Tradition lebt in der Gemeinde: Eine große Menge von Schellnarren, Clons und Teufeln ließ sich am Montagmorgen bei frostigen Temperaturen beim Wilflinger Narrensprung von Musikkapelle und Narrenrat durch die Straßen der Ortschaft leiten. In Wellendingen führten derweil Zunftmeister Robert Baier und Ehrenzunftmeister Josef Hafner mit den Narrenräten den historischen Narrensprung, an dem neben dem Storch und dem begleitenden Musikverein auch mehr als 200 Schellnarren ein herrliches Bild abgaben.Fotos: Riedlinger

Fotostrecke2 Fotos