Die Mitglieder des SV Schönbronn feierten Richtfest an ihrem Sportheimanbau. Da der Zustand der Duschen und Umkleideräume schon seit vielen Jahre nicht nur als nicht mehr zeitgemäß, sondern regelrecht beklagenswert empfunden wurde, nahm der Verein im Juni Anbau- und Renovierungsarbeiten in Angriff. Unter Federführung von Otto Bürkle wurden alte Mauern teilweise abgebrochen, Fundamente erstellt und neue Wände hochgezogen. Ende August begannen die Zimmerleute mit den Arbeiten am Dach. Foto: Dingler