Wellendingen (apf). Wie gut, dass die Gemeinde Wellendingen seit dem Frühjahr eine Stelle für "Hilfe in allen Lebenslagen" eingerichtet hat. Für Flüchtlinge, aber ebenso für alle anderen Bürger. Also auch für Senioren, die in Geheimnisse der Handy-, Smartphone- oder Laptopnutzung eingewiesen werden wollen. Eine entsprechende Frage von Jochen Hermann in der Bürgerfragestunde des Gemeinderats, die sich bei Hermanns Besuchen im "Pflegeheim am Schloss" ergeben hat, beantwortet Bürgermeister Thomas Albrecht mit dem Hinweis auf die Sprechstunde von Yvonne Eberl: Montagnachmittag im Wellendinger und Freitagnachmittag im Wilflinger Rathaus.