnitt vermittelt, alles untermalt mit für den Film komponierter Musik.

Artikel bewerten
4
loading
 
 

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading