Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Waldachtal Waldsee erstrahlt nachts in bunten Lichtern

Von
Waldsee-Idyll in Lützenhardt: Ideale Kulisse für das Seenachtsfest des Angelsportvereins "Breitenbach" am Samstag, 6. September. Foto: Maier Foto: Schwarzwälder-Bote

Waldachtal-Lützenhardt (wm). Zu seinem Seenachtsfest lädt der Angelsportverein "Breitenbach" Lützenhardt am kommenden Wochenende, 6. und 7. September, ein. Am Waldsee finden Petri-Jünger und Festbesucher ein ideales Gelände, um Abstand vom Alltag zu gewinnen. Die Seebeleuchtung soll alle Blicke auf sich lenken.

Vorsitzender David Kaupp weckt die Lust auf das Seenachtsfest: "Wir haben wieder viel zu bieten." Der 22-Jährige engagiert sich außerordentlich für den Angelsportverein und unternimmt mit seinen Kameraden alle Anstrengungen, für Lützenhardt und Waldachtal ein tolles Fest auf die Beine zu stellen.

Mit 29 aktiven, 13 passiven Mitgliedern sowie den drei Jungfischern Samuel Edelmann, Hugo Störzer und Silas Störzer möchte der Angelsportverein zu neuen Ufern aufbrechen. Mehrere Zelte werden zwischen dem Waldsee und dem Anlagesee im Breitenbachtal aufgestellt.

Ab 10 Uhr am Samstag, 6. September, öffnet der Weizenstand. Ab 11 Uhr gibt es Grillspezialitäten und ab 12 Uhr Forellen – auch zum Mitnehmen, von den "ASV-Profis" Dirk "Paule" Glembotzki und Dieter Schweizer.

Die Cocktail- und Sektbar öffnet am Samstag ab 19 Uhr. Musikalisch unterhalten wird "Handorgelmeister" Kurt Albrecht. DJ Eckhard Harr sorgt für Stimmung bei eingeschalteter Seebeleuchtung. In der Seemitte wird das große ASV-Kreuz mit Lichtern installiert. Hinzu kommt eine attraktive Uferbeleuchtung als auch eine Partybeleuchtung mit Lichterketten.

Zünftig einher geht es beim Weißwurst-Frühstück mit bayrischer Musik am Sonntag, 7. September, ab 9 Uhr. Talentierte Hofemer Musiker und Kurt Albrecht auf seinem Akkordeon übernehmen diesen Part bis 14 Uhr.

Groß geschrieben neben der Geselligkeit an diesem Festwochenende wird natürlich auch der Angelsport. Zum Fischen für Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren sind Interessierte am Samstag von 9 bis 12 Uhr willkommen. Befreundete Angelsportvereine sind von 11 bis 18 Uhr am Samstag beim "Fischen mit Freunden" an der Reihe. Auch solche, die nicht Mitglied eines Angelsportvereins sind, haben hier die Chance als Gastangler mitzumachen – der See ist ansonsten gesperrt. Voraussetzung ist allerdings ein Fischerei-Schein.

Spannung verspricht die "Hofemer-Meisterschaft 2014", die am Samstag um 15 Uhr am Waldsee starten soll. In sportlichen Wettkämpfen ermitteln Mannschaften von Vereinen, Geschäften, Kneipen und Cliquen die Sieger, der um 21 Uhr im Festzelt gekürt werden sollen. Es winken ein Wanderpokal und ein Verzehrgutschein über 40 Euro. Auch für die Zweit- und Drittplazierten werden Gutscheine bereit gehalten. Titelverteidiger ist der Tennisclub Lützenhardt.

Ihre Kräfte messen die angemeldeten Teams bei sechs Wettbewerben, beim Bootschen (Ziel-Weitwurf), Nageln, Erbsen fliegen, Angel-Zielwurf, Kartoffel-Schauckel und Flankiball. Die Spiele dauern voraussichtlich bis 17.30 Uhr. Bei diesem spaßigen Wettbewerb und beim Seenachtsfest überhaupt, so Vorsitzender Kaupp, sollen die Einwohner zeigen, dass "Lützenhardt lebt".

 
 
Anzeige
Gastro-Herbst

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading