Wellendingen (rd). Zum Ende des Jubiläumsjahres lädt der Wellendinger Albverein alle Interessierten zur Ausstellung "Kunst und Kultur im Bürgerhaus" ein. Am Samstag, 8. Dezember, 14 bis 17 Uhr, Sonntag, 9. Dezember, und Sonntag, 16. Dezember, jeweils von 14 bis 18 Uhr, sind Acryl- und Ölmalerei sowie Zeichnungen und Skulpturen aus Holz zu sehen.

Die Präsentation erfolgt durch die Erwachsenenkurse der Kunstschule Hohenstein. Die Ausstellungseröffnung für geladene Gäste erfolgt morgen, Freitag, 7. Dezember, um 18 Uhr durch Bürgermeister Thomas Albrecht und Waldemar Rapp, Vorsitzender des Albvereins Wellendingen.

Eine Einführung in die ausgestellten Arbeiten führt Elke Marina Bäcker, die Leiterin der Kunstschule Hohenstein, durch. Mit dabei sind auch Panka Chirer-Geyer, Marja Scholten-Reniers, Andrea Ketterer und Frieder Preis als Dozenten der Kunstschule Hohenstein. Der Eintritt ist frei. Außerdem findet am Samstag, 8. Dezember, ab 19.30 Uhr an gleicher Stelle ein unterhaltsamer Abend mit Pius Jauch statt. Der Liedermacher singt und dichtet auf Schwäbisch, Hochdeutsch und Italienisch. Hier kostet der Eintritt 8 Euro an der Abendkasse.

Am Sonntag, 16. Dezember, können von 14 bis 17 Uhr alle, die an der Holzbildhauerei interessiert sind, live miterleben, wie eine Holzskulptur entsteht. Ein Bildhauer und Dozent der Kunstschule Hohenstein erklärt die Handhabung der Schnitzwerkzeuge und zeigt den professionellen Umgang mit Holz.